Highscore Was geht bei der SDR noch besser??

  • Zu den Einlasskanälen, wie bei der Vorstellung der GT überall geschrieben, hat die GT die Zylinderköpfe der Superadventure, bei denen die Einlasskanäle 2mm kleiner sind als bei der SDR 1.0. Das soll wohl für den gleichmäßigeren Drehmomentverlauf dienen. Die SDR 2.0 hat dann wieder neue / andere Zylinderköpfe.

    Suzuki GSX R 1100 Bj89
    KTM 1290 Superduke GT Bj16

  • Achso? :staun:


    Das hatte ich irgendwie schon vergessen. Aber dann stimmt das von Christian ja ganz genau.
    Er hat gesagt, die Köpfe seien identisch.
    Nur der Drosselklappenkörper sei bei der GT größer als bei der SA.


    Wenn man auf Spitzenleistung steht, dann müsste man also eigentlich die Kanäle der GT vergrößern.
    Wahrscheinlich würde man damit untenrum an Drehmoment verlieren aber dafür würde sie obenraus mödermäßig laufen, wohl noch besser als die SD-R 1.0 :sabber:
    Gut für den, der sich auf der Rennsteecke mit den Aprilia Tuono anlegen möchte, oder den Fireblades.


    Aber auf der Straße macht es wahrscheinlich nicht so viel Sinn.

  • Hallo zusammen,


    gibts denn für die 2.0 schon Neuigkeiten?
    Ich würde mir son Ding sofort zulegen, aber scheinbar ist man hier noch nicht soweit.


    Ich hoffe, dass es hier bald ein Update gibt.
    Bin icht heiss auf das Ding...

    Bikes, Beers'n'Burnouts

  • Ich hab heute Babsi gefragt, leider hat sich noch keine 2.0er zu ihnen verirrt :(
    Leider sind es von mit 650km laut Google bis Wien, sonst würde ich meine zur Verfügung
    stellen. :0

  • Ich hab heute Babsi gefragt, leider hat sich noch keine 2.0er zu ihnen verirrt :(
    Leider sind es von mit 650km laut Google bis Wien, sonst würde ich meine zur Verfügung
    stellen. :0


    Selbiges Problem hab ich auch, sind leider auch knapp 700km....

    Bikes, Beers'n'Burnouts

  • Hallo SDR Freunde,



    Ich hatte ja schon vor einiger Zeit versprochen, mit meiner SDR E4 (Ende 2017) zum Christian zu fahren und den Kit auf die Euro 4 Anstimmen zu lassen.


    Ich war auch 2x dort, nur leider hat meine SDR eine Prüfstand - Allergie,
    Radl auf den Prüfstand geschoben - Zündung an - MTC Fehler!


    Entweder habe ich ein Problem mit meiner Elektronik oder Christian hat die bösen Schwingungen in seinem Prüfstand Kammerl nicht im Griff ...


    Ich habe ihm die Fachkräfte aus der Krankenhaus Nord Baustelle empfohlen (für unsere Deutschen Mitleser - dort wurden mit Steuergeld negative Wellen um 100.000€ entfernt),
    Babsi hat gemeint "Rennbenzin und Sonax anzünden hat den gleichen Effekt" - wie auch immer, bei meiner SDR hats nicht funktioniert.


    Am Prüfstand kanns nicht liegen, weil noch NICHTS angefasst wurde!


    Seltsam das ganze, aber somit ist mein Kastl für die SDR erstmal verschoben ...


    LG,Oliver

  • Moin,


    nicht nur highscore macht die "perfekten" Messungen/Angaben.


    Da wo ich und wir unsere Messungen durchführen lassen, passt das schon und da wir im Rennsport tätig sind, brauchen wir keine "tollen" Werte sondern verlässliche.
    Von daher erfolgt keine optimistische Umrechnung oder sonst was.
    Und ja, wir haben auch die tatsächliche Hinterradleistung.
    Da mir das hier aber inzwischen zu "blöd" ist und mir es egal ist was gewisse Leute glauben oder anzweifeln...


    Viel Spaß noch...


    VG

  • Ich hab heute Babsi gefragt, leider hat sich noch keine 2.0er zu ihnen verirrt :(


    Extrem überraschen tut mich das ehrlich gesagt nicht...
    Als ich Babsi gegenüber mit meiner SD 2.0 neulich Interesse gezeigt hatte, fand ich das daraufhin gemachte Angebot sowas von un-attraktiv, dass ich die komplette Idee instant wieder verworfen habe und mich jetzt mit 2er SD so zufrieden gebe wie sie ist.
    Aber vielleicht findet sich ja irgendwann tatsächlich einer, der es SO UNGLAUBLICH DRINGEND haben will, dass er es trotzdem macht, wer weiß...


    Viel Durchhaltevermögen derweil!

  • also mein "Angebot" war Weltklasse - quasi Selbstkostenpreis - als alter Kunde...
    da gibts nix zu meckern :)
    Ich mag den Betrag hier aber nicht reinstellen - nicht dass Christian unter Druck gerät (oder von Babsi die Watschn bekommt) :))))

  • also mein "Angebot" war Weltklasse - quasi Selbstkostenpreis - als alter Kunde...
    da gibts nix zu meckern :)
    Ich mag den Betrag hier aber nicht reinstellen - nicht dass Christian unter Druck gerät (oder von Babsi die Watschn bekommt) :))))


    Ich freu mich ungemein für Dich... Meiner war aber leider lächerlich... :zwinker:


  • Du hast den wichtigsten Punkt vergessen: Meine SDR 1290 war da schon drauf :zwinker: und die hat leider seit Sa, 19.5.2018 auch einen MTC-Fehler. :Daumen runter:


    Meine Signatur kommt leider nicht von irgendwo, noch hatte bei mir jede KTM das eine oder andere große Problem, bei der SDR 1290 ist es das erste Mal.


    Christian und ich haben allerdings auch schon zwei spinnige KTMs mit Kastl (690 Enduro und 690 Duke) wieder voll hingebracht, nachdems am Prüfstand oder vor der Werkstatt plötzlich Zicken gemacht haben. An der 690er wars ein Wackelkontakt beim Kastl-Stecker auf die Drosselklappe, bei der 690er warens die Kipphebel, die so eingelaufen waren, dass die Duke fast vom Prüfstand "runtergehoppst" wär, nachdem die Kette den Gaul durchgepeitscht hat. Hier dauerte die Reparatur mehr als 15-30 min, ging beim KTM-Händler auf Garantie.

    KTM-Haltbarkeitstestfahrer


    Dzt: 1290SDR'15
    Alt: 690D'13+690E'10+990SMT'11+990SMR'09+640SM'00

  • Hat jemand schon die SDR 2.0 mit Akra Slip on gemessen, wieviel db hatte sie da. Ist für den fall der fälle.

    92 DB, aber das war kein geeichtes Gerät, sondern ein Mikro von renngrib.de


    die Anlagen von Akrapovic sind inzwischen echt gnadenlos leise.... :traurig:

  • Werte 1290er-Fahrer,
    ich hab erst heute den Christian betreffend die Messung mit so einem Ersatzrohr angesprochen
    und hoffe, dass wir die demnächst erledigen können.



    Hi,


    gibt es in Bezug auf das Kat-Ersatzrohr-Mapping schon etwas Neues?


    Viele Grüße

  • Mich würde jetzt wirklich interessieren, inwiefern sich die KAT Ersatzrohre auf Leistung und Drehmoment auswirken.


    Also wenn KTM alles richtig gemacht hat, dann sollten diese Rohre keine Vorteile und beim Drehmoment sogar eher Nachteile bringen.


    Aber nach der DB-Killer Geschichte bin ich mir echt nicht mehr so sicher, weil so viel auf die Schwingungsverhältnisse im Auspuff ankommt.

  • sorry, wenn ich hier antworte:


    aber Christian hat mir vor ein paar Tagen am Telefon gesagt, dass es etwa noch 8 Wochen sind, bis er die genauen Preise und alles hat.

  • Um sich Umbau-/ Rückbaumaßnahmen vor einem Vertragshändler- bzw. TÜV Besuch zu ersparen, bin ich an einer Minimallösung interessiert, die weitestgehend unsichtbar, jedoch wirksam bei der Erweiterung des nutzbaren Drehzahlbandes nach unten ("Harley-Efekt") ist. Gleichzeitig sollte die Drehfreude und Leistungsabgabe im oberen Drehzahlbereich (auf Serienniveau) erhalten bleiben.


    Konkret gefragt: Würde der alleinige Austausch der Ansaugtrichter (mit bzw. ohne Gemischanreicherung via sog. "Kastl") ausreichen, um einen sinnvollen Effekt zu erreichen?


    Viele Grüße
    Bernd