Beiträge von The_DukeR

    Hallo zusammen,


    sorry, aber bei mir gings die letzten Wochen drunter und drüber.

    Die Hülsen für die SDR 2.0 habe ich nun fertig.


    IMG_20210906_115751.jpg


    Denen die mich per PN angeschrieben haben, habe ich schon geantwortet. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen.

    Falls doch bitte einfach nochmal kurz anschreiben.


    Die Hülsen für die 3.0 werden kommen, ich kann aber noch nicht sagen bis wann das hinkriege.

    Bin gerade in Elternzeit und verbring die Zeit lieber mit meinem Sohn als in der Werkstatt.


    Grüße

    Börni

    Hallo zusammen,


    mein Sohn, 6 Jahre alt, 130cm groß, möchte gerne bei unserem ortsansässigen Verein im Bereich Enduro einsteigen.

    Er fährt seit gut zwei Jahren mit Pocket Bikes (Street, Dirt - Elektro und Verbrenner) und macht das auch wirklich gut (Wir sind eigentlich immer im Gelände unterwegs, sprich Waldwege, etwas Unterholz, etc.). Wir waren jetzt schon öfters beim Training in der Kiesgrube zuschauen und er ist Feuer und Flamme.



    Ich habe leider keine Erfahrung in diesem Bereich und hoffe hier von evtl. auch Papas/Mamas ein paar Infos zu kriegen, die mit dem Thema konfrontiert waren.


    Mal zur Ausgangssituation:


    • Thema Schutzkleidung ist klar
    • Werkstatt (eigene), Hänger, Waschmöglichkeit ist bei uns vorhanden
    • Motivation (Sohn) :Daumen hoch::Daumen hoch::Daumen hoch:





    Wo ich gerade am hadern bin, sind die Themen Verbrenner/Elektro? 50er oder 65er? In punkto 2-Takt bin ich nicht sonderlich bewandert (war mir als Jugendlicher leider nicht möglich).

    Was habt ihr wie Erfahrungen beim Einstieg in den Sport gemacht?

    Auf was sollte man unbedingt achten?

    usw.


    So, die Spiele sind eröffnet:grins:


    Freue mich auf Euer Feedback

    Gut uh hören.

    Ich habe auch überlegt mir den Drucker den e3D mit dem "tool changer" anbietet, nachzubauen, aber ohne Tool changer. Sollte nicht allzu schwer sein und ich finde das Konzept eigentlich besser die z Achse übers Bett zu machen, und nicht die y Achse, da man so viel Platz sparen kann.

    Ich würde da immer am Anfang dem Leitzsatz "keep it simple" folgen. Vieles ist möglich, vieles geht auch schief.....

    Ein günstiges Modell um sich mit der Materie vertraut zu machen, sonst artet das nur in Frust aus....

    Cooler Sache! Ich möchte auch schon lange in das Thema einsteigen, aber hab mich bisher noch nicht überwunden. Spätestens im Herbst dann.

    Was hältst du von den artillery Druckern? (Sidewinder x1 und Genius)

    Die sind beide top. Ich habe ja mit Anycibuc Druckern angefangen, aber gerade der Genius ist absolut Newby-tauglich und easy zu handeln

    Ich hatte mit diese aus reiner Neugier bei Ali gekauft und muss sagen dass zum Evotech-Deckel keinerlei Unterschied besteht.

    Verarbeitung hat die gleiche Qualität. Kostet nen Fuffi weniger und der Retainer ist auch noch dabei. Klasse teil.

    Ist als Einzelhändler immer einfacher erstmal zu jammern anstatt sich strategisch für die Zukunft aufzustellen und die Herausforderungen sich ändernder Handelsstrukturen anzunehmen.

    Die wenigsten haben hier wirklich Konzepte.


    In 99% der Fälle brauche ich (persönlich) keine Beratung im Fachhandel, da ich mich in der Regel soweit mit nem Thema auseinandersetze, dass ich am Ende besser Bescheid weiß als der Verkäufer.


    Man sollte sich auch einfach mal vor Augen führen dass bspw. die Generation, ich sag mal U40 mit bspw. den neuen Medien so vertraut ist dass man sich entsprechende Informationen auf anderen Kanälen

    beschaffen kann, das macht in vielen Fällen eine Beratung schlichtweg überflüssig.


    Wenn ich keine Beratung brauche wird das selbstverständlich online gekauft, und zwar da wos am günstigsten ist, egal ob Amazon, ebay, Aliexpress oder sonst wo.

    Glückwunsch, wegen solchen Leuten wie dir verschwindet nämlich der letzte Laden bei uns im Land aber Hauptsache schnell schnell schnell und das Geld geht irgendwo in die USA und die Steuern nach Irland....weiter so!

    Da kann man nur den Kopf schütteln.

    Willkommen im 21. Jahrhundert

    Die kann ich nur empfehlen, hab selbst wieder mit ner 390 nach längerer Motorradpause gestartet.

    Gerade in engem Geläuf ist das Motorrad sehr agil bewegbar und kann auch mit stärken Motorrädern mithalten.


    Auch der Einzylinder ist mittlerweile so kultiviert, dass sich die 390 auch niedertourig vernünftig bewegen lässt.