Alter der KTM 790 Fahrer

  • Jetzt hat mich der KTM Virus erwischt und ich möchte mir die 790er Adventure kaufen😂 Ich bin allerdings schon 55. Macht es Sinn, da noch eine Enduro zu kaufen? Welches Alter habt ihr so? Wenn ich Andere ĂŒ50 JĂ€hrige sehe, was die so fahrenđŸ€” Ich fahre auch eine Kawasaki Versys 1000, die möchte ich aber auf jeden Fall behalten.

  • Alter spielt keine Rolle! Mach das! Wenn nicht jetzt wann dann? Ne dicke BMW kannst Du mit 70 auch noch fahren.
    Bis dahin gibt es die wahrscheinlich auch mit einem Senioren Pro-Modus.

    Schau die den Film "Über Grenzen" an, da fĂ€hrt eine tolle Frau mit 64 Jahren mit einer kleinen 125er Honda um die halbe Welt und war vorher noch kein einziges mal im Enduropark (BMW) Hechlingen zum Enduro-Training.

  • Jetzt hat mich der KTM Virus erwischt und ich möchte mir die 790er Adventure kaufen😂 Ich bin allerdings schon 55. Macht es Sinn, da noch eine Enduro zu kaufen? Welches Alter habt ihr so? Wenn ich Andere ĂŒ50 JĂ€hrige sehe, was die so fahrenđŸ€” Ich fahre auch eine Kawasaki Versys 1000, die möchte ich aber auf jeden Fall behalten.

    Kaufe und fahre was Dir Spaß macht..die Zeit kannst Du nicht mehr zurĂŒckdrehen.., bin selber auch 55 und fahre gerne meine 1190er R welche mir viel Spaß bereitet.


    Gruß Viper

  • Kaufe und fahre was Dir Spaß macht..die Zeit kannst Du nicht mehr zurĂŒckdrehen.., bin selber auch 55 und fahre gerne meine 1190er R welche mir viel Spaß bereitet.


    Gruß Viper

    Ja, danke, ich muss einfach ĂŒber meinen Schatten springenđŸ‘đŸ» Irgendwann bereut man das, was man nicht getan hat.

  • Bin seit gestern 55 J. und habe vor 3 Monaten eine 790 ADV gekauft, nach 15 Jahren Motorrad Abstinenz.

    Gedanken beim Alter habe ich mir in keinster Weise gemacht.

  • ich möchte mir die 790er Adventure kaufen😂 Ich bin allerdings schon 55. Macht es Sinn, da noch eine Enduro zu kaufen? Ich fahre auch eine Kawasaki Versys 1000, die möchte ich aber auf jeden Fall behalten.

    Autsch ...

    Über Sinn und Unsinn vom Motorradfahren hab ich schon so einiges gelesen ...

    Ich schreibs mal so..

    Auf der letzten Enduro Adventure Tour in Greece hatte ich einen Teilnehmer mit gut 60 Jahren .Der hÀtte ev. vielleicht mal eine Pause mehr gemacht , aber da die jungen Teilnehmer zig Zigarettenpausen gemacht haben ist damit seine Pause nicht angefallen.


    Man ist so alt wie man sich fĂŒhlt ....

    Es kommt darauf an was du mit 790 Adventure und Enduro bezeichnest.

    Als Enduro wĂŒrde ich nur die 790R bezeichnen.

    Dann was du damit ( Enduro Nutzung ) vor hast.

    Die Frage die du dir erst einmal selbst stellen solltest wÀre die der Nutzung und wie du Enduro fahren deklarierst.

    Ich fahre eine Enduro oder ich fahre Enduro ist ein himmelweiter Unterschied.

    Das verkennen leider sehr viele ...

    Möchtest du abseits der Straßen fahren und dort Spaß haben , dann sag ich mal willkommen im Club.

    Dazu solltest du allerdings erst einmal ein oder zwei Enduro Grundkurse machen , damit du sehen kannst ob die das a Spaß macht und b ob dann nicht etwas kleineres wie eine Richtige 250 bis 450 Enduro eine bessere Wahl ist .

    Bei den Kursen bekommt man als Leihmaschinen auch richtige Enduros .

    Bei meinen Enduro Touren/ Adventure Reisen die ich mache und dabei auch Leute mitnehme sind bislang selbst richtige 250 er Enduros nicht ungeeignet gewesen.

    Das du eine Maschine zusÀtzlich kaufen willst ist auch im Trend , dann muss man aber auch bedenken dass man zum Enduro fahren einen AnhÀnger oder Bus mit HecktrÀger brauchst um an Orte zu kommen wo das möglichst .

    Auch fĂŒr die Heimfahrt ist es halt sicherer wenn man einmal ev. Etwas zerdeppert hat.


    Zu guter letzt noch etwas zum Alter

    Eine Bekannte von mir hat mit 55 noch eine Ninja Rennsemmel gefahren und da ich aktiv Enduro fahre gemeint , sie möchte mal so einen Kurs mitmachen damit sie weiß was zu tun ist wenn’s mal notfalls auf den Acker oder Feldbereich ausweichen muss wenn jemand ihre Spur blockiert . Also gezielt ins Abseits um einen Crash zu vermeiden .

    Mit 55 hat sie dann nach zwei Kursen mit mir sich eine 250 er Enduro gekauft und die Rennsemmel wird nun nur noch selten genutzt .Fast jedes We sitzt sie bis heute auf der Enduro ...


    Jetzt kommst du :zwinker:

    Einmal editiert, zuletzt von Huskycrosser ()

  • Naja, 55 ist schon verdammt alt. Vielleicht solltest du ĂŒberlegen das Mopedfahren aufzugeben und dir einen Elektroroller zuzulegen? :zunge:


    Bei meiner heurigen Sizilienrunde waren 2 ĂŒber 70 jĂ€hrige dabei und die sind gefahren wie der Henker - mit Reiseenduros.


    Ich bin mit meiner 790@ heuer seit April ca. 20.000km ohne Probleme gefahren, ich bin aber erst 54.:grins:

    Mein Zweitmoped braucht nur 2,3 Liter - mehr Hubraum braucht kein Mensch. :grins:

  • Bei meiner heurigen Sizilienrunde waren 2 ĂŒber 70 jĂ€hrige dabei und die sind gefahren wie der Henker - mit Reiseenduros.

    Bist du sicher das die keine Suizid Gedanken hatten :lol:


    Vielleicht hilft das ja noch bei der Entscheidung :wheelie:


    1:10:Daumen hoch:

  • Als ich in den 80 Jahre mit dem Motorradfahren Angefangen habe,waren es die Harten wo mit 30 Jahren noch Motorrad Gefahren sind !!!

    Auf Motorrad Treffen waren es die Helden wenn einer so um die 60 Jahren noch Motorrad Gefahren sind....und bekamen Pokale fĂŒr den Ältesten Motorrad Fahrer!!!

    Und Heute ??

    Trifft man an jedem Treffen 20 Biker 70 JĂ€hrige und ich bin mit meinen 54 Jahre einer von den Jungen wie schon immer oder auf Rennstrecken noch mit 50 und mehr flott Unter Wegs sind.

    Also kaufe dir die KTM und gebe Gas und hab Spaß,ach ja meine Frau hat sich im Mai mit 57 Jahre auch eine Gekauft also so Alt bist du noch gar nicht.

  • Ihr habt rechtđŸ˜ƒđŸ‘đŸ» Danke fĂŒr eure Antworten. Scheiß auf die RĂŒckenschmerzen und drauf auf die KTM. Jeden Tag im Leben nutzen, das ist, was zĂ€hlt.