Motorrad richtig einwintern

  • Bin für das alles zu faul und fahre im “Winter“ einfach weiter. Wir hatten an Weihnachten schon 14 Grad und Sonne.


    Klar, wenn’s mal wirklich wintert, mit Streusalz und Glatteis, dann natürlich nicht.

    Diese Perioden werden bei uns imFrankenland immer kürzer und seltener.


    Grüße

    Tomac

  • Jepp bin dieses Jahr auch im Februar schon gefahren, wo es mal recht warm war. Schon krass.


    Wenn die Kati soweit sauber ist und trocken ist und bleibt, dann reicht es wirklich. hin und wieder nach der Batterie sehen, wenn sie wirklich länger steht und das sollte reichen.

    Alles andere kann man beim Frühlingserwachen machen. Einsprühen mit öligem Zeugs hat man früher mit den alten Eisen gemacht wo viel Chrom dran war/ist etc. Ist aber auch eine kleine Sauerei das wieder runter zu bekommen. Eben es kommt immer drauf an, wo das Möpp überwintert.

    Und pflegen tu ich meine sowieso das ganze Jahr, da warte ich nicht bis zum überwintern. Mal nach "allen" Schrauben sehen sollte man auch das ganze Jahr über und nicht erst wenn die Saison vorrüber ist.

    Jeder hat hier so sein Prozedere und jeder hat für sein Empfinden auch Recht und tut nichts falsches.

  • Bei mir wir gewaschen, Lackteile gewachst, Metallteile, Felgen mit Balistol abgerieben (nicht sprühen, gibt Sauerei) Plastikteile mit Auffrischer behandelt. Sitzbank mit Sitzbankpflege eingerieben. Jemand im Forum hat mal empfohlen, die Felgen mit Olivenöl abzuwischen. Hat mir gefallen, wenn ich mir die Kati kaufe, werde ich das probieren. Ansonsten lasse ich die Batterie drin. Das Bike mit Staubschutzplane in der Tiefgarage zum Überwintern.

  • Und nicht vergessen nach Mattighofen auszurichten. :peace:

    Ist doch obligo, ich hab dafür extra einen dicken orangen Streifen auf dem Garagenboden :zwinker:das hilft

    Wichtiger beim biken, so oft wie möglich Blickführung Richtung Mattighofen (soll auch helfen) :zwinker::zwinker:

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder :denk:

    Ich bin kein Rechtsextremist, Rassist, Reichsbürger, Querdenker, Leerdenker, auch kein Verschwörungstheoretiker ... nein: nur Realist

  • Ich nix einwintern, ich fahren ganze Jahr, habe ja auch Winterreifen drauf :grins:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Ihr habt ganz vergessen das die Kati blitzsauber wie sie dann ist ins Wohnzimmer gehört und nicht in die kalte und dreckige Tiefgarage .:applaus:

  • Jetzt noch 90 Grad nach rechts drehen und du kannst bei den Race Filmen virtuell stilgerecht auf dem Bildschirm mitfahren :Daumen hoch:

  • Mitte Januar, wenn der erste Schnee fällt, stell ich sie ungewaschen in die Garage und Anfang Februar, wenn der Frühling beginnt, hol ich sie eben wieder raus :zwinker:

    Sollte der Winter in Deutschland dann doch bis März andauern, pack ich die Kleinen in den Anhänger und fahr 2 Wochen, selbstverständlich nur um die Batterien zu erhalten, nach Spanien :grins:

    Die Ausgabe der Aluhüte findet pünktlich um 13:00 Uhr, unmittelbar nach der Trollfütterung, im Gemeinschaftsbereich statt!

  • Liebe Gemeinde!


    Ich versuche den Winter durchzufahren. Alleine Eis und Schnee sowie eine Salzwüste im Beritt werden mich ausbremsen.

    Für den Fall, dass eine solche Phase länger andauern sollte, frage ich mich in welchem Lademodus ich mich der Batterie zuwende.

    Ich habe ein Ctec MXS 5 , das man im Normalmodus oder AGM-Modus betreiben kann. Der AGM-Modus liefert eine etwas höhere Ladespannung.

    Bisher ist es mir nicht gelungen den Original-Batterie-Typ (HTZ12A-BS lt. Handbuch) herauszubekommen. Daten im Netz habe ich nicht gefunden.

    Auch Vergleichsmodelle sind nicht wirklich gelistet. KTM lässt sich in der Bedienungsanleitung auch nicht über ladespannung aus.


    Weiß jemand Bescheid? Oder Näheres?

    EssiOne, der mit der Kuh tanzte und nun :Kürbis:ler ist:wheelie:! 790 Adventure R, weil es Spass macht!:Daumen hoch:


  • Ich stimme dir zu :)
    Vor 2 Jahren die klassische Weihnachtsrunde am 24.12 gedreht, natürlich mit Nikolausmütze aufm Helm :grins:

    Letztes Jahr stand meine 690 aufgrund des Sauwetters tatsächlich von November bis März in der Garage.. Die 350 wurde aber dadurch natürlich intensiver genutzt, da ist egal wie kalt/nass etc es ist :ja:

    Beim endurofahren wird einem immer warm :zunge:

    Life's to short for shit-bikes


    #sixninety & #threefifty

  • Ähm, ich glaube Du solltest mal die Suchfunktion nutzen. Grade in dem Bezug gibt ein einen Thread drüber. Wurde lange drüber diskutiert letzten Winter.

    Sorry.

    KTM-Was sonst?!

  • Ähm, ich glaube Du solltest mal die Suchfunktion nutzen. Grade in dem Bezug gibt ein einen Thread drüber. Wurde lange drüber diskutiert letzten Winter.

    Sorry.

    Naja. Es geht mir nicht um die Raketenwissenschaft des Batterieladens sondern einfach nur um die Klärung der Frage: Ist die verbaute Batterie eine AGM, Gel oder sonstwas Batterie? Dazu habe ich bisher leider nix gefunden.

    EssiOne, der mit der Kuh tanzte und nun :Kürbis:ler ist:wheelie:! 790 Adventure R, weil es Spass macht!:Daumen hoch:

  • Die Vci Plane ist in einer Tiefgarage wo es immer Feuchtigkeitseintrag durch andere Fahrzeuge gibt absolut die richtige Wahl!

    Kann man mit der Plane auch irgendwie die Vorder- & Hinterradständer verwenden?

    Motorhispania Furia MAX Cross

    Yamaha WR 125 X

    KTM 690 SMC-R

  • Dazu habe ich bisher leider nix gefunden.

    Frank

    Schon mal ausgebaut ? Was steht da drauf ?


    Aber indirekt irgendwie schon :zwinker:ne LI ist es schon mal nicht , siehe Ladegeräte Hinweis

    Wie war das mit Googeln ?

    30 sek = die Batterie wurde durch.

    76011053100

    Ersetzt

    https://www.neubert-racing.com/article/4909169


    10 Sekunden danach kommt

    https://www.amazon.de/New-MOTOBATT-Akku-625-640-690-Motorräder-58411053100-76011053100/dp/B071QWTNJQ

    New MOTOBATT AGM Akku für KTM 625 640 690 Motorräder 58411053100 76011053100



    Alles ohne Wissenschaft :zwinker:

    Diese Auskunft ist gebührenpflichtig und kostet eine Kaffepause für dich

  • Kann man mit der Plane auch irgendwie die Vorder- & Hinterradständer verwenden?

    Ich verstehe die Frage nicht.

    Die VCI Plane umschließt das gesamte Motorrad. Oder anders Ausgedrückt wird das Motorrad in die große Plastiktüte eingefahren, der Reissverschluß geschlossen und es ist erledigt bis zum Frühjahr.


    Sollte die Plane zwischendurch geöffnet werden (müssen) gibt es bei Louis den VCI Emitter um die Schutzgashülle wieder herzustellen.


    Bzw. Bei Verwendung im nächsten Winter.

    Nur Arschlöcher wohnen im Aquarium. :zwinker:

  • Ich meinte ob man die Maschine auch aufbocken kann oder ob man damit die Plastikhülle eher beschädigt/zerstört:denk:

    Motorhispania Furia MAX Cross

    Yamaha WR 125 X

    KTM 690 SMC-R