Totalschaden wegen verrostetem Auspuffkrümmer laut KTM Vertragswerkstatt da kein Ersatzteil?? (SM 640 BJ 2004)

  • Morgen,

    also ich traute meinen Ohren nicht als ich meine SM 640 LC4 Typ 4T-EGS (BJ 2004) zur KTM Vertragswerkstätte im Raum Wien brachte. (Service und Pickerl)


    2 schwere Mängel:

    1. Gabel undicht - ok Gabelservice 300 Euro Material plus Arbeitszeit (Klingt nicht günstig aber ok - muss man machen)

    2. Auspuffkrümmer so gerostet, dass Hitze bereits Kotflügelplastik zum schmelzen bringen kann - angeblich nicht schweißbar.


    ABER: Sagt der mir: KTM hat keine Ersatzteile mehr dafür.

    Frage ich: was ich oder ihr da jetzt machen könnte


    Antwort: Nichts - auch keine Hilfe wie ich ein gebrauchtes Teil ergattern könnte. Auch keine Idee ob es Nachbauteile gibt - eigentlich einfach Null Unterstützung :-(


    Da denk ich mir, dass ja eine Werkstätte irgendwie bessere Kontakte/Wissen hat als ich und solche Probleme kennen müsste - zumal ich ja auch bezahle.

    Ahaj ein Tip war ICH sollte versuchen einen Sportauspuff mit E Zeichen, der mit Krümmer kommt zu finden.


    Also ich kann es nicht glauben - meine Maschine ist somit ein Totalschaden obwohl sie sonst Tip top läuft und auch nette Tuningteile verbaut hat. -> Die KTM Werkstätte kann meiner österreichische KTM in Österreich NICHT reparieren obwohl Unmengen von diesem Moped hier herumfahren.

    Was würdet ihr jetzt tun? Wo bekomme ich das Teil her? Nachbau? Wo suchen? Maschine verschrotten?


    Bin echt gefrustet:-(

    roger


  • Moin,


    eine Unfall Maschine zu kaufen wäre noch eine Option.

    Gruß Frank



    Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.

  • Einfach online nach gebrauchten Teilen suchen. Wieso willst du das Bike verschrotten?! Ist doch 'nur' der Krümmer im A****.


    Schau mal hier auf ebay, da gibts ein paar die auf eine 640er passen sollten. Sonst vielleicht noch auf Willhaben oder so.
    LG

  • Ruf mal beim Kaudela Horst in Unterstinkenbrunn an und schilder ihm Dein Problem - ggf. kann er Dir helfen....

    Oder RS Schalko in Schrems.....


    Alternativ den Krümmer ausbauen, mit Ersatzrohr "reparieren" (lassen), Schweißnähte bzw. den ganzen Krümmer mit Hitzeschutzband umwickeln.....


    BTW: bei so viel Kunden-Unterstützung würd ich grundsätzlich diese Werkstatt mal meiden....

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Werden doch genug Moppeds geklaut, da sollten sich doch auf den einschlägigen Hehlerplatttformen aka ebay& Co günstig Ersatzteile finden lassen.

    beware of the mantis

  • Gehst halt mal in eine richtige Bauschlosserei oder Rohrbiegerbude und lässt dir einen aus Edelstahl nachmachen.

    In den 80 igern, als es noch kein I-Net gab, da haben wir uns die Dicken Krümmer für Mofa/Mockick vom Bauschlosser nachbauen lassen, schön war es :crazy:

    Gruß Shorty :winke:

  • Nimm es nicht persönlich @roger823, für mich hört es sich so an, als würde der Händler lieber Neufahrzeuge verkaufen. Irgendwo gibt es bestimmt einen Schrauber, der noch Freude an den alten Modellen hat.


    Vielleicht hilft dir diese Seite weiter... User empfehlen KTM Händler

    Ride hard or stay home :driften:

  • Du bist gefrustet, verstehe ich, als Kunde wäre ich im ersten Augenblick auch massiv irritiert.

    Aus der Ferne verstehe ich aber auch den Händler.

    Gewährleistung auf ein gebrauchtes Ersatzteil (ebay/Schrottplattformen), als offizieller Händler,

    dass ist vermutlich etwas schwierig und könnte später zu potentiellen Problemen Beiderseits führen.

    Nach 7 Jahren kein OEM-Ersatz verfügbar, kenn ich. Zubehör stellt für den Ofen nichts mehr her, trifft mich bei
    meinem Zweitbike (Bj. 05) auch, daran rumschrauben will auch "keiner" mehr.

    Meine Schrauber-Garage, meine Regeln.

  • Das wirst du doch wohl selbst schaffen ein Gebraucht- oder Zubehörteil zu finden. Oder hättest du gerne, dass der Händler das macht und dir dafür einen Stundensatz verrechnet?

    Wenn er keinen Lieferanten für das Teil hat, kann er es auch nicht anbieten.

  • Antwort: Nichts - auch keine Hilfe wie ich ein gebrauchtes Teil ergattern könnte. Auch keine Idee ob es Nachbauteile gibt - eigentlich einfach Null Unterstützung :-(

    Melker Bin überhaupt nicht einverstanden mit deiner Sichtweise... Schliesslich hat der Händler das Geld für Service und Pickerl gerne eingesteckt. :gute besserung:


    Wenn möglich, solche Werkstätten immer meiden. Vermutlich liegt es aber daran, dass gerade Hochsaison ist und in der Bude zuviel los ist. Die Antwort wäre im Herbst/Winter allenfalls hilfsbereiter ausgefallen. Jeder Kunde sollte aber gleich gut behandelt werden. Gut möglich, dass dieser Kunde eines Tages eine neue Maschine kaufen will und dann überlegt er es sich vielleicht zweimal, wo er sein Geld liegen lässt. Den Kunden im Regen stehen lassen wie in diesem Fall ist eine Sauerei!

    Ride hard or stay home :driften:

  • Was soll er denn machen dir dann Gewährleistung auf ein Gebrauchtteil bzw. Teile die er sonst nicht führt geben?


    Hab mal eben gegoogelt und 3 Krümmer und 2 Komplettanlagen in 1min gefunden. Ich denke das kann man jedem zutrauen.


    hat er das Pickerl und Service denn für dich gemacht? Dann passt ja das er dafür ein Geld bekommt oder nicht?


    Kein Grund unzufrieden zu sein, nur weil er für dich nicht gratis auf Gebrauchtteilsuche gehen will um dann noch den Kopf dafür hinzuhalten falls was nicht passt.

    Ist ja kein Auspuffbauer sondern eine Werkstatt.

    Einmal editiert, zuletzt von Melker ()

  • Hoi,

    danke für all die Links etc.


    Zur Klarstellung - ich wollte nie etwas gratis haben und es wurde mir auch "nur" der technische Dienst von 70 Euro verrechnet.

    Ich bin kein Mechaniker und nein - für mich dauert es leider nicht nur 1 min das Teil zu suchen, weil ich nicht weiß was genau das richtige Teil ist. (Da gibt's dann genug unterschiede und Troubles...)

    Ich habe andere Hobbies - da kenn ich mich aus und mach gerne vieles selber - Moped lasse ich die Experten ran (bzw. wollte ich das so machen).. Aber offensichtlich musst dir eh selber helfen.


    Ich hätte mir einfach Unterstützung gewünscht - Also genau so: Such das Teil "Teil XYZ" auf Ebay - schick uns den Link damit wir dir sagen können, dass es passt - wir bauens ein. Oder aber: Geh zu XYZ - die können dir helfen... Irgendwas halt.


    Ich nenne die Werkstatt eh nicht - hatte halt gehofft, dass es nicht nur so wie bei VW ist - Also eine reine Teiletauschstatt und keine Werkstatt. Ist halt heutzutage wohl so.


    Gruss,

    Roger