Kupplung rupft nach langer Standzeit

  • Aloha ihr Experten. :grins:

    Ich hab da mal ne Frage:

    Meine letztes Jahr gekaufte 821er Hyper war ja so ne Standuhr, die in fast 10 Jahren nur 4500km gelaufen war. Die letzten 2 Jahre hatte sie nur gestanden.

    Bei der Probefahrt ist mir schon die stark rupfende Kupplung aufgefallen.

    Ich habe das auf die Standzeit geschoben und hatte die Hoffnung, mit frischem Motul und ein paar hundert km wird sich das wieder geben.


    Es ist nach jetzt knapp 2000km auch viel besser geworden aber halt immer noch, vor allem bei kaltem Öl, deutlich spürbar.

    Der Einrückweg ist sehr kurz, und wenn man den Schleifpunkt hält, rubbelt es spürbar.


    Kann es sein, dass die Reibscheiben durch das lange Rumstehen aufgequollen sind?


    Empfiehlt sich eine komplett neue Kupplung oder gibt es andere Tipps?


    Nochmal abwarten?

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13

    Einmal editiert, zuletzt von sinsser ()

  • KNZ und KGZ gibt es nicht. :grins:

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13

  • Ganz normaler Bowdenzug. Nur eine Fehlerquelle statt drei. :zwinker:

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13

  • Ja, es ist definitiv die Kupplung.

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13

  • Der Bowdenzug wirkt ja auch zunächst mal auf eine Mechanik, die dann die Kupplung betätigt.

    Ist da alles sauber und gratfrei?

    Bei der TL war das so eine Art Schnecke mit Rillen und einzelnen Stahlkugeln, welche in Fett gesetzt waren. Wenn das sich nicht geschmeidig drehte war die Kupplung manchmal auch unleidig. War der Motor warm, und somit auch das Fett, ging es besser.

    KTM 950 SMR *2007
    Aprilia RSV Mille RP *2001
    BMW R25/3 *1955, Arthur

    Yamaha XS360 *1977
    Zündapp R50 *1974

    Moppedhistorie

    Geardata

  • Hatte ich an meiner alten Maico GS auchmal. Kupplungsscheiben aufgequollen. Abhilfe siehe oben von off road biker

  • Mal ausprobiert, die Kupplung einige Male bei erhöhter Drehzahl "etwas länger schleifen" zu lassen?


    Hab das bei einem PKW so mal "behandelt". Hatte beim Anfahren auch mehrfach gerupft.

    Danach war gut...

    Gruß aus Kölle

    Ralf

  • Mal ausprobiert, die Kupplung einige Male bei erhöhter Drehzahl "etwas länger schleifen" zu lassen?

    Natürlich. Schon bei der Probefahrt. :grins:

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13

  • Hatte ich an meiner alten Maico GS auchmal. Kupplungsscheiben aufgequollen. Abhilfe siehe oben von off road biker

    Früher war das so, aber heute???

    Die Reibscheiben können nach langer Zeit festkleben, aber, da es ja nach 2000 km besser geworden ist,

    aber noch nicht perfekt, kleben vielleicht noch ein paar...

    Deckel runter, wie schon geraten wurde und nachschauen....

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE (2016)

    Fz1 Fazer (2006)


    :Kürbis: CLICK HERE to see my beast :grins:



  • An meiner Ducati Diavel hatte ich das gleiche Problem. Im kalten Zustand rupfte die Kupplung, sobald das Öl warm war gab es das Problem nicht mehr (hydraulische Betätigung). Ich hatte nie versucht das zu beheben da es nach spätestens 5 Km gut war. Ein Versuch wäre es die Reibscheiben mit Schleifpapier leicht anzuschleifen, vielleicht ist der ein oder andere Belag etwas verglast.

  • Hatte ich an meiner alten Maico GS auchmal. Kupplungsscheiben aufgequollen. Abhilfe siehe oben von off road biker

    Meine 500er MAICO hat das auch gelegentlich. Dachte das wäre normal bei der scheiss Kupplung 😅

  • Meine 500er MAICO hat das auch gelegentlich. Dachte das wäre normal bei der scheiss Kupplung 😅

    490er, soviel Zeit muss sein. :grins:

    Das war das ECHTE Beast....ich hatte regelrecht Angst vor dem Ding. (Kumpel hatte eine...)

    Die 250er fand ich angenehmer :zwinker:

    Hinweis: Es handelt sich hier um einen rein subjektiven Post!


    Grüße Dirk

    KTM 950SM(R) ´06

    Ducati Hypermotard 821 SP ´13