KTM My Ride

  • Das Update bezieht sich auf die KTM MyRide App aber leider nicht auf die KTM MyRide Connect App. Und die Connect ist die die den Akku leersaugt. Von daher befürchte ich, dass es da keine Besserung gibt. Na wir werden sehen :)

    Toleranz ist ein Tugend, vor allem in Internetforen :Daumen hoch:

  • Ähmm, wenn ich im Appstore nachlese braucht man die Connect App. um Telefongespräche über die Tasten beim Mopped anzunehmen und zu beenden und um die Musikwiedergabe zu steuern. Für navigieren nicht. Das sollte auch bei dern ADV S so sein oder ist da meine Information falsch?

    Toleranz ist ein Tugend, vor allem in Internetforen :Daumen hoch:

  • Ich habe gestern auch die kostenlos App installiert und probiert... funzt👍

    :sehe sterne:Kostenlos? Im Apfelladen steht was von 8,99 Flocken...:sehe sterne: Wobei, wenn es funzt leg ich das Geld dafür auch hin.

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?


    MZ ETZ 150

    Triumph Trident 750

    KTM 990 SM-T

    Kawasaki Z1000J (BJ‘83)

    KTM 1290 Super Adventure S

  • @ Kurgano...:knie nieder:entschuldige meine späte Antwort auf deine Vermutung das die Probleme aufgrund eines SAMSUNG-Smartphones bestehen....Nein, ich habe ein Motorola G6 Play mit Android 8.0.0 (sehr gute Akkulaufzeit ist tatsächlich der Grund des Kaufs dieses Modells)


    :grins:Freude ...Freude.:grins:

    Mit dem bereits dargestellten Update der KTM-App wurde auch eine neue Dashboard-Software für Quartal 1-2019 angekündigt!

    Dann wird das Spiel wieder interessant!

    Ich hoffe das KTM vorher testet und optimiert um nicht ihr überaus schlechtes, unnötig selbstverschuldetes, Image noch einmal zu manifestieren.


    Ich bin überzeugt das die KTM-Dashboard-Software der Grund des Übels ist.

    Die Autohersteller kriegen eine Bluetooth-Verbindung (Unterstellung.. auch mit Samsung...) bei allen Android-Handys problemlos hin(..weshalb sollte es dann am Smartphone liegen ?).

    Zur Dashboard Software gehört natürlich dann eine kompatible App.

    Für beides ist KTM verantwortlich.


    Auch die Thematik...kostet ja nur 8 € lasse ich nicht gelten.

    KTM bietet ein Motorrad mit dieser Technik an um auf gleiche Höhe wie BMW für Tourenfahrer zu kommen.

    Die 8 € sind quasi nur das Porto für die App ...bezahlt haben wir den Kram bereits mit dem Motorrad...aber bisher, zumindest für viele "ohne Funktion".

    Die Möglichkeit des Navi von "Instrumententafel" aus war für mich nicht das Wichtigste...aber ein wichtiges Kaufargument.


    KTM sieht das wohl auch so.....keine Antwort/Hilfestellung in irgendwelchen Foren(zu peinlich?), Händler wissen nichts bzw. sagen nichts....und nun neue App sowie Dashboard-Software.


    Ich habe im Frühjahr die Inspektion ...zum Ende des 1 Quartals. Dann kommt die neue Software drauf.

    :motzki:Ich werde dann wieder vor einem Bäcker testen....daneben muss dann aber vorsichtshalber ein griechisches Restaurant sein....falls es wieder länger dauern sollte.

    Spass beiseite....


    Die Ankündigungen von KTM betrachte ich mal als Weihnachtsgeschenk und freue mich auf das nächste Jahr mit unserer Käte:sabber:.


    ...frohes neues Jahr wünscht euch der Schaumburger:winke:

    :wheelie:immer wieder schön..

  • Nach dem letzten Update der my Ride App stürzt die

    App sofort ab


    Wer hat das gleiche Problem beim iPhone 6? (Neuinstallation bringt keinen Erfolg)


    Beim IPad kein Problem ist mir aber zum mitnehmen zu groß

  • Beim „5s“ und „X“ keinerlei Probleme.

    Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung...

  • Hab zu Weihnachten ein 8'er bekommen :zwinker: da funktioniert die App zumindest "trocken" ... am Mopped konnte ichs noch nicht probieren.

    Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück ! :zwinker:

  • Wenn die App sofort abstürzt mal probieren sie zu löschen und neu zu installieren um die vorhandenen Daten zu löschen.

    Danach sollte die App wieder richtig starten.

  • Habe in den Einstellungen bei der App "Standort Nie" statt "beim Verwenden der App" mal eingestellt


    Ergebnis: die App stürzt nicht ab, ich kann Karten laden und Einstellungen vornehmen


    wenn ich ein Ziel eingebe erfolgt der Absturz


    Ist das ein App Fehler oder stimmt was mit dem Phone nicht?

    (Habe auch schon das Phone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt)

    Einmal editiert, zuletzt von MyKTM ()

  • Ich meinte nicht das Telefon zurücksetzen sondern die Einstellungen der App zu löschen.

    Ich hatte auf einen meiner Iphones auch ein Problem aber nachdem ich die Daten der App gelöscht habe (durch Neuinstallation) war das Problem behoben.

  • ich Verkauf um 250€ mein IPhone 7, 2 jahre alt und funzt wie neu.. mit dem hat alles super geklappt mit der KTM und Schubert Helm

    hier im forum gibts sogar das KTM Cover umsonst dazu :peace::peace:

  • In einem anderen Thread fand ich die Info das eine neue Software für das Dashboard vom Händler aufgespielt wurde. Mit iPhone 5 soll damit alles top funktionieren...

    Habe Ende März Inspektion...werde dann danach fragen.

    Hat jemand schon neue Software drauf und nutzt Android?

    :wheelie:immer wieder schön..