Navigon Cruiser - App

  • Der Test würde mich dann auch mal interessieren, wenn Du da einen Link hast, würde ich mich freuen.


    Als Segler bin ich bei abgelegenen Orten mehr auf Sat-Tel geeicht, sehe aber für Dich schon den Vorteil.
    Generell bin ich eher ein Fan der einzelnen Lösung. Dann kann auch immer nur ein Teil ausfallen, der Aufwand ist dafür ungemein höher, keine Frage.
    Der Preis ist wirklich interessant für das, was das Ding alles kann.
    Keep on riding!

    -- Gross und wasserdicht --

  • Und schon wieder haben die fleißigen Navigon - Entwickler ein neues Cruiser-Update (gut, so neu ist das auch nicht mehr) mit paar zusätzlichen Nettigkeiten veröffentlicht, und schon wieder nur für Apple-Geräte. Diesmal wird Android gar nicht erwähnt.
    Aber! Und das ist ganz wichtig! Die App ist endlich für das neue iPhone X optimiert worden!!! :crazy:

  • Ich benutze ein Homtom HT20 Pro.
    Kostet gute 100 Teuronen und ist IP68 zertifiziert.
    MIttlerweile hat einige Regenfahrten hinter sich und sogar einen Hagelschauer - dicht!


    Ich habe das Telefon während dem Fahren immer eingesteckt. Kaputt gegangen ist bislang nichts, weder die Kamera (das wäre mir allerdings auch total egal) noch der USB-Stecker.



    ....und das Beste, das gibts in Orange :sensationell:

  • Und schon wieder haben die fleißigen Navigon - Entwickler ein neues Cruiser-Update (gut, so neu ist das auch nicht mehr) mit paar zusätzlichen Nettigkeiten veröffentlicht, und schon wieder nur für Apple-Geräte. Diesmal wird Android gar nicht erwähnt.
    Aber! Und das ist ganz wichtig! Die App ist endlich für das neue iPhone X optimiert worden!!! :crazy:

    Das neue Update ist nun auch für Android verfügbar :Daumen hoch:

  • Ich war mit der Cruiser App (iPhone 7+) im Sommer an der Côte Azur und Ardeche unterwegs und war begeistert. Gute Routenführung, einfaches Handling, keine Softwareabstürtze o.ä. . Wenn ich es mit TomTom 400 oder Garmin 395 vergleiche sehe ich eigentlich nur Vorteile, vom Preis gar nicht zu sprechen.
    :wheelie:

  • kleine Frage zum Cruiser App:
    scheinbar erst mal kostenlos runter zu laden und dann nach 7 Tagen Entscheidung ob oder welche Version kaufen? - oder wie läuft das..
    Würd sie gern testen, will Sie aber realistisch mit Moped testen. Wenn die 7 Tage nach Runterladen ablaufen und ich sie dann im Frühjahr nicht nochmals laden kann verkneif ich mir jetzt mal lieber die Neugier wie das Teil aufgebaut ist und wart....

  • Ja genau, nach 7 Tagen endet die Testphase automatisch und du wirst zum Kauf aufgefordert. Also versuche, deine Neugierde bis zum Frühjahr zu zügeln, wenn du sie unter realen Bedingungen testen willst. Oder jetzt schon und dies Blechdose nehmen. :rolleyes:
    Ich habe gute Erfahrungen mit der App und habe sie mir als unbegrenzte Europa-Version gegönnt. In IOS kannst du sie auch auf mehreren Geräten mit dem gleichen Account verwenden. :Daumen hoch:

  • Ich schließe mich an, teste die App doch einfach in der Blechdose!


    Ich benutze sie oft darin um damit zu spielen. Allerdings finde ich, manchmal schickt sie mich nicht den kürzesten Weg obwohl ich die Route auf flach und ohne Kurven, 0/0, stelle. Das habe ich noch nicht durchschaut.

    -- Gross und wasserdicht --

  • werd mich dann wohl bis zum Frühjahr gedulden.
    Benutz seit Jahren das NAVIGON EU und weiss halt genau wie es mir mit ner Einstellung die Route rechnet wenn ich n paar Ziele eingebe. Muss da schon intensiv mit Moped (falsch abbiegen, vollkommen in die falsche Richtung fahren, weit weg von eigentlicher Route ins Gelände, Zwischenziele auslassen - umdrehen . einfügen, und halt tausend anderes was zwischendrin auf ner Tour so dazwischen kommt :grins:) testen damit ich rauskriege was es wann genau macht und warum.
    im Auto hab ich dafür keinen Nerv und Zeit.. :nein:
    Da ich viel Touren führ hab ich`s einfach gern wenn ich sofort auf Wünsche oder Fragen bezüglich der Strecke ne klare Antwort geben kann oder Möglichkeiten vorschlagen kann.
    Aber es könnt auf den ersten Blick ne richtig tolle Moped-Navi-App sein.

  • Weil hier mal ein CAT S41 erwähnt wurde: bei notebooksbilliger.de gibt es 20% Rabatt aud das Handy-->Klick, gültig bis zum 02.01.
    Edit: mehrmals versucht zu ändern, aber das Link bzw. der Pfad funktioniert nicht. Also das Handy auf der HM finden und oben auf das Link "Happy New Deal" klicken.

    3 Mal editiert, zuletzt von Alex80 ()

  • Kann das CAT S41 übrigens nach längerem Gebrauch weiterhin empfehlen. Es kamen mittlerweile einige Android-Updates, man scheint es also durchaus zu pflegen.


    Zusammen mit der Software Komoot benutze ich es nun auch häufiger auf meinem MTB. Und zum Geocachen übrigens auch ideal ;)

    -- Gross und wasserdicht --

  • Servus


    Wie kann man den die App bezahlen, ich habe keine Kreditkarte. Gibts da eine andere Mögkichkeit?
    Und die Halterungen würden mich auch noch interessieren.
    Ich finde nix was mir da wirklich Vertrauenserweckend erscheint.

    Habedieehre and don´t forget to rock and :wheelie:
    Christoph

  • Servus


    Wie kann man den die App bezahlen, ich habe keine Kreditkarte. Gibts da eine andere Mögkichkeit?
    Und die Halterungen würden mich auch noch interessieren.
    Ich finde nix was mir da wirklich Vertrauenserweckend erscheint.


    Das Bezahlen ist kein Problem, zumindest für Android. Ich schätze bei Apple funktioniert es ähnlich.
    Du kannst an jeder Tankstelle ein Guthaben für GooglePlay kaufen und direkt in Playstore einlösen, ist keine Kreditkarte notwendig.


    Zu den Halterungen: ich habe mir einige Lösungen im Net angeschaut und bin erstmal bei der von Cliff-Top geblieben, es scheint sehr stabil zu sein. Berichten kann ich leider noch nichts, das Ding kommt erst in paar Wochen

    Einmal editiert, zuletzt von Alex80 ()

  • Kann das CAT S41 übrigens nach längerem Gebrauch weiterhin empfehlen. Es kamen mittlerweile einige Android-Updates, man scheint es also durchaus zu pflegen.


    Zusammen mit der Software Komoot benutze ich es nun auch häufiger auf meinem MTB. Und zum Geocachen übrigens auch ideal ;)


    Hallo,
    hast Du es schon mit allen aktivierten Diensten (Mobiles Internet, GPS, Bluetooth) und der hohen Displayhelligkeit ausprobiert? Wie lange hält der Akku? Schafft das Ding eine Tagestour in dem Zustand?
    Das Handy habe ich mir auch geholt, konnte aber noch nicht vernünftig testen.
    Laut dem Test kommt das Handy auf 13,5 Stunden, was eigentlich bedeutet, dass auch auf Dauer (wenn der Akku nachlässt) 10h-Tagestouren kein Problem darstellen sollten... :denk:

  • Also ne Tagestour mit dem Akku ist null Problemo. Habe es schon stundenlang (im PKW) mit Cruiser 600km navigieren lassen und bin am nächsten Tag damit noch Mountainbiken gegangen. Leer war es dann immer noch nicht.
    BT, Mobilfunk und Internet sind an. Allerdings muss ich sagen, dass Whatsapp, Telegram, Facebook etc. auf meinem anderen Handy läuft, das würde sicherlich noch Akku schlucken. Ich glaube aber in keiner Weise, dass dies relevant wäre. Am Sonntag sind wir damit Geocachen gegangen und es war lustig, dass es nach 15 Minuten immer noch bei 100% Akku stand, mein Samsung ist quasi nach dem Abkoppeln vom Ladegerät bereits auf 99%.

    -- Gross und wasserdicht --

  • Ich nutze die App auch und bin sehr zufrieden mit. Allerdings habe ich das Problem das bei warmen Tagen mein Handy wegen zu hoher Themperatur ausgeht. Die App hat mich sogar in der Toskana wunderbar durch sehr schöne Strecken geführt. Es war zwar nervig regelmäßig das Handy abkühlen zu lassen aber man konnte in der Zeit die Landschaft genießen. :ja: :Daumen hoch: :sensationell:

    :wheelie: :wheelie: :wheelie: :wheelie: :wheelie: :wheelie:

  • So kann es gehen, habe mich bewusst für diese App entschieden, da ich dachte, Navigon ist schon was größeres. Pustekuchen, Geld ausgegeben und es wird eingestellt und nicht weiter entwickelt. Hätte mich doch für Calimoto entscheiden sollen, aber jetzt nochmal Geld hinlegen möchte ich auch nicht mehr.

    Einmal editiert, zuletzt von Uwe54 () aus folgendem Grund: verschrieben