neuer Michelin Road 5

  • Hallo ,
    nach Sardinien (ca. 3150km) habe ich den Vorderreifen

    gewechselt , da ich dort mit Jürgen ganz schön geräubert

    bin .
    Danach habe ich ein Schmieren auf der Hinterhand festgestellt .
    Nach einer Luftdruckkontrolle (2,7) habe ich den erhöht und
    bin jetzt erst im Frühjahr wieder zum fahren gekommen .

    So wie es ausschaut , mag der Road 5 es genau so wenig

    wie der CRA 3 - wenn er mit etwas weniger Luft gefahren

    wird .

    Eventuell war der Luftdruck auch für das vorzeitige Ende

    des Vorderrades verantwortlich .

    Das Schmieren auf der Hinterhand konnte ich dieses Jahr

    nicht mehr feststellen , nach Druckerhöhung auf 2,9 .

    Der Hinterradreifen hat sich jetzt bis zu seinem Endpunkt

    tadellos verhalten .

    Nach 4300 km , davon 3150 km in Sardinien gefahren ,
    werde ich ihn Heute auswechseln !

    Mein hinteres Federbein scheint selbst nach 120 000 km ,

    ohne Überholung , immer noch einwandfrei zu

    funktionieren !

    Für mich hat sich wieder mal bestätigt - Road 5 und CRA 3

    gehören für mich mit 2,5 / 2,9 gefahren .
    Gruß Kurt

    Dateien

    • P1100600.JPG

      (531,2 kB, 170 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1100601.JPG

      (519,41 kB, 158 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • :Daumen hoch::Daumen hoch::Daumen hoch: danke für die Info Kurt! Hab jetzt auch den Road 5 aufgezogen.....

    Ende Mai bin ich 10Tage auf Sardinien dann bin ich mal zuversichtlich das ich keinen zweiten Reifensatz benötigen werde:wheelie:

  • Hallo Valentine ,
    fahre keinesfalls unter Standartluftdruck ,
    Kalt 2,5 / 2,9
    Ob CRA 3 oder Road 5 - sie quitieren schon
    0,1-0,2 weniger , mit erheblichem Abrieb .
    Seealpen - Vorderradflanken nach 2000 - 2500
    km vorzeitig beim CRA 3 verschlissen (2,3) .
    Sardinien Road 5 Vorderradflanken nach 3150 km
    Profillos (2,3) Hinterrad war nach 4200 km verschlissen .
    Gruß Kurt

  • :winke:danke Kurt, ich hab momentan vorne noch den CRA3 drauf und hinten eben jetzt den Road5, Vorderreifen wird der nächste dann der Micheline Power RS werden zum Vergleichen...

  • Hallo ,
    da bei mir auf Sardinien der Vorderradreifen durch etwas zu wenig
    Luftdruck zuerst fällig , war habe ich einen angefahrenen RS vorne
    aufgezogen .
    Interessante Paarung .
    Gruß Kurt

  • Hallo Leute:winke:


    ich fahre jetzt seit ca. 600km den Road 5 (hinten) bin begeistert, der Reifen zeigt noch gar keinen Verschleiß und das bei ständigen radikal Beschleunigungen Ü200km/h und fährt sich für mich super und das bei dem geringen Verschleiß!!!

    Ich hatte jedoch noch den Conti Sport Attack 3 vorne drauf, der hintere hat nur 2500km gechafft, der Vorderer war zu dem Zeitpunkt noch recht gut als ich den hinteren abmontiert habe, jetzt nach 600km fahren mit dem Road 5 ist der Conti vorne auch fertig!(Luftdruck hat gepasst)


    Das spiegelt das wieder was manche hier geschrieben haben das der Vorderreifen schneller runter ist beim Road 5 als wie der hintere, hab heute den Power RS vorne draufgezogen bin gespannt wie viel der dann schafft.... ich werde berichten :zwinker:

    2 Mal editiert, zuletzt von Valentine ()


  • Hääääää? Du hast den neuen Road 5 Vorderreifen jetzt schon abgefahren???

    :lautlach: Glaub ich nicht.

  • Conti schreibt er...

    Aber warum kommt vorne jetzt kein Road 5 drauf?

    Oder ist hier editiert worden.?

    Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben...

  • Nachdem ich lange keinen Michelin mehr hatte nachdem ich den Road 2 bei allem außer Regen als etwas scheiße empfand (was schon ein paar Jährchen her ist) mal eine Frage zum Road 5. Die äußere Mischung scheint laut Berichten ja ziemlich heftig richtung Angasen zu gehen. Wie fährt der sich denn dann so im Herbst? Bei mir kommt jetzt bald ein Satz drauf und nachdem ich die ersten 1000 km in 2 Wochen abgespult habe werde ich keine großen Touren mehr fahren dieses Jahr. Dann ist er Alltagsschlampe. Hab irgendwie so die Befürchtung die äußere Mischung wird bei 10 Grad rum gar nicht mehr so recht warm und man muss sehr aufpassen?!? Aber weis es halt nicht daher mal die Frage in die Runde wer bei solchen Temperaturen mit dem Road 5 unterwegs war.

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

  • Moin,

    bin mit dem Power RS und meiner Tuono von März bis Oktober unterwegs gewesen (2018) Null Probleme ! Da solltest du mit dem Road 5 ( bei 5 Grad ) noch besser aufgestellt sein.

    Nur zu, Top Reifen !

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Hi, ich hatte ihn auf einer BMW R1200R, nass top bei Kälte nach kurzer aufwärm Phase top trocken sowieso.:Daumen hoch: :ja: :winke:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften:

  • Hallo ,
    da es ein Tourensportreifen ist , hat er eigentlich
    keine Aufwärmphase nötig .
    1,3 km von mir weg kommen schon die ersten
    heftigen Kurven - der Road 5 meistert dies
    ohne Beanstandung .
    Gruß Kurt

  • Nachdem ich lange keinen Michelin mehr hatte nachdem ich den Road 2 bei allem außer Regen als etwas scheiße empfand (was schon ein paar Jährchen her ist) mal eine Frage zum Road 5. Die äußere Mischung scheint laut Berichten ja ziemlich heftig richtung Angasen zu gehen. Wie fährt der sich denn dann so im Herbst? Bei mir kommt jetzt bald ein Satz drauf und nachdem ich die ersten 1000 km in 2 Wochen abgespult habe werde ich keine großen Touren mehr fahren dieses Jahr. Dann ist er Alltagsschlampe. Hab irgendwie so die Befürchtung die äußere Mischung wird bei 10 Grad rum gar nicht mehr so recht warm und man muss sehr aufpassen?!? Aber weis es halt nicht daher mal die Frage in die Runde wer bei solchen Temperaturen mit dem Road 5 unterwegs war.

    Mein Langzeittest sollte Dir Deine Fragen beantworten :zwinker:

    :guckst du hier: Michelin Road 5

  • Alles klar, dann hoff ich mal der kommt dieses Wochenende. Fahr ja bald los...

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

  • wenn keine Reifenbindung im Schein eingetragen ist sondern nur Grüße und Geschwindigkeits Index dann darfst du auch zB Michelin mit Dunlop usw mischen. :ja: :grins: :winke:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften:

  • Fahre den power rs vorne und hinten den power rs+, das seit nun ca 3000km, der hintere hat nun bald die verschleissgrenze erreicht.


    Luftdruck vorne 2,3 hinten 2,6.


    Der vordere fühlt sich super an, ganze Zeit ohne Probleme.

    Der hintere... gefällt mir nicht! Rutscht anfangs kurve und ausgangs kurve, weiss nicht wieso,... mit dem Luftdruck hab ich rumgespielt, rauf runter.... bringt nichts. Wird irgendwie nicht richtig warm/heiss.


    Sobald der hintere fertig ist werde ich den road5 montieren. ( Schweiz keine reifenbindung)

    Grüsse

  • Das Gas isch rechts und wenn das fleißig bedient wird werden auch die Reifen wärmen. :ja: :grins: :wheelie:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften: