Wer fährt von euch auf der 1290 ein 45er Kettenrad?

  • Ich bin nicht sicher, ob man das auch andersrum verbauen kann.

    Das wird nicht viel bringen. Sobald man das Rad um eine halbe Umdrehung weiter dreht, steht die Zahl wieder richtig rum und der Beamte kann sie lesen (vorrausgesetzt er kennt den Trick mit dem Rad drehen).

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Vielleicht wurde das geändert oder ist nicht einheitlich. Ich hatte die Zahl 45 jedenfalls dort stehen - bis auch da ein kleiner Aufkleber dran kam. Aber umso besser wenn das nicht mehr nötig ist und wieder gezählt werden muss. Auch wenn das wohl noch Keiner so erlebt haben dürfte.EA1286F1-AC07-468D-93D0-624F5F7FC062.jpeg

    Hier ein Beispiel eines 42er Kettenblattes.



    DerGerry

    DerGerry

  • Wenn ich mir die Bilder des Kettenrades ansehe, finde ich da keine Anzahl der Zähne.


    https://www.ktmschnellversand.de/artikel.php?id=45388


    https://www.kettenmax.de/kette…rst-899-39547.html?c=2020

    Sorry stimmt, so einfach ist das nicht, war auf meiner ersten 1290 SAS so, da hatte ich ein anderes 45 Kettenblatt, da stand die 45 deutlich drauf.


    Hier beim Supersprox ist in der Bestellnummer die 45 / 42 mit drin, diese Nummer befindet sich auf dem Kettenblatt


    --> 6011005104504 = 45 Zähne

    --> 6011005104204 = 42 Zähne


    Keine Ahnung ob das der Herr Wachtmeister weiß......

    Dateien

    "Die Uhr hat 12 geschlagen" :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von clausi ()

  • Hab` gerade bei meiner neuen Käthe mit Supersprox nachgeschaut. Keine 45 mehr aufgeprägt....

    Gruß

    Norbert

    Das Foto ist von meinem neuen Moped, Norbert.

    Neue Käthe, neues Supersprox und die Bestellnummer drauf wie auf dem Foto - bei deinem bestimmt auch, oder ??

    "Die Uhr hat 12 geschlagen" :wheelie:

  • .....ich hab das 45er weils noch n Ticken mehr Spaß macht.....

    Hi Clausi,

    da mich das Thema auch interessiert - kannst Du bitte noch erläutern welche genauen Vorteile ("Spaß") Du beim 45er Ritzel im Vergleich zu einem verkleinerten vorderen Ritzel vorne siehst, außer den schon beschriebenen Auswirkungen auf die Kette?

    Vielen Dank,

    Jan

  • Das 45er Kettenblatt bewirkt eine noch kürzere Übersetzung als ein 16er Ritzel. Bei meiner 950er habe ich auch einen "runderen" und leiseren Lauf der Kette bemerkt, mit 17/45 im Vergleich zu 16/42.


    16/45 ist für die 1090er/1290er denke ich zu extrem. Bei der 950er war das noch OK.


    Hab mir das 45er Stahlkettenrad von kettenmax.de geholt (sind schwarz im Moment, nicht "metallfarben")

  • Hallo,

    habe eine vllt dumme Frage dazu, woher weiß der Wachtmeister denn wenn welches Kettenrad serienmäßig verbaut ist, steht das irgendwo in meinem KFZ Schein ?? oder wo steht das ??

    Gruß smitie

    Grüße aus der Eifel

    smitie

  • 42 : 17 = 2,47

    45 : 17 = 2,64


    2,47 entspr. 100% - Diff. 0,17 entspr. 6,9%


    Hab ich richtig gerechnet? Ich hatte irgendwas mit 8,xx % in Erinnerung.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • kann auch sein

    Hmm - ich weiß es nicht genau - glaube aber trotzdem, dass sich der Unterschied ob Ritzel oder Kettenblatt zu ändern für mich keinen spürbaren Unterschied ausmacht.


    DerGerry

    DerGerry

  • Hallo,

    habe eine vllt dumme Frage dazu, woher weiß der Wachtmeister denn wenn welches Kettenrad serienmäßig verbaut ist, steht das irgendwo in meinem KFZ Schein ?? oder wo steht das ??

    Gruß smitie

    Kann ich nicht mit Bestimmheit sagen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die umfangreiche Dateien zu den technischen Spezifikationen haben. Zumindest mal die Einheiten die sich auf Motorradkontrollen spezialisiert haben.

    Toleranz ist ein Tugend, vor allem in Internetforen :Daumen hoch:

  • ...bei mir hat der 17/45er Kettensatz (bei ca. 28.000km als Ersatz für den aufgearbeiteten Original Kettensatz) folgende Vorteile gebracht :

    - fahre den 6ten Gang jetzt auch schon ab ca. 90km/h (vorher war unter 110km/h arges Kettenschlagen)
    - natürlich etwas besserer Durchzug (fahre fast ausschließlich zu Zweit u. voll bepackt)

    - Passt ganz gut zur Käthe
    - verbrauche etwas weniger

    Kosten ca. € 280.- (KTM Ritzel gedämpft 17Z / Supersprox Stealth Kettenrad 45Z / D.I.D. 525 ZVM-X-122 gold)

  • Kann ich nicht mit Bestimmheit sagen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die umfangreiche Dateien zu den technischen Spezifikationen haben. Zumindest mal die Einheiten die sich auf Motorradkontrollen spezialisiert haben.

    Ich denke es ist nicht zu viel verraten wenn wir zumindest erstmal elektronisch genau das abfragen können was im Fahrzeugschein steht. Dazu kommen noch ein paar Feinheiten die vom KBA hinterlegt sind, so zb die Reifenbindung bei der 1190er. Dann hörts aber auch so langsam auf. Ob da die Anzahl der Zähne hinterlegt ist glaube ich nicht weiß ich aber auch nicht zu 100%. Fakt ist, dass das Supersprox natürlich ein Eyecatcher ist....

    Grüße
    André :wheelie:

  • Ich denke es ist nicht zu viel verraten wenn wir zumindest erstmal elektronisch genau das abfragen können was im Fahrzeugschein steht. Dazu kommen noch ein paar Feinheiten die vom KBA hinterlegt sind, so zb die Reifenbindung bei der 1190er. Dann hörts aber auch so langsam auf. Ob da die Anzahl der Zähne hinterlegt ist glaube ich nicht weiß ich aber auch nicht zu 100%. Fakt ist, dass das Supersprox natürlich ein Eyecatcher ist....

    Interessiert Euch das mit sonem Kettenrad überhaupt? Ich könnte mir vorstellen, dass es bei Euren Kontrollen um zwei Dinge geht:


    1. Verkehrssicherheit

    2. Lärmbelästigung


    Meines Erachtens stellt ein Kettenrad mit 3 Zähnen mehr zwar eine unzulässige Veränderung da (da wir Deutschen ja alles bis ins Detail vorschreiben und normieren müssen) aber eine Gefährdung sehe ich da nicht. Das wäre was Anderes, wenn das Mopped schneller würde und dadurch Bremsen, Reifen etc. möglicherweise überbeansprucht werden aber das ist ja hier nicht der Fall.

    Toleranz ist ein Tugend, vor allem in Internetforen :Daumen hoch:

  • Dünnes Eis, Thore, dünnes Eis....

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost: