Quietschen am Hinterrad

  • aus einer Mücke einen Elefanten. :gute besserung: Habe die Kette nachdem das quitschen od. gautschen aufgetreten ist mit Kettenfett vernünftig auf der Innenseite der Kette eingesprüht und seit 1200km ist Ruhe ohne die Kette nach zu behandeln.

  • Hallo,
    wenn das so einfach ist warum schafft das der Hersteller bzw. Händler nicht? :rolleyes:
    Ist ja nicht das erste Moped das verkauft wird.

  • Mal was anderes zum Thema


    Wäre ein Umbau auf Zahnriemen eine Option,sollte das bei der 790 gehen?



    Nachtrag:
    Hat sich eh erledigt, gibbet nicht für unsere :nein:

    Gruß, Rainer

    2 Mal editiert, zuletzt von D U K E ()

  • Hab nun die Faxen dicke.
    Beim nächsten Reifenwechsel werde ich die Kette runterschmeissen.
    Würde dann aber gerne eine orangene nehmen wollen.
    Hat da einer einen Tip?Google lässt mich da im Stich.

    Gruß, Rainer

  • So, meine hat nun um die 5'800km runter - und quietscht dass es nicht zum aushalten ist! :motzki:
    Habe sie vor ca. 150km extra noch mit dem Kettenmax gereinigt & neu eingeschmiert aber trotzdem... :nein:


    War heute beim :) und der hat für mich den Garantieantrag bei KTM eingereicht, mal schauen was das wird...sollte KTM es nicht übernehmen, pack ich die XW-PP-Kette drauf mit dem SPROX-PP-Kettenrad und hoffe dass ich nachher Ruhe hab... :knie nieder:


    Kennt jemand das Anzugsdrehmoment für den Quickshifter (muss ja runter um die Ritzelabdeckung abzukriegen) - der :) meinte 5NM mit Loctite sollte ausreichen...aber im Handbuch (Schraube Schaltstange) steht was von 10NM mit Loctite - ja was nun? Oder ist mit der Schraube Schaltstange was anderes gemeint?

  • Hallo, habe etwa 1600 km drauf. Bei mir quietscht es leicht am Hinterrad beim Schieben des Motorrades, etwa alle 1-2 Umdrehungen. Ich hoffe es wird nicht stärker; beim Fahren übertönen es die Fahrgeräusche.

  • So, meine hat nun um die 5'800km runter - und quietscht dass es nicht zum aushalten ist! :motzki:
    Habe sie vor ca. 150km extra noch mit dem Kettenmax gereinigt & neu eingeschmiert aber trotzdem... :nein:


    War heute beim :) und der hat für mich den Garantieantrag bei KTM eingereicht, mal schauen was das wird...sollte KTM es nicht übernehmen, pack ich die XW-PP-Kette drauf mit dem SPROX-PP-Kettenrad und hoffe dass ich nachher Ruhe hab... :knie nieder:


    Kennt jemand das Anzugsdrehmoment für den Quickshifter (muss ja runter um die Ritzelabdeckung abzukriegen) - der :) meinte 5NM mit Loctite sollte ausreichen...aber im Handbuch (Schraube Schaltstange) steht was von 10NM mit Loctite - ja was nun? Oder ist mit der Schraube Schaltstange was anderes gemeint?

    Wie siehts mitlerweile bei dir aus?
    Ich habe KTM auch angeschrieben.
    Habe kein "Nein" erhalten, aber auch kein klares "Ja, machen wir"...


    Ich soll zum Händler fahren, das Problem schildern und KTM setzt sich dann mit dem Händler ausseinander.


    Ich bin gespannt, denn am vergangenem Freitag hatte ich es schonwieder (nach etwa 350km nach dem letzten schmieren). :denk:

  • Kurz mal hier bitte einen aktuellen Status zum Thema " quitschen der original Kette "


    Hat irgendjemand der dieses Problem hatte,die Originalkette in eine andere gewechselt und nun das Problem nicht mehr?


    Ich glaube, das würde hier/mir weiterhelfen, unabhängig zum Unterthema: Garantiefall ja/nein?

    Gruß, Rainer