Quick shifter

  • Habe eine nagelneue 1290 Adventure. Kann es sein dass in der Einfahrphase der Quikshifter deaktiviert ist? Ich kann nicht hoch schalten ohne Gas weg zu nehmen.

  • Apropos QS+ bei der 790'er, ich finde ihn auf der Landstrasse extrem komfortabel, aber in der Stadt wenn man ständig vom 1. in den 2. Gang muss sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn ich jetzt trotz aktiviertem QS+ die Kupplung ziehe, ist das dann schädlich für irgendwelche Bauteile ?


  • Ich hab den QS+ inzwischen ausgiebig probiert, und ich empfinde ihn vor allem in den oberen Gängen und bei höheren Drehzahlen angenehm. Wenn ich irgendwo durch ein Dorf juckel und mich im Bereich von ca. 3000 bewege, ziehe ich lieber die Kupplung, das "fühlt sich besser an". Mein Getriebe wird es mir sicher danken.

  • Ich habe gemerkt, dass bei gemächlicher Gangart, eben auch in der Stadt, es ganz gut funktioniert, wenn man recht langsam den Schalthebel zieht. Da schaltet sie doch recht harmonisch. Runter zu kommt es mir generell aber etwas härter vor. Die GS hat da immer etwas mehr Zwischengas gegeben und hat immer schön gepatscht. :zwinker:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Mein Händler meinte, bei aktivierten QS nicht unbedingt die Kupplung ziehen, wäre nicht so prickelnd,

    aber eben, unter 2000 Umin soll man ja kuppeln, deswegen dachte ich mir, ich frag euch mal.

    Mittlerweile mache ich es auch so, 1. und 2. Gang meist mit Kupplung, ich "warte" aber bis die Drehzahl unter 2000 ist,

    Und ab dem 3. Gang ist der QS sowieso gigantisch

  • Ich hatte öfter das Phänomen, dass er unter Last nicht wirklich gerne in den 5. oder 6. Gang geschaltet hat. Z.B. Wenn man auf der Autobahn mal alle Gänge durch beschleunigt hat. Gerade unterhalb der magischen 6500 rpm Grenze versteht sich.

    In der Stadt, gehen auch die ersten Gänge recht lässig rein. Sowohl hoch, als auch runter.

  • Mobbl

    Die Kupplung kannst du immer! benutzen. Das ist ein rein mechanischer Vorgang und für die Rastnasen an den Zahnrädern und für alle anderen Bauteile außer der Kupplung die schonendste Art zu schalten.

  • Ok, ich hab keine Ahnung wie so ein QS funktioniert, aber das hört sich plausibel an. Mir geht vom 1. in den 2. Gang einfach das Geruckel

    auf den Kecks, man fährt wie ein Anfänger, der vergessen hat die Kupplung zu ziehen. Ab dem 3. Gang wird es dann genial

  • Das ist völlig normal. Ich hatte eine S1000RR und jetzt eine Panigale V4. Beide mit hochwertigen und sehr gut funktionierenden QS. Aber vom 1. in den 2 ist für das Getriebe bei allen Mopeds mit QS eine Quälerei. Und am besten benutzt man den QS erst bei warmen Motor.

  • Mein Händler meinte, bei aktivierten QS nicht unbedingt die Kupplung ziehen, wäre nicht so prickelnd,

    aber eben, unter 2000 Umin soll man ja kuppeln, deswegen dachte ich mir, ich frag euch mal.

    Mittlerweile mache ich es auch so, 1. und 2. Gang meist mit Kupplung, ich "warte" aber bis die Drehzahl unter 2000 ist,

    Und ab dem 3. Gang ist der QS sowieso gigantisch

    Jedenfalls steht in der Anleitung (S. 156), dass der Q+ bei gezogener Kupplung deaktiviert ist. Das heißt für mich, dass ich trotz eingeschaltetem Quickshifter mit Kupplung schalten darf.

  • Dafür gibt es eben auch den Sensor/Minischalter am Kupplungshebel. Der erkennt das schon, dass du die Kupplung gezogen hast.

    Wusste gar nicht, dass es so ne Wissenschaft mit dem QS ist. :zwinker:

    Wichtig generell ist, vor jedem Schaltvorgang muss der Schalthebel auch entspannt sein. Wenn man hier mit dem Fuß den Hebel vom letzten Schalten noch leicht unter Spannung hat, klappt das mit dem nächsten Schaltvorgang eben meist nicht so sauber.

  • Ich habe heute meine 790 Adventure abgeholt, als ich Ihm sagt, dass ich den Quickshifte mit der 1000 Inspektion mit gemacht haben will, sagte er, dass es schon dran ist und für 100 Euro freigeschaltet wird. Coole Aktion, weil der nachträgliche Einbau gut 400 € kostet :-)

  • Ich habe heute meine 790 Adventure abgeholt, als ich Ihm sagt, dass ich den Quickshifte mit der 1000 Inspektion mit gemacht haben will, sagte er, dass es schon dran ist und für 100 Euro freigeschaltet wird. Coole Aktion, weil der nachträgliche Einbau gut 400 € kostet :-)

    Quickshifter+ kostet extra. Quickshifter ist Serie (nach meinem Kenntnisstand).

  • Weiß Du auch wo der Unterschied ist? Quickshifter, habe ich zumindest gedacht, ist schalten ohne zu kuppeln. Warum will er den 100 € für die Freischaltung? Ich glaube ich hab da was falsch verstanden, naja war ja auch sehr aufgeregt weil ich meine Maschine abgeholt habe ?!?

  • Quickshifter ist raufschalten ohne Kupplung

    Quickshifter+ ist rauf und runterschalten ohne Kupplung (Blipper)

    Wo ist der Unterschied zwischen QS und QS+?

    Ist der QS nun überall bereits verbaut und muss nur durch Software freigeschaltet werden?

    Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unzureichende Kleidung. :Daumen hoch: