schicke Hebeleien

  • Hab mir die Chinadinger bestellt und werde wohl die Originalhebel hinten ins Seitenfach unterbringen. Dann darf ich wenigstens nach Umbau weiterfahren wenn die Rennleitung schlecht drauf ist.

    Wenn die Rennleitung so schlecht drauf ist, dann unterstellen die dir gleich noch Vorsatz weil du die Originalhebel dabei hast.....
    Dann wirds noch ein bisschen teurer...


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • ROFL

    Erinnert mich an einen Klassenkameraden aus der Realschule.. Da er des Öfteren mit einem Lehrer im Clinch lag, schrieb er schon mal das komplette Erdkunde-Buch im Voraus ab. Als es mal wieder eine Strafarbeit hagelte, zog er die 'empfohlenen' Seiten direkt raus: “Passt so.“

    :sensationell:

    1290 Super Adventure S :sabber:

    790 Adventure für die beste Hälfte.

  • Ich schieb bis um die Ecke :D

    Natürlich unter Polizeischutz und nicht allein, und die Ecke kann ganz schön weit weg sein :zwinker:

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder :denk:

  • Ich habe heute auch meine RAXIMO eingebaut.
    Ich muss sagen, bis auf das Problem, dass die Bohrung beim Kupplungshebel einen Hauch zu klein war, passen die Hebel super.

    Ich habe keine Probleme mit dem Handling / der Dosierung von Kupplung und Bremse mit den neuen Hebeln.


    Optisch sind die Dinger auf alle Fälle ein Highlight und die Farbe der orangen Teile passt zu 100% zu den restlichen Alu Powerparts. :sabber:


    Schau'n wir mal, was ich nach den ersten 1000 km sagen werde :Daumen hoch:. Bis jetzt bin ich begeistert. Preis / Leistung => für mich OK.


    Grüße, Hannes


    Hab' noch schnell die vorher / nachher Fotos angehängt :peace:


    IMG_6484.JPGIMG_6487.JPG

    IMG_6486.JPGIMG_6488.JPG

    3 Mal editiert, zuletzt von jhannes ()

  • jhannes

    Hmm, sieht bei Dir wie auch bei mir aus. Ich hab die MG Biketecs bestellt, die klapp- und verstellbare Version. 2 Finger geht beim besten Willen nicht bei mir, da die Hebel eher nur sehr unwesentlich kürzer sind. Kupplung hab ich schon gewechselt, zumindest funktioniert alles wie es soll. Aber 2-Finger...? Wenn ich die angeschraubte Verlängerung weg lasse, kann ich kleinen und Ringfinger ohne Handschuhe am Griff lassen. Mit Handschuhen wird das schon wieder nicht mehr reichen.


    Bremshebel muss ich noch einbauen. Die Betätigungsstange, die der Bremshebel auf den Kolben der Pumpe drückt, ist echt fies.. Ich krieg das Ding nicht in die elende Manschette rein. Bleibt also spannend. Sehen top aus, die Verarbeitung ist absolut klasse. Nur die Länge.. Unter kurzen Hebeln hatte ich was anderes erwartet.

    1290 Super Adventure S :sabber:

    790 Adventure für die beste Hälfte.

  • Dann hast du wohl die gleichen die ich hab.

    Das sind dann halt nicht die kurzen. Zumindest nicht wenn sie in der Länge verstellbar sind.

    Die kurzen lassen sich nicht in der Länge verstellen :ja::zwinker:

    Puch Maxi GS2
    390 Duke
    690 Duke 5

  • kischde


    Ich habe die langen Hebeln bestellt, somit passt es bei mir.

    Wie Léon schon geschrieben hat, hast Du dann auch die Langen.

    Falsch bestellt oder falsch geliefert ist hier die Frage :tröst:.

    Mich hat die Manschette bei der Kupplung echt genervt. (Bremse war kein Problem)

    Ich habe mit einem Uhrmacherschraubendreher oben die Manschette angehoben, bin dann mit einem "Storchenschnabel" rein und habe den Oberteil "drübergezogen" und festgehalten. Dann auf der Unterseite mit dem gleichen Uhrmacherschraubendreher reinfahren und es flutsch fast von alleine rauf :applaus:.

    Gibt vielleicht eine bessere Methode, aber mir ist nichts besseres eingefallen und es hat sogar 2 x funktioniert.

    (2 x weil ich beim Draufschieben der Gummiabdeckung die Tülle versehentlich wieder runtergeschoben habe :traurig:.)


    Grüße, Hannes

  • Mit etwas Gefummel hab ich den Bremshebel jetzt montiert bekommen.

    Ihr beiden habt recht, es sind nicht die Kurzen - das wusste ich schon auch, aber laut Beschreibung sind sie, wenn auf kurz eingestellt, auch nicht länger als die explizit als kurz deklarierten Hebel. Telefonische Nachfrage ergab auch diese Auskunft, die Länge ist ziemlich gleich. Wie damit 3- oder sogar 2-Finger gefahren werden kann/soll, erschließt sich mir aber nicht.

    So wird es zwar beworben, aber das geht schlichtweg nicht. Nicht mal ohne Handschuhe.

    Und nee, ich hab keine übermäßig großen Hände. Größe 10 - 11, je nach Handschuh.


    Qualität ist wirklich top, aber 2-Finger ist faktisch nur mit Kinderhänden möglich. Für die SAS gibt's aber anscheinend gar keine noch kürzeren. Für die SD fand ich was, aber nicht die SA.

    1290 Super Adventure S :sabber:

    790 Adventure für die beste Hälfte.

  • Jetzt hab ich mir mal noch von Motea die Vtrec kurz bestellt. Mal sehen, ob´s mit denen klappt.. Das heißt, demnächst gibt´s für ein paar Euronen weniger als im Laden einen Satz Hebel zu erstehen.

    1290 Super Adventure S :sabber:

    790 Adventure für die beste Hälfte.

  • Hi Jhannes,

    bei mir das Gleiche! Die Bohrung ist einen Hauch zu klein. Was hast Du gemacht? aufgebohrt?

    Ich geb die wieder dem Händler, der soll sie mir beim 1000er KD für umme reinfummeln. War schon ein wenig enttäuscht als ich versucht hab den Hebel zu verbauen.

    VG

  • Hi Jhannes,

    bei mir das Gleiche! Die Bohrung ist einen Hauch zu klein. Was hast Du gemacht? aufgebohrt?

    Ich geb die wieder dem Händler, der soll sie mir beim 1000er KD für umme reinfummeln. War schon ein wenig enttäuscht als ich versucht hab den Hebel zu verbauen.

    VG

    Servus,

    ich hatte einen passenden "Schleifstein" für meinen Dremel & hab's quick & dirty in ein paar Sekunden perfekt passend gehabt.

    War keine Hexerei :grins:. Es geht ja nur um ein paar Zehntel...

    Grüße, Hannes

  • Ich hatte einfach einen Streifen Schleifpapier zusammengerollt, durchs Loch gesteckt, links und rechts festgehalten und den Hebel ein paar mal rotieren lassen bis es gepasst hat.

    Waren glaube ich alles in allem keine 5 Minuten...


    Gruß

    Frank

    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht

  • So, hab heut Nachmttag der Winterdepression abgeholfen und unser aller Fetisch durch eine kleine Runde Bastelei bedient. Die mittags gelieferten Vtrecs-Hebel sind jetzt am edlen Hobel montiert. Sind nicht klappbar, aber die kurze Version ist nochmal gut 1,5 - 2 cm kürzer als die MG Biketech's. Ich muss echt 2-Finger-inkompatible Griffel haben.. Geht auch mit denen nicht, aber sie sind mir persönlich genehm. Verarbeitung scheint mir bei beiden, sowohl MG Biketech als auch Vtrec, sehr hochwertig. Keine Grate, alles sauber gearbeitet und fühlt sich echt gut an. Auch die Griffweitenverstellungen arbeiten gut.

    Bei den MG Biketechs lässt sich der Leerweg der Bremse übrigens verstellen - sie passen also ebenfalls perfekt, selbst wenn jemand schon viele km auf der Uhr hat und sich der Übertragungsstift bereits in die Aufnahme am Geberzylindet eingearbeitet haben sollte - Lob an die 'Designer'!


    Btw: die MG Biketechs sind zwar ohne die OVP, aber mit Montageanleitung und der ABE zu haben. Waren zwar verbaut, sind aber unbenutzt. Bilder anbei. Bei Interesse gern einfach melden.

  • Das mit dem Leerweg ist 'ne coole Sache.


    Aber ein Vergleichsfoto von den verstellbaren MG Biketec und den kurzen V-Trec wäre interessant gewesen. :Daumen runter::zwinker:

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, dachte aber, das interessiert außer mir keinen sonst - so kann man sich irren ;)

    Ich bin bis morgen Abend geschäftlich unterwegs, kann's aber dann nachholen. Und da am Sonntag um die 10° und nachmittags trocken gemeldet ist, werden am Sonntag die Entzugserscheinungen bekämpft und die Vtrecs getestet.

    1290 Super Adventure S :sabber:

    790 Adventure für die beste Hälfte.

  • @ Sind nicht klappbar

    Hm 🤔
    wozu sind dann die Gelenke am Hebel ?

    Die Fotos sind nicht von den VTREC ohne Gelenk, sondern von den MG Biketec mit Gelenk... :zwinker:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie: