ohne Sprit liegen geblieben....

  • Bin am Samstag mitten im Nichts (16KM -> Tanke) liegen geblieben.

    Bis dahin war meine Tankanzeige eigentlich ziemlich genau und zuverlässig, habe aber bei der vorletzten Tankfüllung vergessen die Ausgleichsverbindung zu öffnen und eine Seite halb leer gefahren.

    Händler meinte nur, beim Motorrad, ja da wäre das alles nicht so genau...., bull....

    Egal, hat das so oder so ähnlich schon mal jemand gehabt?

    Normalerweise fahr ich damit noch 100km.

    IMG_5468.jpeg

    - Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später

  • Und dann kann man sich noch an der Reichweite je Füllung orientieren. Wolltest du 500km erreichen?

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Warum hattest Du die Ausgleichsverbindung überhaupt geschlossen?

    Pumpe ist in der linken Tankhälfte, Sensor ist rechts. Wenn Du also den Ausgleich zu hast dann ist es ja logisch dass irgendwann der Sprit links leer ist und rechts noch was drinnen ist und halt bspw. 1/4 anzeigt.....

    Sehe da jetzt keinen Fehler..... :denk:

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Vileicht hat der Schwimmer gehangen? Kann schon mal passieren, der sensor ist eine bekannte Baustelle schon seit Jahren :rolleyes:

    Das hatte ich mal mit meiner GS nach dem Winter, bin auch liegengeblieben:willkommen:.

    Seitdem halte ich mich mehr an die gefahrenen km:kapituliere:, bei der 1290 SAS nach spätestens 300km, da sollte dann noch ein bißchen Reserve drin sein....:ja:


    Anmerkung: Die Restreichweitenanzeige meiner SAS taugt eh nichts, sehr ungenau, hüpft in 20er Schritten hin und her, nervt nur, beachte ich gar nicht mehr:Daumen runter:.

    Gruß Axel

  • Ging mir leider auch schon so. Tankanzeige ist echt mehr ne Orientierung. Fahre mittlerweile mit Trip Zähler. Zwar traurig bei so nem teuren Hightech Moped - aber so ist es halt ...

  • Warum hattest Du die Ausgleichsverbindung überhaupt geschlossen?

    Pumpe ist in der linken Tankhälfte, Sensor ist rechts. Wenn Du also den Ausgleich zu hast dann ist es ja logisch dass irgendwann der Sprit links leer ist und rechts noch was drinnen ist und halt bspw. 1/4 anzeigt.....

    Sehe da jetzt keinen Fehler..... :denk:

    Das war wie ich geschrieben habe bei der Tankfüllung davor, und da auch nur halb, und zu waren die möglicherweise weil der Tank ab war.

    - Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später

  • Das hatte ich mal mit meiner GS nach dem Winter, bin auch liegengeblieben :willkommen: .

    Seitdem halte ich mich mehr an die gefahrenen km :kapituliere: , bei der 1290 SAS nach spätestens 300km, da sollte dann noch ein bißchen Reserve drin sein.... :ja:


    Anmerkung: Die Restreichweitenanzeige meiner SAS taugt eh nichts, sehr ungenau, hüpft in 20er Schritten hin und her, nervt nur, beachte ich gar nicht mehr :Daumen runter:

    *seufz* ja werde mich auch nicht mehr Blind auf die Anzeige verlassen...

    - Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später

  • Das war wie ich geschrieben habe bei der Tankfüllung davor, und da auch nur halb, und zu waren die möglicherweise weil der Tank ab war.

    Wenn der Tank ab war dann waren die sicher zu sonst hätte es eine irre Benzin-Sauerei gegeben.

    Und wenn man die eben nicht mehr öffnet dann ergibt sich genau diese Situation - aber da kann weder der Sensor noch die Tankanzeige oder die Restreichweitenanzeige was dafür.


    Versteh immer noch nicht WO das Problem sein sollte - wenn die Ausgleichsverbindung zu ist dann ist eben der linke Tankbereich irgendwann leer, und rechts beim Sensor ist halt noch was drinnen und die Anzeige zeigt was an - und da ist dann auch nix kaputt......

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Wenn der Tank ab war dann waren die sicher zu sonst hätte es eine irre Benzin-Sauerei gegeben.

    Alter, Du bist ein Genie, ohne Frage!

    - Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später

  • Alter, Du bist ein Genie, ohne Frage!

    Danke für Deine löblichen Worte :der Hammer: - das macht es wieder leichter solche Problem-Fragen zu ignorieren und NICHT versuchen zu helfen...


    Und übrigens Du Spezialist - bin kein ER sondern eine SIE ....:sensationell:

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Woher soll er den wissen das Marie feminin ist?

    1290 SAT(Für den Urlaub)
    Duke 790 (nur für Kringel)
    690SMCR(für ein wenig Spaß in den Bergen)

  • Und übrigens Du Spezialist - bin kein ER sondern eine SIE ....

    Dann tut es mir natürlich leid, und bin jetzt lieber still.

    Spezialistinnen gibt es viel zu wenige!

    - Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später

  • Woher soll er den wissen das Marie feminin ist?

    Total easy:

    Signatur von mth:

    Grüßle Marie

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder :denk:

  • Muss man hier eigentlich immer den ":achtung ironie:" einfügen um verstanden zu werden?


    Ich bezog mich natürlich auf ihre Signatur

    1290 SAT(Für den Urlaub)
    Duke 790 (nur für Kringel)
    690SMCR(für ein wenig Spaß in den Bergen)

  • Kopf hoch Achim, dir geht's wie mir, werde auch oft nicht verstanden...:zwinker:

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder :denk:

  • Komisch, meine Restreichweite stimmt ziemlich gut, war bei der 1190 schon genau so

    Meine Anzeige ist auch recht präzise.


    Aber nach dem Volltanken habe ich es manchmal, dass der Schwimmer nicht sofort nach oben rutschen will. DANN zeigt die Anzeige mir z.B. nur 1 Balken an. Das löse ich mit ein wenig Schütteln und dann läuft es wieder.

    Viele Grüße

    Chris

  • Bei mir ist die Anzeige tatsächlich eher pessimistisch eingestellt, hab ich den Eindruck.


    Einmal ist die Restreichweite 50 Meter vor der Tanke von 10km auf 0km gefallen.

    Wenn der Kübel wirklich 24 Liter fasst, dann waren da noch 2 Liter drin...

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....