Ventil Spiel einstellen Ktm-1290-sdr

  • Egal welcher Ventiltrieb verbaut ist das Ventilspiel wird immer Kleiner, weil sich wie schon X mal beschrieben die Ventile in den Sitz einarbeiten, hierbei geht es aber nur um Hundertstel.

    Von 20 kontrollierten Motorrädern musste ich nur 2 eingetellen, die anderen waren innerhalb der Toleranz und das nach ca 25000 b.z.w. 40000 km.

    Aber die Kontrolle ist für einen Motor sehr wichtig.

    Gruß Reinhold

    :peace: Wer später bremst ist länger schnell. :Daumen hoch:

  • Wenn jetzt die Drehrichtung der Nockenwellen gestimmt hätte, dann wäre es ein sehr informatives Video geworden

    Bei BMW scheint das so üblich zu sein.....da innenliegende Schlepphebel bei der GS;

    (bei der S1000r ein innen-u. ein außenliegender Schlepphebel)


    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


    2 Mal editiert, zuletzt von ghost2 ()

  • Ventiltrieb LC8... mit außengelagerten Schlepphebeln

    Einlassnocke läuft "mit dem Schlepphebel", Auslassnocke "gegen den Schlepphebel"

    Unbenannt.JPG

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


    Einmal editiert, zuletzt von ghost2 ()

  • Gibt es eigentlich Erfahrungswerte bzgl. der Ventileinstellung.

    Sprich wie oft mussten die Ventile nach der ersten Kontrolle bei 30000km eingestellt werden?


    Ich fahre noch eine BMW K13R. Hier wurde in einem BMW Forum mal eine Auswertung erstellt, wie oft nach 30000km die Ventile eingestellt werden mussten.

    Bei den allermeisten mussten die Ventile nicht eingestellt werden, sprich das Ventilspiel war noch innerhalb der Toleranzwerte.



    Saudepp

    Mich würde mal interessieren wie sich das Ventilspiel nach weiteren 30000km (nach Einstellung) bei dir verändert hat. Wäre super wenn du hierzu etwas schreiben könntest sobald die nächste Kontrolle ansteht. Da du das Ventilspiel ja jeweils auf den max. Wert eingestellt hast, wäre eine eventuelle Veränderung des Ventilspiel für mich sehr interessant.

    Grias
    Dieter :zwinker:


    Da die menschliche Intelligenz im Gegensatz zur Dummheit begrenzt ist...

  • Schau doch mal bei den ADV's rein, die spulen richtig km ab....

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


  • Frage ist doch... Hat der Händler gesagt das es noch passt oder wurde es selbst geprüft, Händler nehmen da nicht immer so genau.


    Ich hab 30.000 drauf bei meiner, gerne kann ich dir in 5-6 Jahren berichten wie das Ventil Spiel bei 60.000 war:grins:

    Ich trinke auf Gute Freunde

  • Frage ist doch... Hat der Händler gesagt das es noch passt oder wurde es selbst geprüft, Händler nehmen da nicht immer so genau.


    Ich hab 30.000 drauf bei meiner, gerne kann ich dir in 5-6 Jahren berichten wie das Ventil Spiel bei 60.000 war:grins:

    Das Problem mit so manchen Händler ist mir klar, verlassen sollte man sich auf nix, musste ich auch schon bitter feststellen...

    Ich glaube die 60000km habe ich dann schon eher drauf, sofern ich die Kiste solange fahre :zwinker:

    Grias
    Dieter :zwinker:


    Da die menschliche Intelligenz im Gegensatz zur Dummheit begrenzt ist...

  • Schau doch mal bei den ADV's rein, die spulen richtig km ab....

    was ich so in Erinnerung habe, kann ich sagen dass die meisten bei uns einmal eingestellt haben (zur 30.000er) und dann ganz lange nicht wieder. Zu finden dürften die meisten Beiträge hierzu sein im Fred "Laufleistungen", da haben das einige meines Wissens mit aufgeschrieben...

    Grüße
    André :wheelie:

  • Anundfürsich habe ich auch Bauchschmerzen, das Spiel nach der "Einstellung" vom Händler, (Vor 12000KM?) nicht wieder selber geprüft zu haben.....

  • Das Problem mit so manchen Händler ist mir klar, verlassen sollte man sich auf nix, musste ich auch schon bitter feststellen...

    Ich glaube die 60000km habe ich dann schon eher drauf, sofern ich die Kiste solange fahre :zwinker:

    Wenn ich Deinen Reifen so sehe, glaube nicht....:denk:

  • Heute soweit zusammen gebaut und das erste mal gestartet bei 3° in der Werkstatt, die Spannung stieg...

    Aber das ist schon ein bisschen zu kalt zum Ventile prüfen, oder nicht?

    Ventilspiel sollte man meines Wissens nach bei 20°C prüfen. Das kann schon ein Unterschied machen, meine ich.

    Wie ist eure Meinung?

    Gruß :Kürbis:

  • Vernachlässigbar im Vergleich zu den angegebenen Toleranzen. Wir reden hier über tausendstel Unterschied bei der üblichen Wärmedehnung von Legierungen. Im schlimmsten Fall macht es gemessen ein Hundertstel aus.

  • Hatte einen gasheizer am laufen zwischen 10und 18° Raumtemperatur , gestartet wurde aber am anderen Tag ohne Heizer

    Ich trinke auf Gute Freunde

    Einmal editiert, zuletzt von Saudepp ()


  • Bei meiner war bei 30k alles noch in Toleranz. Die 990er eines Freundes war bis zum Verkauf mit 104k ohne Ventilspielkorrektur ausgekommen :respekt:

  • Meine 1290 SDR 1.0 Bj. 2015 bis Kilometer 63.000 zu den fälligen Inspektionen nur nachgesehen - NICHT nachgestellt.


    Gruß


    Thomas

    10 Japaner
    2 Italiener
    3 Österreicher
    3 Japaner
    1 Österreicher
    :driften:

  • Hab jetzt bei drei Sdr 14-16 nachstellen müssen

    2x30.000km

    1x50.000km

    Ich trinke auf Gute Freunde