Werksfedern tauschen

  • Gibt es irgendwo ne Info, ob man die 1290er SD gleich mit härteren Federn ausgeliefert kriegen kann? Oder gibt es zumindest schon Erssatzfedern mit höheren Federraten...von KTM oder WP?


    Thx, any info welcome!

  • Sie wird nur in einer Konfiguration ausgeliefert, aber die Farbe kannst dir aussuchen (schwarz oder orange)


    Die ganzen Teile muss dir dein Händler dran machen und leider auch bestellen

  • langsam kommen wir weiter....


    http://schittko-racing.de/ersatzteile/ (btw: big thx to Schittko!!!)


    Wir z.B. die Federbeinfeder wie folgt bezeichnet: SPRING (59) 170-185 D 14 05
    Daraus könnte man schliessen, dass es dieses Teil mit Federraten von 170 bis 185 gibt!? Das könnte auch passen, da ohne Umlenkung bei der SD.


    Und für die mit dem "größerem Taschengeld" gibt es auch schon Racing Fahrwerkskomponenten bei http://www.world-of-suspension.de Gabel-Cartridge (1.800€) & Federbein (1.500 €)


    Und da werden auch WP Austauschfedern auf Anfrage angeboten. Werde da mal freundlich Anfragen die Woche, was es da für die Serien Gabel und Federbein schon gibt bzw. noch kommt. Werde dann hier berichten.


    Hab die Hinweise vom Moik aus diesem Thread Werdegang meiner 1290er ...big thx!

  • Wie bekommt man das Federbein bei der 1290 raus?
    Habe die Schwinge komplett entlastet und beide Federbeinschrauben raus, aber weiter geht es nicht.
    Das Federbein will so nicht raus! :kapituliere:

    Go fast... :Tempo:


    690 SMC-R<<<----///// Totto /////---->>>1290 Superduke

  • Super, danke :Daumen hoch:


    Ok, dann muß entweder der Vorschaldämpfer ab damit die Schwinge weiter runter kann oder aber ich war zu zärtlich beim Runterdrücken der Schwinge.


    Danke für deine Mühe! :prost:

    Go fast... :Tempo:


    690 SMC-R<<<----///// Totto /////---->>>1290 Superduke

  • Definitiv das am beschissesten zu wechselnde Federbein das ich je demontiert habe!


    Der Vorschalldämpfer ging so schwer raus das ich erst alle anderen Schrauben bis zum Krümmer hoch lockern mußte. Von wegen Endtopf ab und Schelle lösen - nix - die Sau hing fest. Nach endlosem Gewackel und Gefluche habe ich dann einfach volle Pulle draufgetreten - peng + draußen.


    Kettengleitschutz ab war easy.


    Schwingenverkleidung eigentlich auch - nur die kleinen Schräubchen an der Unterseite waren zu dem Zeitpunkt ne Nervenprobe!


    Als Tipp kann ich sagen das es besser geht wenn man nicht zuerst das Federbein oben löst, sondern erst unten! Dann fällt die Schwinge von alleine runter und man kann sich die Arbeit sparen das Federbein aus der Aufnahme unten zu hämmern. :zunge: Oben dann noch die Schraube raus und mit nem bißchen Zug und Gefummel - eventuell noch mit dem Gummihammer nen paar leichte Schläge und das Bein ist raus. :applaus:


    Vorspannung komplett rausdrehen, Feder raus und die Neue rein! Etwas vorspannen und nicht vergessen das die Zugstufeneinstellung auf der richtigen Seite ist. Ich habe dadran gedacht und dann unterbewußt mit dem Federbein rumgespielt und beim Einbau war se dann auf der anderen Seite. :sehe sterne:


    Bei der Montage des Federbeins habe ich auch unten angefangen. Gummihammer ist hier Pflicht! Vorher auch unbedingt nen Beruhigungs-Bier genießen, denn die Arbeit kann dauern. Beim ersten mal hatte ich nen Glücksgriff gehabt und das Auge war mit einem Gummihammerschlag sofort drin, mit dem Schraubendreher noch etwas reingehebelt und mit nem Dorn oder ner spitzen Brechstange etc. dann zentrieren. Schraubenkleber drauf, Schraube rein und endmontieren.
    Wehe aber das mit dem Glücksschlag klappt nicht. :kotz: Beim 2. mal habe ich bestimmt 15 Minuten gebraucht bevor das Auge in die untere Aufnahme ging, keine Ahnung warum... Dort ist allerdings so gut wie gar kein Spiel vorhanden! Einerseits gut, anderseits kann es Nerven kosten.


    Vorspannung habe ich jetzt gerade noch auf mein Körpergewicht eingestellt. Mit der 185iger Feder ist nun alles im korrekten Bereich.
    KTM sollte sofort fragen welche Feder der Kunde haben will! Die anderen Hersteller bieten sowas ja auch nicht, aber das wäre mal wieder ein Tipp in Richtung Kundenservice.


    So jetzt erstmal Füße hoch. :prost:

    Go fast... :Tempo:


    690 SMC-R<<<----///// Totto /////---->>>1290 Superduke

  • Hmm, na dann habe ich wohl nen Montagsvorschalldämpfer.

    Go fast... :Tempo:


    690 SMC-R<<<----///// Totto /////---->>>1290 Superduke

  • Me haste vermutlich nicht. Wenn das Hinterrad entlastet ist, Schwinge ganz unten, dann stößt der VSD beim nach hinten ziehen an die Schwinge. Machst Du das bei eingefederter Schwinge geht der VSD deutlich besser/einfacher runter.

    When flag drops, shit stops!

  • CU

    Bei der Montage des Federbeins habe ich auch unten angefangen. Gummihammer ist hier Pflicht! Vorher auch unbedingt nen Beruhigungs-Bier genießen, denn die Arbeit kann dauern. Beim ersten mal hatte ich nen Glücksgriff gehabt und das Auge war mit einem Gummihammerschlag sofort drin, mit dem Schraubendreher noch etwas reingehebelt und mit nem Dorn oder ner spitzen Brechstange etc. dann zentrieren. Schraubenkleber drauf, Schraube rein und endmontieren.
    Wehe aber das mit dem Glücksschlag klappt nicht. Beim 2. mal habe ich bestimmt 15 Minuten gebraucht bevor das Auge in die untere Aufnahme ging, keine Ahnung warum... Dort ist allerdings so gut wie gar kein Spiel vorhanden! Einerseits gut, anderseits kann es Nerven kosten.


    Unten in der Schwinge sind Hülsen eingepresst. Die Hülsen in der Schwinge müssen vor Einbau der Stossdämpfers gespreizt werden.
    Besorgt euch mal das Repair Manual.


    CU

    Dateien

  • Bei der Montage des Federbeins habe ich auch unten angefangen. Gummihammer ist hier Pflicht! Vorher auch unbedingt nen Beruhigungs-Bier genießen, denn die Arbeit kann dauern. Beim ersten mal hatte ich nen Glücksgriff gehabt und das Auge war mit einem Gummihammerschlag sofort drin, mit dem Schraubendreher noch etwas reingehebelt und mit nem Dorn oder ner spitzen Brechstange etc. dann zentrieren. Schraubenkleber drauf, Schraube rein und endmontieren.
    Wehe aber das mit dem Glücksschlag klappt nicht. Beim 2. mal habe ich bestimmt 15 Minuten gebraucht bevor das Auge in die untere Aufnahme ging, keine Ahnung warum... Dort ist allerdings so gut wie gar kein Spiel vorhanden! Einerseits gut, anderseits kann es Nerven kosten.


    Oben bei dir stressfrei? Da hab ich nenHerzkasper bekommen. Unten war dagegen Kindergeburtstag :motzki:

    #44 - Super Duke Battle

  • Ja, komplett streßfrei. Und mit dem Tipp des "Aufspreizen" wird´s nur so flutschen.

    Go fast... :Tempo:


    690 SMC-R<<<----///// Totto /////---->>>1290 Superduke