Aufbau einer 1290er Endurance Superduke

  • Hallo Mike,


    Solltet ihr kurzfristig Hilfe benötigen, gib bitte ein Zeichen.


    SG, Nico


    Hi,


    danke :-).
    Aber gerade heute hat das Arbeitsamt ein paar Hilfskräfte geschickt :grins:.



    Wir sind heute zusammen nen guten Schritt nach vorne gekommen. Haben alle klasse mit angepackt. Jetzt bin ich guter Dinge, dass wir das bis Donnerstag Nacht noch hin gbekommen.
    Morgen erst mal paar Runde Norschleife fahren und biserl relaxen.
    Montag, Dienstag dann wieder Attacke und Mittwoch kommt dann hoffentlich das reparierte Fahrwerk.

    #44 - Super Duke Battle

  • Motorrad ist jetzt zu 60% fertig.
    Bursig ist erst mal ausser Betrieb. Bei mir stand Montag ne Knie OP an, die ich aber jetzt erst mal verschoben habe, denn sonst gehen uns die Fahrer aus :crazy: .
    Also, ja wenn wir in den nächsten drei Tagen das Moped fertig bekommen, dann starten wir :ja:

    #44 - Super Duke Battle

    Einmal editiert, zuletzt von moik ()

  • Beste Genesungswünsche an den Basti Bursig und festes Daumendrück dem Team zum Wiederaufbau und dem weiteren Saisonverlauf :Daumen hoch::respekt::respekt:


    Uuups, das Rennen ist Sonntag? :staun: Hatte das für Samstag auf dem Schirm, das wirft meine Planung über den Haufen. Mal sehen, ob ich das hinbiegen kann :denk:


    @ Moik, ich weiss, ihr habt momentan andere Prioritäten :kapituliere: Aber ich wäre sehr dankbar, wenn du nen kurzen Satz hier posten könntest, ob ihr in Oschershausen teilnehmt oder nicht. Lieben Dank!


    lg
    andi

  • Kann ich erst, wenn ich es selbst weiß :grins:.
    Hängt primär davon ab, ob das Fahrwerk zu retten ist.
    Andi Vogt ist seit heute morgen dran...

    #44 - Super Duke Battle

  • Hey Moik, verfolge deinen Threat hier schon etwas länger, war auch als Zuschauer bei einigen der Duke Battle Veranstaltungen dabei, persönlich kennen gelernt hat man sich jedoch noch nicht. :nein:


    Drücke euch die Daumen dass ihr den Träcker bis zum Wochenende wieder flott bekommt und hoffe dass das Fahrwerk noch zu retten ist! Solltet ihr es bis zum Wochenende schaffen, sind die Chancen gut dass ich am Sonntag dabei bin. Hab am Wochenende Sturmfrei und würde die Zeit nutzen mal wieder auf den Track zu kommen. :Daumen hoch:


    Vielleicht hast du auch gleich noch einen Tipp für mich bezüglich der Slicks für die 1290er. Hab mir gerade nen zweiten Radsatz besorgt und möchte dieses Jahr entsprechend mit Slicks los. :wheelie:


    Sportliche Grüße,
    Morty

    990 SD,350 EXC-F SD,690 SMC-R,1290 SDR'15
    899 Panigale
    1290 SDR'17
    300 EXC-SD'18

  • Moin,


    seit gestern, 21:00 Uhr ist der Endurance- Bomber wieder einsatzbereit :-).
    Wir haben selber nicht so ganz dran geglaubt alles in 8 Tagen, neben dem Alltagsjob wieder hin zu bekommen.
    Mal ganz abgesehen von der Arbeitszeit, und der finanziellen Hürde ging es auch um Materialbeschaffung auf die Schnelle. Neuer Rahmen, neuer Motor, neue Gabel, neue Schwinge, neue Komplettanlage, neue Schalter/Hebel/Pumpen, neue Felgen, Lenker usw...
    Andi Vogt musste die Fahrwerksreste kontrollieren, umbauen und reparieren. Selbst der hintere Dämpfer war innen gebrochen.
    Das Einzige - und das ist jetzt kein Flax - was keinen verdammten Kratzer abbekommen hat, sind die beiden Sturzpads ;-/.
    Eine Einschränkung gibt es doch, was wir in der Kürze der Zeit leider nicht hin bekommen haben. Alle Umbauten für den 24 Liter Tank sind in dem Neuafbau noch nicht mit eingeflossen. Und am Samstag wird unsere Janine noch die neue Kriegsbemalung folieren. Vorfoliert in weiß ist die Mopete schon.
    Also - wir freuen uns, wenn ihr uns am Samstag/Sonntag in Box 30 beim DLC Lauf zu Oschershausen auf nen Kaff besuchen kommt :-).
    Und nochmal Danke vom ganzen Team für eure aufbauenden Worte über alle Kanäle :-D, denn das war quasi schon der technische Supergau.


    Bäng Bäng



    #44 - Super Duke Battle

    Einmal editiert, zuletzt von moik ()

  • :staun: Neuer Rahmen, neuer Motor, neue Gabel, neue Schwinge, neue Komplettanlage, neue Schalter/Hebel/Pumpen, neue Felgen, Lenker usw...
    Andi Vogt musste die Fahrwerksreste kontrollieren, umbauen und reparieren. Selbst der hintere Dämpfer war innen gebrochen. :respekt:



    :Daumen hoch: muss da auch einmal Lob aussprechen :applaus: großes Kino :ja: :respekt:


    Auf das es in OSL besser läuft für Mensch :tröst: und Maschine :Kürbis:

  • Hallo Meik, wann wäre denn der beste Zeitpunkt für einen Besuch?


    Hi,


    hier erst mal der Zeitplan -> http://www.dlc-endurance.de/wp…tplan-Oschersleben-BP.pdf
    Du bist jederzeit willkommen :-).
    Während des Rennens kann es natürlich sein, dass ich/wir gerade nicht sooo viel Zeit zum quatschen haben. Je nachdem was gerade ansteht, oder los ist. Hab ich gerade aus Hockenheim gelernt ;-). Für den Fall dann bitte etwas Verständnis ;-).
    Wenn aber alles nach Plan läuft, ist alles easy :-).

    #44 - Super Duke Battle

  • Wir haben erst mal unsere privaten Vorräte oder privaten Superduke´s geplündert, von Freunden Teile bekommen und von KTM Team West wurde super geholfen.
    Die selbstgefrästen/gebauten Teile hatten wir zum Glück teilweise doppelt gefertigt.
    Einige Plastikteile konnten wir schweißen, schleifen und "nur" neu folieren, bzw. der Tank hat auch mit paar Macken überlebt. Andi konnte das Federbein zum Glück reparieren, so dass wir kein neues besorgen mussten.
    Jetzt fahren wir erst mal und nächste Woche müssen wir dann schauen, wie wir die geplünderten Vorräte wieder füllen.
    Heißt Gabelbrücken vermessen und ggf. Richten, Schwinge vermessen und ggf. Richten, Motorgehäuse suchen, usw...

    #44 - Super Duke Battle

  • Also dass mit den Sturzpads (keine Kratzer) ist der Hammer...!