Welchen Helm fahrt ihr auf der 1190T oder 1290SA

  • Hallo Gemeinde :wheelie:


    ich bin auf der suche nach einem neuen Helm und habe im Bereich Bekleidung recht wenig gefunden.


    Fahre zur Zeit einen FOX Crosshelm. Da ich meine R gegen Superadventure getauscht habe ist der wohl nicht mehr der richtige :nein:


    Und nun habe ich das Problem der Entscheidung :lautlach:


    Bin am schwanken zwischen einem Systemhelm wie Arai X-4 oder einem Klapphelm wie den HJC RPHA Max Evo oder doch einen sportlichen Tourenhelm mit ausklappbaren Sonnenvisir wie dem HJC RPHA ST :denk:


    Vielleicht hat jemand Lust seinen Helm und die Erfahrungen mit diesen zu teilen :Daumen hoch:


    Danke :wheelie:

  • Hallo,
    ich habe mir im Mai den Systemhelm von Nolan ( Mo Testsieger ) gekauft und bin total enttäuscht von dem Helm.
    Er ist zu schwer, zu laut und vibriert ab 180 sehr stark.
    Auf Grund dessen habe ich mir dann das R-Schild montiert, was nur etwas Besserung gebracht hatte.
    Da ich so nicht zufrieden war, musste eine Neuanschaffung her.
    Ich habe mich dann für den HJC Max evo entschieden, dass war auch der einzige, der auf meine Rübe passt.
    Bin nun seit zwei Monaten happy und die Verwirbelungen sind auch fast völlig verschwunden.

    Dateien

  • X Lite x 702 super Helm mit Sonnen Visier, das war mir wichtig. :Daumen hoch:

  • Nishua Enduro Carbon. Super leicht und komfortabel. Würde ich immer wieder nehmen.


    Wie laut ist der denn? Ich bin am überlegen mir den als Zweithelm zu zulegen. Haupthelm ist der X Lite 702. Ist so ganz gut aber eben auch etwas laut. Ich befürchte aber das der Nishua viel lauter ist.

  • HI,


    hatte - noch von der Adv 990er komend - zuerst noch den Shoei Hornet DS drauf. Der war schön luftig, aber auch laut. Im Frühjahr 2015 hab ich mir dann den GT-Air geholt. Da das Design zudem noch ein Auslaufmodell war, ging der fur 150 Euro Rabatt bei Louis über die Theke. Den Wechsel habe ich nicht bereut, da der neue Helm bei den nun doch möglichen, höheren Geschwindigkeiten deutlich leiser und zudem eine Sonnenblende integriert ist. Ich kann den Helm nur empfehlen, wenn der Kopf passt :Daumen hoch:


    Als Brillenträger bin ich lange Zeit mit Klappis gefahren, möcht derzeit allerdings nicht zurück wechseln. Ein geschlossener Hlem ist einfach stabiler und meist auch leichter :grins:


    Derzeit bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen Headset, an dem externe Lautspreche a la http://www.shure.de/produkte/ohrhoerer/se315 anschließbar sind. Ausser von Sena hab ich da noch nichts gefunden . .

    Norbert

    Einmal editiert, zuletzt von Wheelgunner ()

  • :grins:
    Ich habe jetzt mehrere Helme
    Für die kalte feuchte Jahreszeit eine S1pro mit Pinlock, oder wenn es eilig ist :sabber:
    einen Uvex Enduro wenn es warm und gemütlich zu geht
    und einen Marushin in KTM look
    da kann ich mich immer vor dem Losfahren entscheiden :grins:

  • Hallo,


    ich fahre um' s Haus den Uvex Enduro Carbon.
    + sehr leicht, großes Gesichtsfeld, sieht cool aus, Enduro-Schirm schützt gut bei tiefstehender Sonne
    - beschlägt trotz Uvex Antifog, Kinnbelüftung nicht regulierbar, relativ laut
    Nahezu baugleich mit Nishua, Pinlock Visier soll angeblich passen


    für größere Touren mit unsicheren Wetterverhältnissen nehme ich den Shoei GT Air
    + integrierte Sonnenblende, Pinlock, regulierbare Lüftungen, angenehm von der Lautstärke
    - keine Crossoptik, fällt relativ klein aus (brauche ne Nummer größer als sonst)


    Fahrzeug:
    1190T 2014, normales Windschild, PP Ergo- Bank untere Stufe,


    Grüße Plopp

  • Auf der @ und der R1 den X lite 802R. Der ist aber auf Touren über 2h schon heftig.... Ich wollte mir eigentlich noch den Nishua (Gesundheit, richtig geschrieben?) holen. Als ich das klapprige, wabblige Ding in der Hand hatte, hab ich ihn gleich wieder ins Regal gelegt. Leicht war er aber schon sehr..
    Jetzt weiß ich nicht mehr welchen. Integral- oder Endurohelm?

  • Hi,


    überlege den Shark EVO 3 oder den Touratech. Hat wer von Euch Erfahrungen mit einem der beiden oder sogar mit beiden?


    Liebe Grüße Andreas



    PS: Fahre derzeit einen Marushin - ist gut, aber nicht perfekt ;o)

    94er R 1100 GS, 690 Enduro R Umbau auf SM, seit 17.04.2015 - 1290er SA - Leider geil!

  • Shoei GT-AIR....
    auf der Straße :Daumen hoch:
    und nen leichten Crosshelm wenn ich offroade..
    .
    Für die MultikultIchWillImmerAllesSogarKlapphelm Kunden bringt
    ja Schuberth ?zum Jahresbeginn? den Dualsporthelm "E1"
    .
    Welchen ich grundsätzlich interessant finde :ja:

  • Der Schuberth klingt ja sehr gut.


    Aber Zitat:


    "Der in sieben Größen von XS bis XXXL produzierte Helm wird im Frühjahr 2016 zu Preisen ab 649 Euro (UVP) in fünf Uni-Farben lieferbar sein. Darüber hinaus wird er zum Preis von 729 Euro in fünf verschiedenen attraktiven Dekors angeboten, und als Zubehör wird es das Visier in sieben verschiedenen Farben sowie die Sonnenblende in fünf verschiedenen Ausführungen geben."