Welcher Slick auf der 1290 SDR?

  • mein Reifen zeigt ein perfektes Laufbild ( Babyhinterngleich ) mit noch richtig Material für 2 weitere Tage Training..die perfekte Reifenkombi für die SDR..hat perfekt gefunzt bei 30 Grad am ersten Tag und morgens 15 bis mittas 23 Grad am 2ten Tag


    Oschersleben


    Pirelli SC3 vorne heiss 2.4 bei 85 Grad mit Reifenwärmer


    Metzeler K2 2017 200/60 bei heiss 1.6 bei 95 Grad Reifenwärmer


    1.41er Zeiten


    Kumpel seiner hinten ist feddisch..er hat aber auch das Original Fahrwerk und beschleunigt aus tiefen Schräglagen härter als ich mit der SDR 1.0 und er mit der SDR 2.0..dafür Bremse ich härter und lasse schneller reinlaufen..er ist aber 20 Jahre jünger und hat noch dickere Eier..lol..


    Die ersten 2 Bilder ist meiner


    Gesendet von meinem LG-V30 mit Tapatalk

    3 Mal editiert, zuletzt von subway71 ()

  • Bin jetzt auch beim KR108 angekommen, nachdem der V02 nach 4 Turns aufgerissen und damit fertig war. Der KR108 hat mit gutem Reifenbild jetzt 10 Turns gehalten (Verschleißmarkierungen sind jetzt weg), vermittelte im letzen Turn aber noch volle Sicherheit.

    Au weia, ich zitiere mich selbst...


    Ich muss meine negative Meinung zum V02 revidieren. Es war die Medium-Mischung, die ich so schnell aufgerissen hatte. Jetzt habe ich den V02 soft probiert (eigentlich ein Verlegenheitskauf): Er hat 14 Turns gehalten, hatte bis zum Schluss ein perfektes Reifenbild!


    Nachtrag. Noch einen Parameter habe ich geändert: Traktorkontrolle SLIP von 8 auf 3 verringert. Das kann natürlich auch viel ausgemacht haben! Vielleicht test ich den V02 medium auch noch mal mit den Settings...


    Gruß



    Patrick

    4 Mal editiert, zuletzt von Gorblimey ()

  • Also ich hatte tendenzielle das Gefühl, dass der Dunlop länger hält, aber dass die Pirellis handlicher sind. Deswegen bin ich nach dem Dunlop wieder zu den Pirellis zurück.

  • Tach zusammen,
    Kann evtl. schon jemand von persönlichen Erfahrungen mit dem neuen R11 auf der Renne berichten?
    Würde mich sehr interessieren.


    Gruß
    Nieko

  • Tach zusammen,
    Kann evtl. schon jemand von persönlichen Erfahrungen mit dem neuen R11 auf der Renne berichten?
    Würde mich sehr interessieren.


    Gruß
    Nieko

    Moin,


    zwar nicht auf einer SD 1290, aber von einer R1 (RN32) und einer BMW S1000RR.
    Beide fahren im DLC (Langstrecke) und sind begeistert von dem reifen, vor allem vorne.


    Dann kenne ich noch jemanden mit einer BMW S1000RR der den R11 beim Int. Road Racing fährt, der ist ebenfalls begeistert.
    Mittlerweile gibt es den ja auch als Slick, V02 - VM o. VN (?).
    Der Slick ist genauso aufgebaut aber eben profillos.
    Auch von dem nur gutes gehört.




    VG

  • Grüß euch aus dem schönen Ostösterreich :-)


    Ich hab jetzt (nach langem rauszögern) vor einer Woche das erstmal Ringluft (Pannoniaring) geschnuppert und wie schon vermutet ist nun die Sucht ausgebrochen ;-)
    War am Ring mit dem Pirelli Supercorsa SP unterwegs und war auch voll und ganz zufrieden mit dem.
    Dadurch das ich nächstes Jahr viel mehr fahren werde möchte ich auch einen Slick aufziehen. Jetzt ist es so das es manche Slicks nicht in 190/55 gibt. Jetzt lese ich hier das manche einen 200/60 aufgezogen haben.
    Passt der wirklich auf der 2017er Superduke (mit Reifenwärmer) unter den hinteren Kotflügel? Hab da momentan vom 190/55er ca 14-15mm Luft und lt Reifenrechner wäre der 200er um 16mm je Seite höher.


    Habt ihr was am Kotflügel geändert?


    Lg Franz

    Suzi GSX-R 750 S-RAD
    Suzi GSX-R 750 K1
    Kawa Z750
    Triumph S T 1050
    KTM SDR 1290 2018

  • Ein Kumpel in meiner Box hatte wie ich den 200/60er montiert bei der 17er, jedoch musste er mit Unterlagscheiben nachhelfen..ich habe ne 15er mit anderem Fender..das passte bei mir auch so.


    Komplett Original hat wohl nicht gepasst.
    Nimm auf jeden Fall den 200/60er.


    Grüße


    Gesendet von meinem LG-H930 mit Tapatalk

  • Hallo Franz,


    200/60 passt NICHT mit Reifenwärmer. Meine Lösung: den hinteren Kotflügel entlang der Naht abflexen (s. Foto) Muss ich noch ein wenig mit dem Dremel die Kunstoffgrate schleifen. Für die Straße einen neuen Kotflügel kaufen kostet ca. 40 € und bei Rennbetrieb wieder wechseln. Der Kotflügel ist an 4 oder 5 Schrauben befestigt, eigentlich ganz easy, zu zweit geht es besser, weil die Schläuche in die Schlitze geführt werden müssen. Und sieht auch noch ganz cool aus, find ich...

    Dateien

    • IMG_0771.jpg

      (137,88 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0770.jpg

      (122,59 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Tuono?!..aber bitte mit Zwiebeln...

  • Vielen Dank für den Tipp, an unterlegen von Beilagscheiben hab ich auch schon gedacht und werd es mal damit probieren. Hab übern Winter jetzt eh genug Zeit.
    Welchen Reifen fährt ihr denn so? Ich liebäugle den Bridgestone V02
    lg

    Hallo Franz,


    200/60 passt NICHT mit Reifenwärmer. Meine Lösung: den hinteren Kotflügel entlang der Naht abflexen (s. Foto) Muss ich noch ein wenig mit dem Dremel die Kunstoffgrate schleifen. Für die Straße einen neuen Kotflügel kaufen kostet ca. 40 € und bei Rennbetrieb wieder wechseln. Der Kotflügel ist an 4 oder 5 Schrauben befestigt, eigentlich ganz easy, zu zweit geht es besser, weil die Schläuche in die Schlitze geführt werden müssen. Und sieht auch noch ganz cool aus, find ich...

    Vielen Dank, werd es mal mit den Beilagscheiben probieren und wenn das nicht ordentlich funktioniert dann werd ich es wohl mit deiner Methode versuchen. Möchte unbedingt mal den V02 von Bridgestone probieren und denn gibts nur in 200/60 :Daumen hoch:

    Suzi GSX-R 750 S-RAD
    Suzi GSX-R 750 K1
    Kawa Z750
    Triumph S T 1050
    KTM SDR 1290 2018

  • Also ich bin der Kumpel mit den Unterlegscheiben..
    Genau genommen waren es zwei Muttern die ich an der Halterung an der Hinterachse Inklusive längerer Schraube unterfüttert habe. Das hat gereicht und der Reifen hat mit Heizdecken super drunter gepasst und hat auch im Betrieb nicht geschliffen.


    Gruß David

  • Also ich bin der Kumpel mit den Unterlegscheiben..
    Genau genommen waren es zwei Muttern die ich an der Halterung an der Hinterachse Inklusive längerer Schraube unterfüttert habe. Das hat gereicht und der Reifen hat mit Heizdecken super drunter gepasst und hat auch im Betrieb nicht geschliffen.


    Gruß David

    Hallo David,
    Kannst du mir vielleicht mal ein Foto machen, wenn du das Bike bei der Hand hast. Wäre super :Daumen hoch:

    Suzi GSX-R 750 S-RAD
    Suzi GSX-R 750 K1
    Kawa Z750
    Triumph S T 1050
    KTM SDR 1290 2018

  • Hier am dieser Schraube unterfüttern.


    Bilder von den Muttern habe ich keine mehr. Aber das kannst du in der Höhe dann problemlos austesten. Einfach ne längere Schraube rein und gut ist. Habe ich aber aufgrund der unschönen Optik dann auf der Straße wiederum nicht zurück gerüstet.

  • lies mal mit Bilder meinen Post #81.


    Kann ich wärmstens empfehlen und wurde mir von Moik aus dem Forum sprich alter Hase der KTM 1290 DLC fährt und GP Reifen empfohlen aus dem Racing4fun Forum


    Gesendet von meinem LG-H930 mit Tapatalk