Pirelli Scorpion Rally STR

  • Danke für die Aufklärung, KTM macht aber auch einen Hick-Hack mit den eingetragenen Geschwindigkeiten... :Tempo:

    Der Weg ist das Ziel....

  • Servus....habe gerade mit Pirelli Kundendienst in München telefoniert......laut deren Auskunft im Mai Testfahrten Pirelli mit KTM.....
    Für mich käme eh nur der Rally STR in Frage als Alternativefür TKC 80 und Co...

  • Ich hab den STR jetzt schon über 3tkm auf meiner 1190 AdvR drauf.Funktioniert wirklich super.Es sind erstaunliche Schräglagen möglich(bis komplett zum Rand).Es sind noch ca.60% Profil übrig obwohl ich nur Kurven in den Cevennen und Pyrenäen gefahren bin.
    Bei Nässe gabs ebenfalls keine unerwarteten Rutscher.Die ersten 50km waren sehr schlimm,ich dachte das war ein Griff ins Klo weil er so wabbelig und unpräzise war,aber nachdem die Bobbel alle weg waren gabs fast kein Unterschied zu den Contis TA2.
    Der Reifen bekommt eine absolute Empfehlung von mir :Daumen hoch:

  • Fährt sich der Reifensatz gleichmäßig ab oder ist der Verschleiß irgendwo höher(hinten oder vorn),habe ebenfalls einen Satz liegen und möchte die gern vorm Urlaub aufziehen.


    mfG Glassoff

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen

  • die fahren sich beide ziemlich gleich runter,hab mitlerweile 4tkm drauf und die funktionieren sogar Offroad einigermaßen gut.Ich bestell mir die gleich nochmal.Ich hoffe dafür gibts bald eine Freigabe von Pirelli

  • Habe die die Rally STR nun seit knapp 4000km (Seealpen Tour und Pfälzer Wald ohne BAB) auf der 1050, Restprofil ungefähr 45% Hinten und 70% Vorne. Grip Trocken und Nass mehr als ausreichend für Touristisch-Sportliches Fahren. Problematisch für mich sind die Laufgeräusche Hinten bei etwa 50-60 und ab 100 kmh sowie Rissbildung im Hinterrad weswegen ich die Reifen auch wieder durch TKC 70 ersetzten werde.


    Gruss Max

  • Habe die die Rally STR nun seit knapp 4000km (Seealpen Tour und Pfälzer Wald ohne BAB) auf der 1050, Restprofil ungefähr 45% Hinten und 70% Vorne. Grip Trocken und Nass mehr als ausreichend für Touristisch-Sportliches Fahren. Problematisch für mich sind die Laufgeräusche Hinten bei etwa 50-60 und ab 100 kmh sowie Rissbildung im Hinterrad weswegen ich die Reifen auch wieder durch TKC 70 ersetzten werde.


    Gruss Max


    Mit welchem Druck bist du den Reifen gefahren?

  • Ich hab die Reifen mit 2.5 Bar Vorne und 2.9 Bar Hinten gefahren. Die Risse hinten hatte ich schon nach knapp 2500km mitten in den Bergen bemerkt, habe das ganze dann regelmäßig Kontrolliert und sie sind auch auf dem Heimweg nicht größer geworden. Aufgrund der Laufgeräusche (ich hatte schon Angst das meine Radlager hinüber sind) und auch sekundär wegen der Risse habe ich dann gewechselt auf TKC70, seitdem ist auch der "Radlagerschaden" wieder verschwunden.


    Der Vorderreifen hat übrigens keine Risse, den würde ich verschenken wenn noch jemand dafür Verwendung hat.


    Gruss Max

  • bin sehr zufrieden mit dem Reifen,viel Grip im Trocknen und auch ein gutes Gefühl im Nassen,obwohl im Rainmodus und zaghafterer Gashand unterwegs,keine Ahnung was das Ding kann wenn man im Regen mal am Kabel zieht.
    Geradeaus hat sich bei mir jedenfalls kein Anti-Schlupf gemeldet.
    bin mit Normaldruck gefahren,also 2,5/2,9..Laufgeräusche sind mir egal(vorher TKC80)
    Risse habe ich auch noch keine gesehen

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen

  • so,nach ca. 7000km (davon 5000 im Marokko-Urlaub) kann ich sagen das der Reifen auf der 1090er echt gut funktioniert ,selbst 1300km AB auf der Heimfahrt hat er gut überstanden.
    da ich wahrscheinlich nicht ganz so "reifenmordend" unterwegs war reicht er bestimmt noch für 2-3000km...zumindest für die Frühjahrsausfahrt


    ach ja,Schotter kann er übrigens ganz hervorragend,nur bei Tiefsand ist Schluss

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen

  • nachdem mir der ganze HickHack wegen der Winterreifenregelung auf den Sack geht und der Pirelli eh kein M+S hat,aber dafür 240km/h kann ist es mir inzwischen egal.Das Mopped geht laut Schein nur 228km/h ist von KTM auf 208km/h gedrosselt und hat keine Reifenbindung.
    Wenn der Fall eintritt das mich die Bullerei wegen dem Reifen nervt,versuch ich erst mal freundlich mit der EG-Homologation


    Der Reifen geht auf dem Mopped sehr gut im Trockenen und ganz passabel im Nassen,das reicht meinem Popometer das ich Ihn fahren kann.TÜV hab ich erst in 2 Jahren,das sollte reichen bis es eine vernünftigere (Winterreifen)Regelung gibt.

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen