Bordwerkzeug

  • Hallo Freunde. Finde mein Bordwerkzeug nicht. Gebraucht gekaufte KTM SA BJ 2016. Sollte das nicht unter der Sitzbank sein? Kann man das nachkaufen. Geht vor allen um den Kettendurchhang einzustellen.

    Danke für Infos.

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • So auch schon bei meiner vorherigen Adventure 1090. Da wurde es mir auch so in die Hände gedrückt.

    Hab mich schon gefragt wo man das unterbringt?

    Die LC4 Adventure hatte das ja unterm "Schutzblech" in einem separaten Staufach.

    Hätte das bei der SAR auch so erwartet.

    Muss ich mir mal den Platz unter der Sitzbank genauer ansehen. Hab ich mich noch nicht mit beschäftigt, ehrlich gesagt,

    KTM-Was sonst?!

  • Bordwerkzeug ist ja gut und schön - aber den Kettendurchhang kann man auch ohne mit normalem 10er und 13er Gabelschlüssel sowie einem 3,5-4cm Maß einstellen - dazu braucht´s kein Bordwerkzeug....

    Hab mein Werkzeug auch separat mitbekommen - würde das aber eh nicht spazieren fahren.

    Außer bei längerer Tour, da ist dann aber sowieso mehr an Werkzeug und Diverses dann dabei.


    In der Bucht gibt es aber immer wieder auch solches originales Werkzeug zu kaufen - oder auch hier, kann mich erinnern sowas schon öfter mal gelesen zu haben.

    Kann beim Kürbisisten aber auch nicht die Welt kosten.

    Jenes was ich habe kostet in Ö € 71,60


    Für die 2016er SA müsste die Teilenummer 60329099000 sein.....

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Danke für den Tip. Aber 10er und 13er wird wohl nicht reichen. In der Bucht war nichts zu finden. Der große Ringschlüssel mit Verlängerung ist mein Problem. Glaube 60er.

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • Danke für den Tip. Aber 10er und 13er wird wohl nicht reichen. In der Bucht war nichts zu finden. Der große Ringschlüssel mit Verlängerung ist mein Problem. Glaube 60er.

    Stimmt, an den hab ich jetzt nicht gedacht...

    Hätte zur Not einen übrig wenn ich richtig liege....

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Servus.

    Yepp. Ist 32. Der fehlt aber bei meiner 18er SAS im Bordwerkzeug.

    Hab ich den verloren, als das Werzeug verteilt um den Filter lag?

    Finde in der Anleitung keine Stückliste vom Bordwerkzeug.

    Naja, hab jetzt einen 32er Ringschlüssel statt Filter unter der Bank.


    ralf

    Es hängt alles zusammen: Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge!

  • Also benötigt man für die große Reise nur 10er,13er und 32er sowie Verlängerung!Damit lässt sich das Kettspiel regulieren. ReifenrepSatz (Patrone, Gummi) habe ich auch immer mit. Der Rest wird wohl Standard sein. Also kann es auch Werkzeug von anderer KTM sein. Oder gibt es noch etwas besonderes?

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • Also benötigt man für die große Reise nur 10er,13er und 32er sowie Verlängerung!Damit lässt sich das Kettspiel regulieren. ReifenrepSatz (Patrone, Gummi) habe ich auch immer mit. Der Rest wird wohl Standard sein. Also kann es auch Werkzeug von anderer KTM sein. Oder gibt es noch etwas besonderes?

    sofern man lange genug unterwegs ist, um die Kette spannen zum müssen.........


    DerGerry

  • Manchmal auch den Reifen! Und bei der nächsten größeren Tour im Mai ganz sicher ! Laut meinem MechdesVertrauens!

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • hmmm - ich verstelle die Kettenspannung beim Reifenwechsel nicht. Und kontrollieren/korrigieren vor der Tour ist ja eh eine Pflichtaufgabe.


    DerGerry

    Warum solltest du auch. Aber die Kontrolle nach dem Reifenwechsel ist eben Pflicht.

    Mit dem Reifenwechsel war auch die Km-Leistung gemeint. Beim nächsten geplanten Trip sind voraussichtlich 7000 km geplant. Da die Kette nicht neu ist, denke ich wird eine Anpassung nötig sein. Den Reifenverschleis kann ich nicht abschätzen.

    2018 waren zum heimfahren ca.1000 km außerhalb der gesetzlichen Norm notwendig. Nur der Kette will ich kein zu großes Spiel geben - auch kein zu kleines!

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!