Kürbisse auf der Renne 2020

  • Die Oktanzahl beschreibt die Klopffestigkeit, der Energieinhalt wird in Kalorien oder Joule angegeben.


    Hochoktaniger Kraftstoff kann man mit höherer Verdichtung auch effizienter verbrennen, das ist ein Teil.


    Der andere ist, dass auch der Energiegehalt höher ist,

    Das stimmt leider leider nicht, Christof.
    Um einen Kraftstoff klopffester zu bekommen, muss der Brennwert herabgesetzt werden. Er muss also "schlechter" verbrennen, sonst würde man erst gar nicht in den Bereich einer höheren Oktanzahl kommen. Hätte hoch-oktaniger Kraftstoff mehr "Kalorien", würde man genau das Gegenteil erreichen.
    Dazu werden übrigens Derivate aus (Bio-) Ethanol beigemischt (meist ETBE). Also als Grundsubstanz genau das Zeug, das auch dem E95 beigemengt wird. Viele Fahrer möchten das Zeug ja nicht im Tank haben und tanken dann SuperPlus - nur ist das Zeug da ebenfalls drin, wenn auch nicht in Reinform.
    Ist ein Motor also nicht für eine Oktanzahl von mehr als 95 Oktan ausgelegt und man nimmt SuperPlus, tankt man im Prinzip minderwertigeren Kraftstoff (weitere Zusätze unberücksichtigt).

    Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi

  • Das stimmt leider leider nicht, Christof.
    Um einen Kraftstoff klopffester zu bekommen, muss der Brennwert herabgesetzt werden. Er muss also "schlechter" verbrennen, sonst würde man erst gar nicht in den Bereich einer höheren Oktanzahl kommen. Hätte hoch-oktaniger Kraftstoff mehr "Kalorien", würde man genau das Gegenteil erreichen.
    Dazu werden übrigens Derivate aus (Bio-) Ethanol beigemischt (meist ETBE). Also als Grundsubstanz genau das Zeug, das auch dem E95 beigemengt wird. Viele Fahrer möchten das Zeug ja nicht im Tank haben und tanken dann SuperPlus - nur ist das Zeug da ebenfalls drin, wenn auch nicht in Reinform.
    Ist ein Motor also nicht für eine Oktanzahl von mehr als 95 Oktan ausgelegt und man nimmt SuperPlus, tankt man im Prinzip minderwertigeren Kraftstoff (weitere Zusätze unberücksichtigt).

    Wieder was gelernt, danke

    Einmal editiert, zuletzt von Elwood1911 ()

  • ich hatte vor 8 Jahren das Glück, 20l Sprit aus der F1 geschenkt zu bekommen:knie nieder:. Damals bewegte ich noch eine 750er K1 auf der Rennstrecke. Der Zaubertrank kam dann in OSL zum Einsatz. Meine Erwartungshaltung, spürbare Mehrleistung und natürlich ein wenig bessere Rundenzeiten:peace::peace:. Die grausame Wahrheit, nichts von beiden ist eingetroffen:nein::weinen::weinen:

  • ich hatte vor 8 Jahren das Glück, 20l Sprit aus der F1 geschenkt zu bekommen:knie nieder:. Damals bewegte ich noch eine 750er K1 auf der Rennstrecke. Der Zaubertrank kam dann in OSL zum Einsatz. Meine Erwartungshaltung, spürbare Mehrleistung und natürlich ein wenig bessere Rundenzeiten:peace::peace:. Die grausame Wahrheit, nichts von beiden ist eingetroffen:nein::weinen::weinen:

    Es ist halt nicht die Badehose, die den Schwimmer schnell macht.......... aber mach Dir nix draus, geht uns allen so (die GP-Fahrer mal ausgenommen)

  • Jemand von dem Forum auch die kommende Woche (11.-13.08.) mit Racecamp in Most:denk:?

    KTM RC8, KTM 1290 Super Adventure S, Porsche Boxster, Astra K Sportstourer, VW T5 Multivan

  • Klar, MotoMonster.


    Na wenn du das Teil nicht auf der Kupplung parkst sollte doch alles gut gehen. :Daumen hoch:

    Nur Arschlöcher wohnen im Aquarium. :zwinker:

  • Morgen und übermorgen mit meiner 44-PS-Rakete am Bilster Berg.

    23./24.08. again...

    Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi