890 Duke / Fehler & Probleme

  • Ich fange mal an

    890 Duke 2020

    1400km


    Kopfdeckel undicht - > Wurde verklebt

    Kühler schlauch undicht -> Wurde getauscht

    Lautes klackern beim schalten -> muss zur Inspektion

    Laute Kette -> Wurde getauscht

    Display schaltet sich aus "während der fahrt" -> Wurde getauscht

    Startet manchmal schwer > Batterie getauscht


    Sonst ein super bike. Nächste Woche geht es zur Inspektion, Dann kommt das ding von coober rauf und hoffe bald der neue Auspuff

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch:

  • Scheint ja auch bei der 890er munter weiter zu gehen. Ich hoffe dein Bike ist da ne Ausnahme, für 12.000 Euronen in der Basisausstattung darf man ja wohl mehr erwarten.

  • Sonst ein super bike. Nächste Woche geht es zur Inspektion, Dann kommt das ding von coober rauf und hoffe bald der neue Auspuff

    Das Coober Teil würde mich auch interessieren, baut dir dein Händler das ein? Wie sieht es mit Motorgarantie dazu aus?

    Leider geben sie ja keine genauen Zahlen zur Steigerung an.

    890 Duke R


    :Kürbis::peace:

  • Das Coober Teil würde mich auch interessieren, baut dir dein Händler das ein? Wie sieht es mit Motorgarantie dazu aus?

    Leider geben sie ja keine genauen Zahlen zur Steigerung an.

    Bei mir verbaut es der Händler, bis jetzt hatte ich nie ein Garantieproblem.

    Er verwendet es selber auf allen seinen Vorführern, da bin ich mir sicher dass es passt.


    Ich vermute die Steigerung (falls überhaupt eine Vorhanden ist) wird ähnlich sein wie mit der 790. Das Ergebnis wird von Testanalysen bestimmt und weniger durch plumpes tuning am Prüfstand.



    Das mit Zahlen dürfte das gleiche sein wie mit Akrapovic, ich glaube für Marketing dürfen die nix mehr hin schreiben. Ich werde mich aber noch erkundigen.

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch:

  • Scheint ja auch bei der 890er munter weiter zu gehen. Ich hoffe dein Bike ist da ne Ausnahme, für 12.000 Euronen in der Basisausstattung darf man ja wohl mehr erwarten.

    Das wird alles gleich sein, die 890 wird die gleichen Themen wie die 790 haben! Basis is doch alles gleich von daher.


    Nur der Preis is anders :lautlach:

  • Das wird alles gleich sein, die 890 wird die gleichen Themen wie die 790 haben! Basis is doch alles gleich von daher.


    Nur der Preis is anders :lautlach:

    naja, das meine ich so nicht.



    die nicht durchgestrichenen Teile sind schon seit 2 Jahren bei der 790er bekannt. Da dürfte man schonmal handeln ab Werk.

    Ich verstehe die Q Abteilung bei KTM nicht. Bei uns in der Firma wird alles bekannte an Problemen möglichst schnell abgestellt.

  • Wenn die Dinger nicht so viel Spass beim Fahren machen würden könnten die den Laden dicht machen. Bei den Preisen so ne Qualitätsstreuung zu haben geht doch wohl garnicht.

    Welcher japanische Hersteller würde sich solche Schnitzer erlauben ohne die gleich zu beseitigen?

  • Ja richtig, es geht munter weiter.


    Heute 100km gefahren und das wars. Motor mause tod und Gang geht nimmer rein.


    Händler hat es geholt, aufgemacht, halbes kilo alteisen entgegen gekommen, Getriebe defekt und der Motor hat was abbekommen.


    Von 4 890er sind zwei wieder retour und warten auf neuen Motor.

    Noch schlimmer trifft es die 790 adventure, es stehen 4 dort die auf neuen Motor warten.

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch:

  • Ein Motorrad fūr so viel Geld und gleich kaputt.

    Also sowas gibts nur bei Ktm sonst nirgends.

    Das ist echt nicht mehr normal.

    790 schon mit extrem viel Fehler und bei der 890 gehts weiter.

  • Warten wir mal ab was die anderen "Glücklichen" berichten.

    Noch wäre es zu früh, den Daumen über der 890 zu senken.


    Ich gebe aber zu, dass ich ein wenig Bedenken hatte, als ich las, dass der Motor lediglich aufgebohrt ist.

    Das alleine reicht natürlich nicht. Sind die Stehbolzen verstärkt? Ist der Motor insgesamt auf die höhere

    Leistung optimiert worden? Ein Dauertest wird das zeigen.


    Gruß


    Qtreiber, der die 890 am 22. mal ausgiebig probe fährt.

  • Ich gebe aber zu, dass ich ein wenig Bedenken hatte, als ich las, dass der Motor lediglich aufgebohrt ist.

    Eigentlich ein neuer Motor, hat wenig oder sehr wenig mit der 790 zu tun.

    Die bekommen es aber trotzdem nicht hin, zumindest im ersten Jahr sollte man sich so was nicht kaufen. (Ich lerne einfach nicht dazu)

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch:


  • Heute 100km gefahren und das wars. Motor mause tod und Gang geht nimmer rein.

    Das war dann aber ein absolutes Montagsmodell. :staun:

    MT 09 Duke 5   Enduro 690R   SMT 990

  • ...die 890er werden wohl nur Freitag und 😁 Montag gebaut...dem Berichten auf f.book zu Folge, sind schon paar Probleme auffällig, Ölverluste, Elektronik und auch Motoren sind betroffen. Wahnsinn!

  • Weiß man denn, was ursächlich am 890er kaputt geht? Wenn sichs nimmer schalten lässt eher Kupplung/Getriebe ? Oder krachts in der Leistungsabteilung?


    Gruß MiniK

  • ...die 890er werden wohl nur Freitag und 😁 Montag gebaut...dem Berichten auf f.book zu Folge, sind schon paar Probleme auffällig, Ölverluste, Elektronik und auch Motoren sind betroffen. Wahnsinn!

    Habe ich auch gesehen.

    Das wird noch interessant

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch:

  • So das update ist da.

    Mein 890 Motor, als auch der von der zweiten 890 haben denn gleichen schaden, Hauptlager, Pleuellager und Getriebe schaden. Ölpumpe hat auch einen schaden, die Kupplung scheint ebenfalls ein Problem zu haben.

    Das war dann wohl ein Freitags Motor.

    Gangschaltung nicht vergessen

    :Daumen hoch: