ABS Fehler nach Reifenwechsel

  • Das ABS reagiert u.a. auf den Abrollumfang von Vorder- und Hinterreifen. Und die Veränderung jeweils in Schräglage zueinander.

    Mit anderen Reifen verändern sich die Werte. Wenn sich diese Werte ausserhalb des tollerablen Bereich verändern geht das ABS auf Störung.


    Hier muß die Software überprüft werden.

    Nur Arschlöcher wohnen im Aquarium. :zwinker:

  • Gibt es keine Funktion für das Anlernen neuer Reifen?

    Bei meiner Gts300 gab es so etwas.

    Gruß Charly


    PK50S 138ccm

    Suzuki VS1400 Intruder

    Gts300

    Ktm 790Duke

  • Hallo,

    vielleicht bringt es was wenn man die Batterie für eine Weile abklemmt.

    Wenn Mal ein PC, Receiver, Router oder anderes Gerät bei mir nicht so will, nehme ich es vom Netz, zähle langsam bis 10 und starte es dann neu.


    Edit: ein ABS sollte sich eigentlich nicht "aufhängen".

    Vielleicht doch ein blöder Vorschlag.

    Willi

    790 Duke 2019


    Einmal editiert, zuletzt von williathome ()

  • Puh, wenn ich Das alles so lese, hab ich noch Glück gehabt.

    Ich habe vorgestern nur hinten den Power Cup2 gegen den Power GP getauscht, bislang noch keine Probleme mit TC\MSR.

    Aber die Geometrie der beiden Reifen wird auch recht ähnlich sein.

    890 Duke R


    :Kürbis::peace:

  • Ich hab auf einen M9RR gewechselt. Ausbau, Einbau und auch Reifenmontage selbst gemacht. Keine Probleme.


    Bin nach Anleitung aus dem Handbuch vorgegangen inkl. vor Ausbau der Räder Demontage des ABS Sensors.

  • Hab vorne und hinten neue Reifen aufgezogen. Anschließend eine Probefahrt gemacht und jetzt bekomm ich nach einigem 100 Metern einen ABS/MTC Fehler im Display.

    Welche Reifen hat du denn jetzt drauf, die die Probleme machen?

    890 Duke R


    :Kürbis::peace:

  • Mit den Serienreifen war bei mir alles gut, habe dann beim 1000km Service neue Schlappen draufziehen lassen und ab da permanent MTC Fehler, selbes Problem bei meinem Kollegen der auch ne 890er sowie neue Schlappen hat.

    Welche Reifen hast du denn jetzt drauf?

    890 Duke R


    :Kürbis::peace:

  • Welche Reifen hat du denn jetzt drauf, die die Probleme machen?

    Michelin Power GP.

    Aber ich hab jetzt den ABS Ring ausgebaut und mit einem Gummihammer einigermaßen die Delle raus gehauen. Ist zwar noch nicht perfekt aber nach 10 Minuten Probefahrt ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Lag also an mir selber....


    Frag mich nur echt wie ich das geschafft habe..so Instabil ist der Ring nicht:grins:

  • Frag mich nur echt wie ich das geschafft habe..so Instabil ist der Ring nicht

    Möglicherweise ist er irgendwo am Montiergerät aufgelegen.


    Hab mir auch schon mal eine 5,5mm Bremsscheibe verbogen, weil mir in meiner ersten Euphorie über das neue Montiergerät und dem Tatendrang nicht aufgefallen ist, dass die 320mm Scheiben nicht zwischen die Auflageflächen gepasst haben.


    Oder Rad kurz irgendwo hingestellt, umgefallen und ungünstig aufgeschlagen.

  • Michelin Power GP.

    Aber ich hab jetzt den ABS Ring ausgebaut und mit einem Gummihammer einigermaßen die Delle raus gehauen. Ist zwar noch nicht perfekt aber nach 10 Minuten Probefahrt ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Lag also an mir selber....


    Frag mich nur echt wie ich das geschafft habe..so Instabil ist der Ring nicht:grins:

    Ich hab mir den Ring auch grad mal angeschaut. Der ist eher auf der stabilen Seite.

    Da warst aber sehr grob:grins:

  • Kurzes Update:

    Bin nun 1500 KM mit dem Power GP gefahren und es ist kein weiterer Fehler aufgetreten.

    In meinem Fall lag es also definitiv an dem verbogenen Ring.

    Danke euch für die Hilfe.