Reifendichtmittel ungeeignet?

  • Hi Leute,

    das Reifendichtmittel zum Einsprühen hat den Hinweis, dass es nicht geeignet ist, für reifen mit Sensor. Was sagt ihr dazu?

    Gruss

    uwe

    20220501_113102.jpg

    ab1a4d0dd4d48a2ba32924899-111.jpg

  • Da wird der Sensor verklebt und ist dann hin.


    NIGRIN will dann keinen neuen Sensor bezahlen.

    Für Motorradfahrer ist es Lebenseinstellung, für biker ist es Lifestyle. :teuflisch:

  • Ich nehme mal an, dass Du damit den Drucksensor mit zukleisterst.

    Die Felge danach zu reinigen ist aber auch kein Spaß.


    Nimm bessert ein Reparaturset von TipTop:

    Tip Top Pannenset Rep&Air für schlauchlose Reifen


    Louiese oder sonstwo zu kaufen.

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

  • Hi Leute,

    das Reifendichtmittel zum Einsprühen hat den Hinweis, dass es nicht geeignet ist, für reifen mit Sensor. Was sagt ihr dazu?

    Das es nicht geeignet ist für Reifen mit Sensor. Was willst du denn hören? Benutz es trotzdem, ist ja Dein Geld?

    beware of the mantis

  • Das Slime Pannenset hab ich auch seit Jahren herumliegen, hat damit jemand Erfahrungen? Funktioniert / hält wie lange? Hab mir grad heut im ganz neuen Reifen auch wieder mal einen Nagel eingefahren, wollt vor etwaiger Reparatur noch den Fachmann fragen - nachdem mich der Reifenmechaniker aber verunsichert hat (Reifenreparaturen macht er nicht, sei auch nicht erlaubt...), hab ich mir doch gleich nen neuen Reifen aufziehen lassen. Sicher ist sicher. :denk:


    Grüße Max

  • Hi,

    das Slime sehe ich problematisch weil es bei mir während der Fahrt schon mal wieder rausgeflogen ist.

    Stand in Italien vor einem Tunnel an der Ampel und auf einmal knallte es!

    Es ist halt kein Propfen oder Pilz, der von innen mit Überstand auf dem Loch sitzt.


    Deswegen habe ich das TiPTop ausgesucht. Das ist ein "Mittelding".

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

  • Dann hast du definitiv etwas falsch gemacht. Ich kusiere heufiger in größeren Gruppen und habe schon viele mit den sticks gesehen und auch selbst mehrmals benutzt und noch nicht ein einiger hatte Probleme und konnte den Reifen noch zig tausende km fahren. Da war von einer leichten 300 er bis zur k1600gt mit 2 Personen alles dabei :winke:

    :peace:

  • Bin mit meiner vorherigen Suzi auch noch zig tausend Kilometer mit dem Flicken gefahren.

    Wenn man es ordentlich macht, hält das.

    :ja:

    OnRoad - KTM 1290 Super Adventure S

    OffRoad - Can Am Outlander 1000 Max LTD

  • Ich hab das Dynaplug Pro. Musste ich letzte Woche anwenden. Hält seit gut 700km inkl. Schottern. Passt aufgrund der Größe fast überall hin.

    Dynaplug Pro

    Adventure, da stecken bleiben wo andere nicht hinkommen.:wheelie:

  • nachdem mich der Reifenmechaniker aber verunsichert hat (Reifenreparaturen macht er nicht, sei auch nicht erlaubt...), hab ich mir doch gleich nen neuen Reifen aufziehen lassen. Sicher ist sicher. :denk:

    Hab mir auf Tour im Thüringer Wald ne Spax in die Lauffläche eingefahren. Irgendwann hab ichs dann bemerkt und die Reifendruckkontrolle auf den Bildschirm gelegt. Es reichte etwa alle 70 bis 100 km neue Luft in den Reifen zu pumpen. Nach etwa 300km musste ich dann aber nach etwa 30km an die Tanke.

    Abends dann noch zum Reifenhändler und er hat nen Pilz (von innen nach außen) einvulkanisiert. Der Reifen war neu...es war die erste Tour.

    Ich bin den Reifen dann noch etwa 7000km ohne jegliche Einschränkung gefahren. Im Club gibts noch einige die überhaupt keine Probleme mit geflickten Reifen hatten.

  • Hab bisher nur einen Platten gehabt. Da war es allerdings ein neuer Reifen und der Reifenhändler hatte das Dichtband beschädigt. Also hat er die Dicke abgeholt.

    Wenn ich außerhalb der Reichweite meines Reifenhändlers bin, würde ich erst versuchen mit dem mitgeführten Mini-Kompressor genügend Luft rein zu bekommen und wenn das nicht reicht, entweder einen Händler in der Nähe anrufen oder gleich den Automobilclub.

    So ein Reparaturset oder Reifendichtmittel ist, meiner Meinung nach, eher was für Leute die außerhalb der normalen Zivilisation unterwegs sind und keine Hilfe herbei rufen können.

    Wobei die Abenteurer auch kaum Dichtmittel benutzen würden, da es die Felge versaut.

  • Interessante, aber vielleicht nicht zielführende Meinung. Nachts um 9 drei Stunden auf den ADAC zu warten, war schon immer mein Traum......

    Also entweder Dynaplug, aber die gibt es in anderer Ausführung ERHEBLICH günstiger.

    Oder für die am meisten vorkommenden Nägel, die Reparatur mit Grypp Cargol

    GRYPP CARGOL CAR / MOTORCYCLE TUBELESS TIRE REPAIR KIT | eBay
    Find many great new & used options and get the best deals for GRYPP CARGOL CAR / MOTORCYCLE TUBELESS TIRE REPAIR KIT at the best online prices at eBay! Free…
    www.ebay.com

    Wird einfach reingedreht, Luft nachfüllen mit den Patronen, und weiterfahren. Dauert tatsächlich, weil selber probiert, um die 5 Minuten mit auspacken und einpacken.

    Grüße


    Volker

  • Ich habe auch das Slime Reparaturset und schon 2 mal nutzen müssen. Die Ahle in den Reifen zu stechen erfordert ordentlich Kraft. Mit dem Ergebnis war ich immer zufrieden und hielt, bis zum ordentlichen Reifenwechsel (abgefahrenes Profil).

    KTM SAS (Bj18), Honda NC 750XA (Bj15), KTM Duke 390 (Bj13)

  • Ich habe auch das Slime Reparaturset und schon 2 mal nutzen müssen. Die Ahle in den Reifen zu stechen erfordert ordentlich Kraft. Mit dem Ergebnis war ich immer zufrieden und hielt, bis zum ordentlichen Reifenwechsel (abgefahrenes Profil).

    Genau das Benutze ich auch. Gerade gestern mit meinem GS Kumpel, der hat sich ein Blechwinkel eingefahren. In meinem Meridian ist der Slime Kleberiegel schon 2 tkm drin.

    Hält und ich habe da auch keine Bedenken den Reifen aufzufahren.

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Moin, zusammen,


    also, das Slime wäre eine Überlegung wert. 20,- Euro ist ok, aber das Packmaß könnte kleiner sein. DynaPlug Pro: 80,- Euro für das Basis-Set!!! Echt jetzt? Das finde ich ziemlich abgedreht.


    Nehme weiterhin meine TipTop Spraydose mit, die ich in der alten Kawa schon drinhatte. Fragt sich nur, ob die nach 5 Jahren noch funzt? :denk:

    Rüm hart - klar Kimming

  • Ob sie funzt ist die erste Frage.

    Ob danach der Drucksensor kaputt ist die Zweite.

    Der Kostet ohne De- und Montage 117,68 €.


    Nicht das hinterher hier wieder geheult wird. :weinen:

    Für Motorradfahrer ist es Lebenseinstellung, für biker ist es Lifestyle. :teuflisch: