Metzeler Sporttec M7 RR

  • Servus, also der M7RR könnte mein nächster Reifen werden :Daumen hoch:
    Bin nach ~ 400 km total begeistert von der Pelle :sensationell:
    Hoffe er behält seine Eigenschaften bis zum Schluss :rolleyes:
    Momentaner Druck kalt vo 2,5 hi 2,8 bar.


    Der Metzeler vermittelt von Anfang an ein super Vertrauen.
    Ist zwar nicht so agil wie der Conti Sport Attack (von dem ich komme), aber er bringt in die eh schon "kippelige" SMR genügend Ruhe und Stabilität.
    Krass ist wie er Unebenheiten wegbügelt, Spurrillen sind ebenfalls kein Thema mehr...


    Von meiner Seite eine klare Empfehlung :wheelie:

    2 Mal editiert, zuletzt von alero ()

  • Momentaner Druck kalt vo 2,5 hi 2,8 bar.


    Hmmm... wenn du damit gut klar kommst passt das sicher!!! Ich tendiere im Moment von meinen normalen 2.4 und 2.6 Richtung 2.3 und 2.5 bei den immer noch kühlen Temperaturen auf den Pässen... :rolleyes: ... sonst stimme ich deinen Bewertubngen zu 100% zu :Daumen hoch:

  • Hab mir heute den 4. M7RR für hinten geholt... Laufleistung pendelt zwischen 3.000 und 3.500 km

    2011-2015 KTM LC4 620 EGS
    2015-.... KTM LC8 950 SMR


    mit freundlichen Grüßen
    Stefan

  • Laufleistung pendelt zwischen 3.000 und 3.500 km


    Jepp kommt hin, habe ich auch so. der vordere hält so etwa 800km länger, wird dann aber auch so kippelig wie alle Sportpneus. Wohl dem, der sich den Luxus leistet, immer vo/hi gleichzeitig zu wechseln :amen:
    Gruess
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC

  • So bei mir kommen heute die alten Gummis runter und morgen die neuen drauf. Erfahrung kann ich euch wahrscheinlich erst nächste Woche geben,... bin dieses WE aufm Festival :D


    Mein Nachbar (seit kurzem auch 990 SM Fahrer) hat sie schon seit nen paar Tagen drauf und ist recht begeistert :)

    Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch :ja:

  • Hatte Conti SA2 und jetzt den M7. Kalt rutscht der in Schräglage hinten .....ist mir bisschen unangenehm. Der Conti war kalt sofort da.
    Ich setzte den Druck jetzt auch bisschen runter (aktuell 2.6/2.5 H/V). Sonst ist der M7 schon ganz nett (Regen und kein Pendeln~180 km/h mehr).
    Mfg

  • So ez mal mein erstes Fazit nach der ersten kleinen runde.
    Die ersten kurven warn ein bisschen schmierig, aba is ja klar bei nen Nagel neuen reifen :D
    Anschließend muss ich sagen bin ich echt begeistert :) hatte immer ein super Gefühl mit dem reifen und zu keiner Zeit angst es würde kein grip mehr vorhanden sein :) und des nach grad mal 200km :) von mir gibt's ez auf alle fälle mal ein empfehlenswert
    Mal schaun ob des auch so bleibt...

    Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch :ja:

  • Ich bin nach jetzt 4000 km mit dem M7RR auch voll begeistert.
    Immer ein gutes Gefühl gehabt.
    Hab jetzt noch etwas mehr als 2mm Profiltiefe, vor dem Sauerlandtreffen muss noch ein neuer Schlappen drauf. Wird wieder ein M7RR werden!


    Gruß Volkmar

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?

  • Ich bin nach jetzt 4000 km mit dem M7RR auch voll begeistert.
    Immer ein gutes Gefühl gehabt.
    Hab jetzt noch etwas mehr als 2mm Profiltiefe, vor dem Sauerlandtreffen muss noch ein neuer Schlappen drauf. Wird wieder ein M7RR werden!


    Gruß Volkmar


    :Daumen hoch: gefällt mir :ja: vor allem auch die 4000km Reichweite :Daumen hoch:


    Muss mal schaun wie viel km ich bis zum sauerland treffen nich drauf bring... muss ben bisschen haushalten weil mich des treffen allein ca 2300km kostet :rolleyes:

    Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch :ja:

  • Ja bevors zu knapp wird auf alle fälle
    Muss mal schaun wie viel ivh noch drauf fahr bevors zum treffen geht, wenn ich die 1300-1500 ned überschreite bis da hin dürfte es jein Problem sein, weil 3500 sollte er schon ab können :denk:

    Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch :ja:

  • Ich konnte nun ausgiebig den Metzeler MZ7RR auf meiner SMT in den Dolomiten testen und vorab ich finde ihn top.
    Das Gefühl damit ist super und er ist nicht so kippelig wie der orignal Conti und bleibt sauber auf der Spur.
    In engen Kehren auf der Rille ist das Sliden gut kontrollierbar... er braucht schon ein wenig Temperatur, dass er beim
    Anziehen in Schräglage nicht schmiert... aber auch das ist dosierbar... :grins:


    Leider hat der Hinterreifen schon gelitten, aber ich werde nicht mehr was anderes drauf ziehen.
    Ich tippe mal auf ca. 3000, aber es wird sich zeigen :Daumen hoch: