Aktuelle updates und Erneuerungen

  • Klasse, MSC update wieder verfügbar und ein Jahr mehr Garantie. Wie sieht es denn jetzt mit der Garantieverlängerung aus? Noch schnell abschließen damit man 5 Jahre Garantie hat?


    Laut meinem Freundlichen hat sich an den Bedingungen für die Verlängerung (bis 1 Monat vor Ablauf der Werksgarantie) nichts geändert, hast also wohl noch Zeit um auf 5 Jahre zu verlängern. Aber vielleicht gibt´s bis dahin ja was neues und wir können wieder Betatester spielen :lol:

    It's Not a Bug It's a Feature :Daumen hoch:

  • Ich habe die Info betreffend Garantieverlängerung auch gestern von meinem :grins: erhalten. Dazu kann ich nur sagen


    So muß Kundenservice....vielen Dank KTM....ganz großes Kino


    Ich freue mich sehr darüber, dass man bei KTM ganz offensichtlich dem Kunden zuhört und hausintern darüber ernsthaft nachgedacht hat, wie man gemeinsam mit dem Kunden zu Zufriedenheit gelangen kann. Die Verlängerung der Garantie ist der richtige und nebenbei ein marketingtechnisch ausgesprochen kluger Weg. Anders als manch andere arrivierte Marke erweist sich nämlich die Garantieabwicklung durch KTM als unkompliziert und großzügig. Wer dergestalt seinen Kunden Respekt zollt, hat meine Anerkennung und jede Menge Kredit. Mit dieser Maßnahme beweist KTM mir als Künden, dass sie sich um mich kümmern. Das will ich sehen. Fehler machen wir alle, KTM zeigt mit dieser Aktion, dass sie bereit sind, für die Beseitigung der Folgen einzustehen. Passt irgendwie zu einer mit dem Sport verbundenen Marke....fair eben. :respekt: :sensationell: :der Hammer:


    Gruß Bernd

  • Hi
    Hab gerade mit meinem Händler telefoniert, Garantieverlängerung natürlich auch bei uns in Österreich und MSC Update wieder verfügbar.
    Passt - bin zufrieden, obwohl ich keine Probleme mit meiner @ habe .
    LG Z- Racer

  • Hi
    Hab gerade mit meinem Händler telefoniert, Garantieverlängerung natürlich auch bei uns in Österreich und MSC Update wieder verfügbar.
    Passt - bin zufrieden, obwohl ich keine Probleme mit meiner @ habe .
    LG Z- Racer

    Guten Morgen


    Stimmt, hab auch gerade mit meinem Händler telefoniert. :grins:
    In den nächsten Tagen wird ein Schreiben für alle 2013 Modell Besitzer zugeschickt.
    Echt Toll :Daumen hoch: :sensationell:
    mfg.Herbert

  • Der Winkel wurde wohl durch den Tausch der Seitenständerkonsole (Halterung) korrigiert.
    Der Seitenständer liegt mit der Platte plan auf :ja: :ja:



    Gruss
    Harald



    Hi Harald,


    hat sich der Stand der Maschine dadurch allgemein verbessert? Nachdem ich anfänglich mehr gefahren bin als geparkt habe, ist mir die Unzulänglichkeit des Seitenständers gar nicht so richtig aufgefallen. Seitdem ich aber ein paar mal in der Gruppe unterwegs war, musste ich mehrfach umparken, weil sie (auch laut Aussage der Umstehenden) gefährlich gekippelt hat, während alle anderen Mopeds bei gleicher Ausrichtung bei identischem Gefälle des Bodens kein Problem hatten.


    Ich habe jetzt KTM mal angeschrieben und gebeten, meinen Händler über eine Korrekturmaßnahme zu informieren. Mein Händler hat zwar ein TI durchgeführt, aber so richtig schien er sich des Problems nicht bewusst zu sein...


    Weiß jemand, ob es unterschiedliche Teilenummern der alten/neuen Seitenständerkonsolen gibt? Das würde die Sache auch für den Händler stark vereinfachen.


    Viele Grüße

  • Zitat von »HaraldB«




    Der Winkel wurde wohl durch den Tausch der Seitenständerkonsole (Halterung) korrigiert.
    Der Seitenständer liegt mit der Platte plan auf :ja: :ja:

    Ich habe jetzt KTM mal angeschrieben und gebeten, meinen Händler über eine Korrekturmaßnahme zu informieren. Mein Händler hat zwar ein TI durchgeführt, aber so richtig schien er sich des Problems nicht bewusst zu sein...


    Weiß jemand, ob es unterschiedliche Teilenummern der alten/neuen Seitenständerkonsolen gibt? Das würde die Sache auch für den Händler stark vereinfachen.


    hat sich der Stand der Maschine dadurch allgemein verbessert? Nachdem ich anfänglich mehr gefahren bin als geparkt habe, ist mir die Unzulänglichkeit des Seitenständers gar nicht so richtig aufgefallen. Seitdem ich aber ein paar mal in der Gruppe unterwegs war, musste ich mehrfach umparken, weil sie (auch laut Aussage der Umstehenden) gefährlich gekippelt hat, während alle anderen Mopeds bei gleicher Ausrichtung bei identischem Gefälle des Bodens kein Problem hatten.


    Hallo
    Hab gerade vom Händler einen Anruf erhalten dass meine Seitenständerkonsole getauscht wird.
    Zwar wurde bei mir vor 3 Wochen der Seitenständer erneuert (auch wieder mit der runden Platte)
    aber die Konsole nicht.Seitenständer lag aber nicht eben auf.
    Nun wird die Konsole auch gewechselt.
    KTM verbessert lfd. das Seitenständerproblem. Hoffentlich dieses mal ordentlich.
    mfg.Herbert

    Einmal editiert, zuletzt von Berti ()

  • Hab gerade vom Händler einen Anruf erhalten dass meine Seitenständerkonsole getauscht wird.


    Hat er dir auch gesagt, wann ? Mein Händler wartet seit November auf die Konsole und hat von KTM keinen verbindlichen Liefertermin erhalten. Kann natürlich auch eine Ausrede sein, ich sehe darin aber keinen Sinn, da das Moped ja zwischenzeitlich im März schon einmal für Updates bei ihm war.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Ich bin gespannt was mir mein Händler bezüglich Garantie und MSC erzählen wird, ich habe ja nächste Woche am 22.4. das Jahresservice. :denk:


    Tschüss, bike69


  • Hat er dir auch gesagt, wann ? Mein Händler wartet seit November auf die Konsole und hat von KTM keinen verbindlichen Liefertermin erhalten. Kann natürlich auch eine Ausrede sein, ich sehe darin aber keinen Sinn, da das Moped ja zwischenzeitlich im März schon einmal für Updates bei ihm war.


    Bei meinem Händler sind alle Teile verfügbar... hab am Freitag einen Termin.

  • Zitat von »Berti«




    Hab gerade vom Händler einen Anruf erhalten dass meine Seitenständerkonsole getauscht wird.


    Hat er dir auch gesagt, wann ? Mein Händler wartet seit November auf die Konsole und hat von KTM keinen verbindlichen Liefertermin erhalten. Kann natürlich auch eine Ausrede sein, ich sehe darin aber keinen Sinn, da das Moped ja zwischenzeitlich im März schon einmal für Updates bei ihm war.


    Wird laut Händler heute bestellt und nächste Woche nach Terminvereinbarung eingebaut.Dauer ca.30 Minuten.
    mfg.Herbert

  • Hallo,


    also ich kann die Euphorie über die Garantieverlängerung nicht so recht nachvollziehen. Gut, ich habe dann ein Jahr mehr Garantie. Gewonnen habe ich jedoch aktuell dadurch mal nichts. Mein @ ist so ziemlich genau ein Jahr alt. Sie pendelt ab 180 – 200 km/h immer noch gefährlich. Ich bin mit ihr noch die volle Pulle gefahren. Der Seitenständer ist der Obermüll. Mit diesem Murks ärgere ich mich nun auch schon seit einem Jahr rum. Ist die Garantieverlängerung vielleicht dafür gut, da KTM länger als 2 Jahre zur Fehlerbehebung benötigt. :achtung ironie: Also, ich finde die Garantieverlängerung zwar gut, aber Begeisterung kommt bei mir erst auf wenn die Mängel beseitigt sind. :ja:


    Noch was zum Seitenständer. Mein Freundlicher sagte, für das 13er Modell gibt es eine neue Seitenständerkonsole. Sie ist aktuell bereits verfügbar. Diese hat aber wohl eine andere Seriennummer als die Seitenständerkonsole für das 14er Modell. Die sind untereinander also nicht kompatibel. An die neue Seitenständeraufnahme für das 13er Modell wird dann auch wieder der Seitenständer mit der runden Auflage montiert. Ich bin gespannt, ob die @ damit dann besser steht und der Seitenständer dann plan am Boden aufliegt. Mein Freundlicher möchte dann auch probieren, ob der 14er Seitenständer, mit länglicher Auflage, vernünftig an die neue Seitenständeraufnahme für das 13er Modell passt. Demnächst werde ich für den Umbau einen Termin bekommen. Ich bin gespannt, ob dann der Murks endlich beseitigt ist.


    Gruß Harald

    1290 Super Adventure S seit 2017 / 2013-2016: 1190 Adventure T

  • also ich kann die Euphorie über die Garantieverlängerung nicht so recht nachvollziehen. Gut, ich habe dann ein Jahr mehr Garantie. Gewonnen habe ich jedoch aktuell dadurch mal nichts. Mein @ ist so ziemlich genau ein Jahr alt. Sie pendelt ab 180 – 200 km/h immer noch gefährlich. Ich bin mit ihr noch die volle Pulle gefahren. Der Seitenständer ist der Obermüll. Mit diesem Murks ärgere ich mich nun auch schon seit einem Jahr rum. Ist die Garantieverlängerung vielleicht dafür gut, da KTM länger als 2 Jahre zur Fehlerbehebung benötigt. Also, ich finde die Garantieverlängerung zwar gut, aber Begeisterung kommt bei mir erst auf wenn die Mängel beseitigt sind.


    Guter Post - meine Meinung. Habe aber von offizieller Seite noch nichts davon gehört. Ich werde die KTM im Herbst verscherbeln. Vielleicht lockt die Garantieverlängerung ja einen "Dummen" an... :achtung ironie:


    Der Neue mit runder Auflage hat die gleichen Masse wie der alte Seitenständer. Steht ein bisschen aufrechter. Hab da aber immer noch 10mm Gummiplatte drunter. Dann passt`s. Aufälligste Unterschiede an der Aufnahme sind verstärkter Anschlag und innenliegende Schaftschraube zur Aufnahme der Federn.

  • hallo
    ich habe mein Seitenständerproblem ganz einfach selbst gelöst.
    ich habe ca. 30.- Euro in die Hand genommen und mir die vergrößerung der Auflagefläche (ein PP Teil) gekauft und draufgeschraubt.
    funktioniert bestens ich will daran gar nichts mehr ändern weil die @ jetzt super steht.
    ich verstehe so manchen nicht der deswegen schon ein jahr deswegen herumsudert und sich in sachen hineinsteigert, die so einfach zu beseitigen sind !
    LG Z-Racer

  • Betrifft das eigendlich nur die Standard ?


    Ich habe meinerseits meine R im November mit einem vom Händler getauschten Seitenständer Modell 2013, also mit runder Auflage, bekommen. Auf Grund der vielen negativen Bemerkungen habe ich mir gleich die TT-Auflagenverbreiterung bestellt. Diese liegt aber noch auf dem Tisch, weil ich bisher keinerlei Probleme mit dem Seitenständer hatte. Die R steht für mich absolut korrekt und 95% der Zeit auf dem Seitenständer. Liegt das vielleicht an den 21/18 Rädern der R ? Auch nach dem Reifenwechsel von TA2 auf TKC habe ich keine bemerkbare Veränderung gesehen.


    Ich werde dieses Wochende ja sehen, wie sie beladen steht, aber im Grunde genommen möchte ich am Standwinkel nichts geändert haben.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Hallo zusammen,


    die ein Jahr Garantieverlängerung ist ja schön + gut, "DU" als Kunde bist aber wieder angehalten in dem Jahr alle notwendigen Inspektionsintervalle genaustens einzuhalten, sonst ist nix mit Garantie.
    Wer hat denn schon die erste Jahresinspektion bzw. 15000 km durchgeführt? Kosten ??? Wahrscheinlich wieder :weinen:


    Selbst wenn man das schöne Ready to Race Equipment aus dem PP Katalog anbaut, welches zum Teil kein ABE/TÜV usw. hat, bist Du aus der Garantie raus. Habe an meiner Duke das EVO Kit verbaut "only for race", da ist dann nichts mehr mit Garantie, außer Du hast einen sehr guten Händler.


    Gruß Peter

  • Hallo z-racer,


    die Idee mit der Seitenständerplatte ist nicht neu, sie geht nur leider an dem von mir beschriebenen Problem völlig vorbei. Mit ihr kann man zwar endlich das Motorrad auf sandigen Untergründen abstellen, der Winkel in dem sie steht, wird dadurch aber eher noch steiler, sprich das Problem verschärft sich noch.


    Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass der Ständer zunächst für die R entworfen wurde und der Winkel eigentlich auf die geringere Bodenfreiheit der T hätte angepasst werden müssen.


    Habe übrigens KTM angeschrieben und eine Antwort erhalten. Sie erwähnen "eine neue TI", ich weiß allerdings leider nicht, was sie umfasst und wie neu sie tatsächlich ist. Ich vermute sie bezieht sich auf die Seitenständeraufnahme.


    Ich persönlich freue mich über die Garantieverlängerung - auch wenn ich erst an sie glaube, wenn ich von KTM offiziell informiert wurde. Hätte ich jedoch schwerwiegendere Probleme, wie z.B. die Kaltstarts, wäre meine Freude wesentlich gedämpfter...

  • Hallo zusammen,


    die ein Jahr Garantieverlängerung ist ja schön + gut, "DU" als Kunde bist aber wieder angehalten in dem Jahr alle notwendigen Inspektionsintervalle genaustens einzuhalten, sonst ist nix mit Garantie.
    Wer hat denn schon die erste Jahresinspektion bzw. 15000 km durchgeführt? Kosten ??? Wahrscheinlich wieder :weinen:


    Muahahahaha, jetzt kriegens 1 Jahr Garantie dazu und dann is des auch wieder eine Sauerei vom Hersteller. MUAHAHAHAHAHA :sensationell:


    Ich sag ja, KTM macht was falsch, ich hab ja auch eine Engelsgeduld, aber solche Kunden kriegen von mir einen Spitz ... und nichts anderes habens verdient. :gute besserung:


  • Muahahahaha, jetzt kriegens 1 Jahr Garantie dazu und dann is des auch wieder eine Sauerei vom Hersteller. MUAHAHAHAHAHA :sensationell:


    Ich sag ja, KTM macht was falsch, ich hab ja auch eine Engelsgeduld, aber solche Kunden kriegen von mir einen Spitz ... und nichts anderes habens verdient. :gute besserung:


    So was gibt's in Österreich nicht :grins:


    Ist wohl so ne art Deutsche Mentalität... :gute besserung:


  • Muahahahaha, jetzt kriegens 1 Jahr Garantie dazu und dann is des auch wieder eine Sauerei vom Hersteller. MUAHAHAHAHAHA :sensationell:


    Ich sag ja, KTM macht was falsch, ich hab ja auch eine Engelsgeduld, aber solche Kunden kriegen von mir einen Spitz ... und nichts anderes habens verdient. :gute besserung:


    Nicht ganz so drastisch formuliert und ein wenig bildhafter:


    Man kann einen Teller guter Suppe spendiert bekommen, ...
    sich darüber freuen und ihn mit Genuß auslöffeln.


    Man kann aber auch so lange das Haar in der Suppe suchen, ...
    bis sie kalt ist oder sich darüber ärgern, dass man nach dem Essen vielleicht den leeren Teller abspülen muss. :zwinker:

  • So was gibt's in Österreich nicht :grins:


    Ist wohl so ne art Deutsche Mentalität... :gute besserung:

    Scheint wohl so zu sein, wir Deutschen sind mit nix zufrieden. Jetzt wir die Garantie kostenlos um ein
    Jahr verlängert und die Leute beschweren sich trotzdem, unglaublich.


    Grüße


    Kalle