Kosten 15000 km Service / 30tkm Service

  • Stimmt, nicht für hohe Drehzahlen und spitze Nocken geeignet.

    Die Seven Fifty hat auch Hydros

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Bei der neuen Pan von HD haben die trotz normalen Nockenwellen eine Art Hydrospielausgleich ( mir fällt kein anderes Wort ein ). Der neue Motor dreht höher als die typischen M8-Motoren.


    Wenn das dauerhaft hält: chapeau.


    VG


  • Schau mal hin. 2 Liter Bremsflüssigkeit. Dan schau mal deine Bremsflüssigkeitsbehälter an. Paßt vielleicht 50ml oben und 50ml unten rein.


    Ventilspielkontrolle und bei zu kleinem Ventilspiel korrigieren ist ratsam. Der Händler hat deinen Wunsch nicht umsonst auf der Rechnung notiert - sogar mit Ausrufezeichen.


    Reifenpreise - ich zahle für Pirelli ca. 280 Euro. Heißt Maschine hinstellen und wieder abholen inklusive Leihmotorrad.


    Hydraulik Flüssigkeit 11,43 Euro für 100ml Flüssigkeit. Hier kann man herkömmliche Hydraulikflüssigkeit nehmen. Bei Hornbach für 6 Euro.


    Bei der Kette fehlen mir die Ruckdämpfer im Hinterrad.


    Deine Rechnung sieht nach einer typischen Rechnung einer KTM Werkstatt aus. Las dich nicht verrückt machen.

    Mir hat man auch schon 1,5 Liter Bremsflüssigkeit verkauft. Auf nachfragen kam nur gestotter.

  • 420,-€ für zwei Reifen ist schon eine Ansage. Typisch KTM*. Die sehen mich nach der überteuerten 15.000er Inspektion auch nicht wieder.

    Da ist selbst BMW günstiger gewesen.


    * Es scheint ja laut einigen Usern auch positive Ausnahmen zu geben. Die sind für mich allerdings nicht erreichbar.

  • sagt mal könnt ihr nicht richtig lesen


    reifen kostete 259,68 der satz / kostet im netz 238 Trail Attack 3 / der Road Attack 3 degegen 259

    (ist es auch der richtige reifen den er wollte??)


    https://www.mopedreifen.de/Mot…TURE+AB+2015.html?id=1174


    der preis dot 5.1 ist normal und sind 2 x je 250ml und nicht 2L


    https://www.ktmschnellversand.…3ZGwdXEAQYFyABEgLCqvD_BwE

    ÖL für Hyd.Kupplung 100 ML, KTM
    https://www.braeuer-shop.de/artikel.php?id=54351

    öl aus dem baumarkt :Daumen hoch::Daumen hoch::Daumen hoch::Daumen hoch:

    die preise sind ebend die für normale gebinde und nicht die für 1000 L rabatt wie bei ATU

    reifen würde ich immer selber bestellen

    der preis von den reifen sieht mir eher nach den Road Attack 3 aus und nicht Trail Attack 3, vielleicht doch den R.A.3 drauf?


    Kettensatz tja ob er sein muss???

    wenn ich die werstatt frage _ ja besser ist besser, Begründung bei riss ooh jeee wird teuer, also der leihe jo mach neu


    das muss jeder selber wissen ob der neu muss

    kettengleitschiene muss nicht neu und die gummipuffer auch nicht wenn man drauf besteht und sie sind noch im rahmen



    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

    Einmal editiert, zuletzt von Sven 1290 ADV R ()

  • 420,-€ für zwei Reifen ist schon eine Ansage. Typisch KTM*. Die sehen mich nach der überteuerten 15.000er Inspektion auch nicht wieder.

    Da ist selbst BMW günstiger gewesen.


    * Es scheint ja laut einigen Usern auch positive Ausnahmen zu geben. Die sind für mich allerdings nicht erreichbar.

    420,-€ für zwei Reifen ist schon eine Ansage. Typisch KTM* ?????????


    wo steht denn der Preis

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02


  • 420,-€ für zwei Reifen ist schon eine Ansage. Typisch KTM*. Die sehen mich nach der überteuerten 15.000er Inspektion auch nicht wieder.

    Da ist selbst BMW günstiger gewesen.


    * Es scheint ja laut einigen Usern auch positive Ausnahmen zu geben. Die sind für mich allerdings nicht erreichbar.

    moin zusammen,


    die Reifen kosten im Web etwa 20€ pro stück weniger , da sind sie aber noch nicht gewuchtet , montiert, Altreifen entsorgen und nicht aus- und eingebaut.

    Macht für die ganze Aktion ca. 140€ mehr als wenn ich alles selbst mache.

    Zur Bremsflüssigkeit habe ich nachgefragt, das sei ein Festpreis pro Bremse und keine ltr. Angabe.

    So, ich bin 58 Jhr.alt und es fällt mir gesundheitlich nicht mehr alles so leicht wie früher als ich noch einiges selbst erledigte, ich bin beqeumer geworden und lass mir das halt was kosten.

    Bei der Ventilspiel - Kontrolle habt ihr mich ein bisschen verrückt gemacht , deshalb lass ich das in absehbarer Zeit nachholen.


    vg Peter

    Hercules M5, Zündapp KS 50, CX 500, 600 Diversion, 650GS, TDM 850, 1150 GS, 1200 GS, Tiger 800, R1150R ,1050 Adv

    Einmal editiert, zuletzt von motoakku ()

  • ich verstehe dich gut

    😉😉😉

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Das macht auf jeden Fall Sinn. In Anbetracht des km-Standes würde ich aber "etwas Angst wegnehmen wollen", wenn die 30 Tkm Insp. ordentlich gemacht wurde. Mit ordentlich gemacht meine ich dabei, dass alle Werte im oberen Bereich waren bzw nach da eingestellt wurden.

    Erfahrungsgemäß ist der Verlauf bei weit überwiegender Onroad-Nutzung so, dass bei 15 oder 30 Tkm ein erstes Nachstellen notwendig ist und dann lange Ruhe herrscht.

  • 420,-€ für zwei Reifen ist schon eine Ansage. Typisch KTM* ?????????


    wo steht denn der Preis

    Steht in der oben eingestellten Rechnung: 120+140+87 + MwSt. Wenn man bereit ist, das zu bezahlen ist alles in Ordnung. Ich würde die Reifen eher woanders kaufen und montieren lassen.

    Das ist keine Kritik an denen, die das machen lassen, weil es ihnen das wert ist, sondern nur meine persönliche Meinung zu den Preisen von KTM.

  • Steht in der oben eingestellten Rechnung: 120+140+87 + MwSt. Wenn man bereit ist, das zu bezahlen ist alles in Ordnung. Ich würde die Reifen eher woanders kaufen und montieren lassen.

    Das ist keine Kritik an denen, die das machen lassen, weil es ihnen das wert ist, sondern nur meine persönliche Meinung zu den Preisen von KTM.

    Aussage meines Händlers (zumindest ehrlich):

    "Reifen sind bei uns deutlich teurer als im Web. Kauf sie dir selbst und bring sie mit." Montage pro Rad dennoch ~70 Euro.
    Ich monitiere selbst, spaart pro Reifen (mit selbstbeschaffung) ca. 85€. Gewuchtet wird statisch am Bock.
    Kann aber auch verstehen, wenn man darauf keine Lust hat, denn man braucht Werkzeug, knowhow, Zeit und hat die Altreifen am :arsch:

  • Hi zusammen,

    Weil ich eure Kommentare zu den Rechnungen hier so gerne lese, poste ich jetzt noch meine vom letzten Herbst. 30t km Service.

    Jetzt kann weiter diskutiert werden, ob z.B. 1L Bremsenreiniger gerechtfertigt ist :crazy:. Ja ich weiß der Kettenkit ist teuer und die Gleitschienen müssten nicht ersetzt werden, das Öl ist zu teuer usw...:rolleyes:

    Und ja ich könnte das Service auch selbst machen, da Werkstatt/Werkzeug und KnowHow vorhanden ist, aber ich hab da einfach keine Lust drauf. Ich investiere meine Zeit lieber in die Revision meiner LC4 Bj. 2000. :grins:


    Grüße,

    Christian

  • ja muss jeder selber wissen was er machen mag , geht mir auch so mit mehreren moppets

    da werden die neuen mit Garantie noch zum Händler gebracht

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • 2l Bremsenreiniger? Skandal! oder hast du den mitgenommen für die Revision deiner LC4? :der Hammer:

  • Servus


    da ihr euch, ja andauernd über die teuren Reifenpreise mit Montage aufregt.

    Ich habe bei einem Reifenhändler insgesamt 369€ für den CRA 3 bezahlt.

    Es waren 45 min Arbeit und ich hatte 2 Tassen Kaffee während der Wartezeit getrunken.
    Die Reifenmontage kostet 61€ + 19%MwSt.

  • sagt mal könnt ihr nicht richtig lesen


    der preis dot 5.1 ist normal und sind 2 x je 250ml und nicht 2L


    https://www.ktmschnellversand.…3ZGwdXEAQYFyABEgLCqvD_BwE

    Naja, "normal" würd ich das nicht nennen, das ist ein Aufschlag von ~33% zu dem von Dir verlinkten Verkaufspreis (Du darfst die 19% MwSt bei dem Preis auf der Rechnung nicht vergessen zu addieren).

    Insgesamt find ich die Rechnung, besonders unter der Prämisse, das man hier wohl im Vorfeld mit dem Händler besprochen hat, was man sparen könnte, weil es grad dank Kurzarbeit nicht so locker sitzt, schon nicht so freundlich.

    PS: Lieber motoakku, das ist kein Angriff auf Dich, eher würd ich mal das Verhalten des Händlers in Frage stellen. Natürlich kann nicht jeder schrauben und ehrliche, gute Arbeit sollte auch fair bezahlt werden, hier kommen mir aber schon ein paar Zweifel an der Fairness der Preisgestaltung des Händlers auf.