Kurvenlicht permanent

  • Danke Reini,
    den Schaltplan muss ich mir mal bei Tageslicht angucken ;) Meinst du, die orig. Blinker ließen sich in unterschiedlichen Helligkeiten ansteuern? Ne, du sollst jetzt nicht anfangen ne Schaltung zu kreieren, ist nur ne theoretische Frage. :)


    Grüße
    Thomas

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!
    -Not all you do, is only your own Ding. 261982-sunny-gif

  • Reiniheini,


    das ist absolut professionelles Zeugs, was Du da verschickt hast. Schon nach einer Stunde war alles eingebaut, nur die Kabelverlegung brauchte bei mir etwas Überlegung und Gebastel. Dafür bin ich allerdings selbst mit verantwortlich, denn ich habe vorn schon Einiges an Kabelei für das Garmin und den Kettenöler nachinstalliert. Hinzu kommt, das KTM innerhalb des Steuerkopfes doch Einiges an Gerät verbaut hat und es deshalb dort recht eng zugeht, sodass das Durchfädeln des Steckverbinders für die linke Seite ein bisschen funmmelig war. Ähnliches gilt für den Kabelkanal, auch dort hat man mit umbautem Raum gespart und alles so schlank wie möglich gehalten. Am Ende passt es prima und, last not least, es funktioniert auch noch einwandfrei.


    Schönen Gruß und vielen Dank


    Michael

  • Auch von mir besten Dank an Reini für die ganze Mühe/ Entwicklungsarbeit die du reingesteckt hast. Zudem noch sehr sauber ausgeführt. 1 A :Daumen hoch: Gestern eingebaut und alles gleich super funktioniert. :knie nieder:




    Mal was anderes, was mir nun beim Einbau aufgefallen ist, ist das die Bremsleitung schon eine extreme Kerbe in den Rahmen gearbeitet hat. Habe gerade mal 5000km runter und bin schon recht sauer warum KTM da keinen Schutz verbaut hat. Ist das vielleicht noch jemand bei sich aufgefallen? Hatte ja schon extreme Scheuerstellen am Tank die durch die Seitenverkleidungen verursacht worden und daraufhin habe ich einen neuen Tank bekommen und jetzt sowas am Rahmen.
    Meine alte SD-R 990 hatte sowas nach 61.000 nicht.

    Dateien

    Lieber auf der Reifenkante fahren, als Kanten in die Reifen fahren. :Daumen hoch:

  • So auch beim Thread-Eröffner ist das Dauerlicht jetzt eingebaut! :Daumen hoch:


    Bin erstmal auf Masse mit dem gelben Kabel, nach ein paar Nachtfahrten kann man das ja immer noch überdenken,
    aber wollte den Kabelbaum zunächst verschonen ... zumal nicht gut zugänglich! Helligkeit harmoniert top mit den LED´s
    des Tagfahrlichts!


    Es ist ja alles gesagt, aber auch von mir an Reini: vielen Dank für die exzellente Umsetzung! Top professionell,
    das hätte ich nicht zu hoffen gewagt, als ich die Anfrage startete!


    :sensationell:


    Gruß an Reini und alle Dauerlichtfahrer!
    Optimus

  • Hallo Lordnasenbär,



    habe auf deinen Hinweis hin meinen Rahmen auf die Kerne untersucht. Zunächst nicht offensichtlich, dann aber nach Abheben des Bremskabels ganz deutlich ein tiefer etwa 6 cm langer Schlenz. Ergebnis: exakt dieselbe Kerbe wie auf deinem Foto. Das scheint kein Einzelfall zu sein. So was ist mir wirklich noch nie passiert.



    Gruß Bert


    Mal was anderes, was mir nun beim Einbau aufgefallen ist, ist das die Bremsleitung schon eine extreme Kerbe in den Rahmen gearbeitet hat. Habe gerade mal 5000km runter und bin schon recht sauer warum KTM da keinen Schutz verbaut hat. Ist das vielleicht noch jemand bei sich aufgefallen? Hatte ja schon extreme Scheuerstellen am Tank die durch die Seitenverkleidungen verursacht worden und daraufhin habe ich einen neuen Tank bekommen und jetzt sowas am Rahmen.
    Meine alte SD-R 990 hatte sowas nach


  • Auch von mir besten Dank an Reini für die ganze Mühe/ Entwicklungsarbeit die du reingesteckt hast. Zudem noch sehr sauber ausgeführt. 1 A :Daumen hoch: Gestern eingebaut und alles gleich super funktioniert. :knie nieder:




    Mal was anderes, was mir nun beim Einbau aufgefallen ist, ist das die Bremsleitung schon eine extreme Kerbe in den Rahmen gearbeitet hat. Habe gerade mal 5000km runter und bin schon recht sauer warum KTM da keinen Schutz verbaut hat. Ist das vielleicht noch jemand bei sich aufgefallen? Hatte ja schon extreme Scheuerstellen am Tank die durch die Seitenverkleidungen verursacht worden und daraufhin habe ich einen neuen Tank bekommen und jetzt sowas am Rahmen.
    Meine alte SD-R 990 hatte sowas nach 61.000 nicht.

    Die Bremsleitung muss ich mir auch mal ansehen, spontan fiel mir hier nichts auf / gut versteckt halt :motzki:


    Hast Du Bilder von den Stellen am Tank? Ich vermute Du meinst die Stelle an denen die Tankspoiler oben nahezu anliegen?
    Unabhängig von der Lackempfindlichkeit empfinde ich den Tank an den nicht sichtbaren Stellen (Befestigungsstellen des Tanks selber bzw. eingegossene Gewindebuchsen) als nicht sehr sorgfältig verarbeitet (unebene Oberflächen, Lack-Patzer).


    Gruß, Mathias

  • Da das die nächsten Garantieansprüche /-fälle betrifft:
    könnt ihr bütte einen Fred Lackschäden an der GT aufmachen und dort Fotos aller relevanten Stellen hochladen?


    Grüße
    Thomas

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!
    -Not all you do, is only your own Ding. 261982-sunny-gif

  • Hoihoihoi Reini und alle Dauerlichtler,


    nun auch eingebaut, gelb auf Masse - toll!! :respekt: :sensationell:


    Herzlichen Dank Reini, einmal bei uns in Graubünden hast Du Kost und Logis auf sicher und auch unsere Hausrunde wird Dir schmecken!


    LG Töni

  • Oh ja, Bilder dieser Stellen wären sehr wichtig. Oder eine gute und genaue Beschreibung, wo dieser Kontakt stattfindet. Bei meinen mitlerweile 5 Mängeln, weshalb sie immer wieder im Service ist, nervt es sehr. Und wenn es nun noch gefährlich wird...

  • Hallo Reini,


    Dir, dann Dir, dann Dir und dann allen anderen Mitwirkenden


    DANKE und tiefe Verbeugung.
    Eine echte Verbesserung der Sichtbarkeit!

    Danke für die Lösung und die Anleitung...


    Habe auch die "hellste = gelb auf Masse" Variante gewählt.
    Der Platz unter dem Tacho hat gut gereicht, obwohl ich dort schon Strom für den Tankrucksack und das Garmin ziehe.
    Wenns mich mal packt ersetze ich die bei mir unnötige Steckdose duch einen Schalter.


    Bin gespannt wann mir der erste Dreilichtfahrer begegnet.


    Die Linke zum Gruß


    Michael

  • Hallo Zusammen,


    ich den letzten Wochen/ Monaten haben sich noch einige von euch gemeldet um die Adapter zu beziehen.
    Meiner ursprünglichen Aussage zur Lieferung Ende Juni kann ich leider nicht gerecht werden.


    Aufgrund von 2 Rückläufern der 1. Charge habe ich die Bestellung der Einzelkomponenten etwas auf die lange Bank geschoben.
    Die Fehleranalyse brachte zwar jeweils nur Einzelfehler zu tage, hat mich aber trotzdem zu leichten Änderungen an der Leiterplatte bewegt.
    Außerdem werde ich auf einen anderen LP-Lieferanten zurückgreifen.


    Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin ggü. meiner ursprünglichen Planung ca. 1,5 Monaten zu spät.
    Jetzt hab ich 2 Wochen Urlaub aber dann geht es los.


    Danke für eure Geduld!!


    Gruß
    Reini

  • Hallo Reini,
    was du da auf die Beine gestellt hast, ... :respekt::sensationell:


    Solltest du nochmals eine Auflage in Betracht ziehen, dann würde ich mich freuen wenn du an mich denkst.
    Type: 1290 ADV Bj. 2016



    Gruß
    Markus

    RD80 (81-83),RD350 LC (83-85),XJ900 (85-89),FJ1200 (89-13),FJR1300 (09-16),KTM 1290 SA 2016 -

  • Hallo Reini,


    ich bin begeistert von Deiner Lösung und wäre bei einer Neuauflage auch gern dabei.



    Gruß
    Martin
    1290 GT 2017