Kosten 15000 km Service / 30tkm Service

  • Dann frag nicht, was Opel für Fehlerspeicher auslesen beim Corsa will...

    70,- Taler!!!


    Bei mir war es ja ähnlich teuer bei der Inspektion. Siehe weiter oben.

    Der Weg ist das Ziel...

  • Die AZ ist jedoch sehr hoch - ist das eine 990er oder so - weil normal wäre 1Std. Als Laie brauche ich auch keine 2 Std. für ein Jahresservice. Das sind ja Ducatipreise LOL

  • Der Preis für das Öl ist ja noch ok, aber wieso kostet das Diagnoseprotokoll rund 20 Euro? Für ein Blatt Papier? Der Arbeitslohn ist ja extra angegeben mit 2,2Std. , was mir recht lange erscheint für einen Ölwechsel.

    Wer, wenn nicht die Kundschaft soll den die Gerätschaften finanzieren?

    Meine Testgeräte, Werkzeuge und Fahrzeuge zahlt am Ende auch der Kunde.

    Ob man das „Kind“ jetzt Werkzeugpauschale, Vorhalteentgeld, oder „Diagnoseprotokoll“ nennt - was soll‘s?!

    Autohäuser nehmen für einmal Auslesen meist ü40,-€...


    Zum Thema:

    15er mit Öl, Brems- Kupplungsflüssigkeit 279,irgendwas inkl Steuer - „Diagnose“ war auch auf der Rechnung. Softwareupdate.

    Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung...

    Einmal editiert, zuletzt von Hallenser ()

  • 1290 Super Adventure S 2018

    15.000er bei 13.500

    Volle Inspektion mit Öl und Ölfilter nach Wartungsplan

    Kleinteile

    Neuer Luftfilter K&N statt Original (kostet was mehr)

    Neuer Hinterreifen mit Einbau (PST2)

    D.I.D Kettenkit auf meinen Wunsch (Erste Kette war ungleichmäßig gelängt - ruckeln- dazu gibt es einen Thread)

    Fehlerspeicher auslesen

    Neuste Software aufgespielt


    Lenkkopflager musste nachgestellt werden (hatte ein wenig pendeln) :denk:

    Fehler am Lenkradschloss behoben

    Sonst alles unauffällig


    790 € bezahlt

    finde das Fair... :Daumen hoch:

  • super Preis:Daumen hoch:

       :Daumen hoch:Wahrhaftigkeit und Freiheit:Daumen hoch:


       :zwinker:Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen oder sagen muss wie andere Menschen!:applaus:


       

      




  • 2016er SA


    45000er aus Zeitgründen vorgezogen auf 43150 km.


    Service

    Ölfilter

    Luftfilter

    Öl

    Schmier/Pflegemittel

    Softwareupdate Gesamtfahrzeug


    338,03

    Der Bayerische Wald grüßt den Rest der Welt! :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von gupo ()

  • 30000 Service

    +neue Reifen

    +neuer Antriebssatz

    1308€

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • 2018er 1290 S@S:

    15.000er Service (wegen Urlaub vorgezogen auf 12tkm) inkl. Montage neuer Reifen (Reifen selbst angeliefert):

    447€.


    Finde ich ganz schön heftig, da war selbst die 20.000er Inspektion bei meiner 12er GS günstiger.

    Auch die 30.000er Inspektion bei meinem 5er war günstiger. :rolleyes:

  • Ich habe jetzt meinen 30tkm Inspektions Termin bei KTM ...... in Holzgerlingen gecancelt.
    Neuer Termin bei KTM ..... in Hechingen.

    Kostenvoranschlag Differenz für die reine Inspektion von 300 Euro!!


    Bin sehr gespannt wie es ausgeht!?!

    Anfang August weis ich mehr....:rolleyes::grins:

       :Daumen hoch:Wahrhaftigkeit und Freiheit:Daumen hoch:


       :zwinker:Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen oder sagen muss wie andere Menschen!:applaus:


       

      




  • 1290 SAS, 06.2017

    2. Jahresinspektion bei 10355 Km.

    Durchgeführt wurde die 15000er Inspektion mit Ölwechsel, Lufi und Softwareupdate. Ferner wurde ein neuer Hinterreifen Pirelli Scorpion Trail 2 montiert.

    Abgerechnet wurden 4,1 Stunden Arbeitslohn:alter schwede:

    Gesamtbetrag: 664,33€

    Das Hinterrad war nicht in der Spur montiert und das LKL hatte deutlich zu großes Spiel.

    So verliert man einen Kunden:Daumen runter:

  • Eine Schande bei über 4 Stunden solche Mängel zu übersehen und zu erzeugen.

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • War gerade mit meiner 1090 ADV beim KTM Händler in der Nähre von Berlin. Angebot für 30.000 Inspektion 800,00 €:staun: für alles was im Wartungsplan steht. Falls Ventile bearbeitet werden müssen nochmal pro Ventil nochmal 20,00 €. Ist das ok?

    Bremsbeläge und Reifen sind nicht zu machen.

    Sonst waren sie freundlich und Hilfsbereit.

    wer weniger putzt kann länger fahren
    schöne Grüße aus Berlin
    Blecky