Hauptständer

  • also ich mache das immer so, allerdings benutze ich einen hydraulischen Heber.

    XL125; SR500; XS650; XJ650; Katana1100; XJ600;SRX600; DR650

    GPZ1100

    XJ750

    CBR600R

    R100R

    R1100GS

    R1200RTp

    R1200GS; CBR600RR; 690Enduro

    R1200RT; K1200Rsport; F800GS

    R1200GS; G650Xcountry; 690Duke

    S1000R; R9T; 701Enduro

    790ADV; R1200RS


  • Ja, son Hebel muss ich mir auch endlich mal bestellen. Aber welchen kann man für nen schmalen Taler kaufen?

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Habs mit nem Kumpel gemacht und n Holzblock unter den Motorschutz geschoben als er es am Rad / Gabel hochgehoben hat. Hinterrad war aufgebockt. Finde aber n Hauptständer schon ziemlich genial. Wird über kurz oder lang dran kommen.

  • Habe diese Woche einen Hauptständer für die 790 ADV S bei der Fa. Motea über Ebay gekauft. Sieht fast so aus wie der von SW-Motech, hat aber den Gummi an der rechten Seite unter der Schwinge nicht, dafür eine Doppelfeder. Und er hat nur 119,99€ gekostet. Ist aber ein Sonderpreis (statt 169,99€) den Motea zu dem Zeitpunkt der Besellung aufgerufen hat. Scheint aber noch zu gelten, hab es gerade noch geprüft (bei Ebay unter " Hauptständer für KTM 790 Adventure 19- Constands Mittelständer " suchen). Der etwas längere für die 790 ADV R kostet bei denen z.Z. 139,99€.

  • Mit dem habe ich auch geliebäugelt. Der Hat leider keine ABE und ob die irgendwann kommt konnte Motea leider nicht sagen. Hast du eine ABE dazu bekommen?


    Nachdenken statt Querdenken. :grins:

  • Hallo Gemeinde.


    das es für einen Hauptständer eine ABE benötigt, wäre mir vollkommen neu.

    Ich habe an meiner R einen SW-Motech ohne ABE aber mit Gummipuffer, da bei 4cm mehr Federwege die Schwinge weiter nach unten kommt.


    Gruß

    EssiOne, der mit der Kuh tanzte und nun :Kürbis:ler ist:wheelie:! 790 Adventure R, weil es Spass macht!:Daumen hoch:

  • Der Hauptständer von SW-Motech für die 790 ADV R hat aber eine ABE - kann man auch direkt runterladen.

    Ingo

    Ingo hat recht! Hatte ich so nicht auf dem Schirm. Wenn man sich das Papier durchliest erkennt man, dass ne ABE Sinn macht. SW-Motech würde es ja nicht machen, wenn man sie nicht braucht.


    Danke!

    EssiOne, der mit der Kuh tanzte und nun :Kürbis:ler ist:wheelie:! 790 Adventure R, weil es Spass macht!:Daumen hoch:

  • Die ABE von SW-Motech gilt auch nur für deren Produkt. Motea war nicht in der Lage zu bestätigen das oder wann eine ABE kommt. Klar kann man auch die von SW-Motech nehmen. Die Ständer sehen fast gleich aus. Sind vielleicht sogar vom gleichen Produzenten. Ist streng genommen aber nicht erlaubt. Die Italiener und Franzosen neigen dazu dir wegen sowas das Fzg. zu beschlagnahmen.

    Wo kein Kläger da kein Richter. Das Risiko muß man mit sich selbst vereinbaren.
    😁😎🏍💨


    Nachdenken statt Querdenken. :grins:

  • Hi Nucool, woher stammt deine Information bezüglich Beschlagnahme? 🤔

    Habe ich wegen irgendwelcher Anbauteile in Frankreich noch nicht erlebt. Im Gegenteil ich habe die Erfahrung gemacht, dass es dort viel toleranter zugeht wenn ich da mit meiner HD unterwegs bin. Habe dort noch nie Stress bekommen. 😊

    Gibt es dort neue Bestimmungen?

  • Glaubt jemand im Ernst, dass ein Polizist unter ein Motorrad kriecht um die ABE Nummer eines Hauptständers zu suchen falls eine solche überhaupt erforderlich sein sollte ? Hab mir auch den Constands gegönnt. Passt, funktioniert und ist erheblich billiger als der Originale. Vermutlich eh von der selben Schmiede in Taiwan geschweißt.

  • Mein SW-Motech klappert wenn s uneben wird. Die einseitige Feder ist wohl zu schwach und kann das Gewicht des Ständers nicht halten. Ist das nur bei mir so. Montage ist ok

  • Bei einer einer starken Unebenheit spürt man, dass sich der Ständer aus der "Ruheposition" bewegt, es ist aber kein Klappern in dem Sinn.

    Ich habe das Thema schon im Juli direkt mit SW-Motech kommuniziert, mit diesem Resultat:


    "... Ihre konstruktive Kritik hatte ich natürlich umgehend an den zuständigen Entwickler weitergeleitet.

    Leider ist die KTM 790 ADV R so konstruiert, dass keine andere Montagemöglichkeit für unseren Hauptständer besteht.

    Der geschilderte Sachverhalt ist durchaus nachvollziehbar. Wir können aber leider keine Alternative anbieten.

    Aktuell haben wir auch keine stärkere Feder im Programm. Zumal eine stärkere Feder zwangsläufig auch das Aufbocken des Hauptständers erschweren würden.

    Ich bedauere, Ihnen keine andere Antwort geben zu können.

    Alternativ kann ich leider nur eine Rückgabe des Hauptständers anbieten..."


    Ich habe den Ständer jedoch nicht wieder zurückgegeben und mich an seine "Beweglichkeit" gewöhnt.

    Abgesehen davon funktioniert er ja tadellos...

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

  • Könnte man nicht irgendwo einen kleinen Gummizurrer mit Haken zur Fixierung des HS für holprige Fahrten anbringen? z.B. zum Gepäckhaken beim Beifahrerfußraster. Mach bitte mal Fotos.


    954942616000_14580122499180_z.jpg

  • Könnte hinhauen!

    Auf Seite 2 dieses Threads gibt es ein paar gute Fotos von Frank / EssiOne...

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie: