Schwächen SDR MJ 2017

  • Danke dafür, dem habe ich nix hinzuzufügen :sensationell:


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

    Die Qualle existiert seit 500 Millionen Jahren und überlebt ohne Gehirn. Das gibt so einigen Menschen Hoffnung.

    Husquvarna 510 SMR
    Honda CB1000

    Kawasaki Z1000

    KTM Super Duke 990

    KTM Super Duke 1290 1.0

    KTM 690 SMC

    MV Agusta Brutale 800 Dragster

    KTM Super Duke 1290 2.0

    KTM 690 Enduro R

    Aprilia Tuono Factory V4 1100

  • 4200 Km mit viel Spass hinter mich gebracht, der Reifen ist jetzt fast fertig und bisher habe ich noch keinerlei Probleme gehabt! Das Display das gerne umschaltet interessiert mich kein bisschen, selbst wenn ich mal draufschaue, kann ich alles gut ablesen, mehr brauche ich nicht!

  • Um evtl. nochmal klarzustellen - mir ging es um die Info bzgl. "Schräglagensensor" die ich von einem Angestellten des :-) (der u.a. für Abwicklung der Reparaturen und Garantiefälle zuständig ist) bekommen habe und die ich hier validieren wollte (denn nicht alles was gesagt wird muss immer gleich geglaubt werden).
    Eine solche Aussage von einem diesem Interessensbereich Motorrad nahem Menschen, der doch nach meinem Verständnis eher Interesse im beruflichen Sinn haben wird, mich als Kunde für ein weiteres Motorrad zu gewinnen/behalten, bei dem ich keine Gründe erkennen würde, warum er mir ein von "seinem" Unternehmen verkauftes Produkt ausreden möchte und ich eine solche Info daher nicht als "Stammtischgerede" abtue sondern eben hinterfragen möchte. :Daumen hoch:


    Und was wäre dafür besser geeignet als dieser Thread in dem die Schwächen und Probleme der SDR 2017 diskutiert und berichtet werden. Ein Teil der Information (Motor aus) scheint ja zumindest für manche (wenn auch aus anderen Gründen) nicht ganz falsch zu sein, wenngleich zwar nicht in Serie aufgetreten aber doch zumindest in wahrnehmbarer und erkennbarer Menge.

  • Um evtl. nochmal klarzustellen - mir ging es um die Info bzgl. "Schräglagensensor" die ich von einem Angestellten des :-) (der u.a. für Abwicklung der Reparaturen und Garantiefälle zuständig ist) bekommen habe und die ich hier validieren wollte (denn nicht alles was gesagt wird muss immer gleich geglaubt werden).
    Eine solche Aussage von einem diesem Interessensbereich Motorrad nahem Menschen, der doch nach meinem Verständnis eher Interesse im beruflichen Sinn haben wird, mich als Kunde für ein weiteres Motorrad zu gewinnen/behalten, bei dem ich keine Gründe erkennen würde, warum er mir ein von "seinem" Unternehmen verkauftes Produkt ausreden möchte und ich eine solche Info daher nicht als "Stammtischgerede" abtue sondern eben hinterfragen möchte. :Daumen hoch:


    Und was wäre dafür besser geeignet als dieser Thread in dem die Schwächen und Probleme der SDR 2017 diskutiert und berichtet werden. Ein Teil der Information (Motor aus) scheint ja zumindest für manche (wenn auch aus anderen Gründen) nicht ganz falsch zu sein, wenngleich zwar nicht in Serie aufgetreten aber doch zumindest in wahrnehmbarer und erkennbarer Menge.

    Nun ja das ist schon etwas mehr als seltsam. Denn wenn ein einfacher Servicemitarbeiter (und mehr sind die Jungs beim Händler für KTM nicht) das Wissen über einen Defekt am Schräglagensensor der zu einem Lebensgefährlichen Unfall offiziell von KTM bekommt, dann wäre dies gaaaaanz sicher über eine KBA Rückrufmeldung. Niemals kämme ein Konzern auf die Idee zu sagen "Wir haben da eine Sicherheitsproblem liebe Servicepartner, aber wir machen da offiziell nichts, verratet uns nicht", das wäre sehr unnötig und dumm. Wenn du bei einem Kombi-Händler KTM und Yamaha bist, würde ich eher denke er will dir liever eine Yamse verkaufen, ist vllt. der DB höher


  • ... würde ich eher denke er will dir liever eine Yamse verkaufen, ist vllt. der DB höher

    Haha... das würde ich auch vermuten, wenn ich nicht ausdrücklich nach einer SDR und was er dazu meint gefragt hätte, ohne dabei eine Interessensoption in andere Richtungen offen zu lassen. :zwinker:


  • Haha... das würde ich auch vermuten, wenn ich nicht ausdrücklich nach einer SDR und was er dazu meint gefragt hätte, ohne dabei eine Interessensoption in andere Richtungen offen zu lassen. :zwinker:


    Warum fragst Du wenn Du eh ein vorgefasste Meinung hast bzw. der Servicemitarbeiter die Quelle der Weisheit darstellt?

    Ja nee schon klar! :rolleyes:

  • Warum fragst Du wenn Du eh ein vorgefasste Meinung hast bzw. der Servicemitarbeiter die Quelle der Weisheit darstellt?

    Wie's um das Wissen des Servicemitarbeiters bestellt ist wusste ich vorher natürlich nicht.
    Meine Meinung zur SDR ist nicht vorgefasst, hier wollte/will ich mir ein Bild machen, was ich erwarten könnte um weiteres abzuwägen.
    Wohl aber ist mein Interesse vorgefasst und das ist derzeit ziemlich einschlägig. Darum habe ich mich ob der Aussage ja auch hier näher informiert und den gesamten Thread sorgfältig gelesen.


    Nach 3 Jahren liebäugelt man mit einem Wechsel und auch mit einer Steigerung nach oben.
    Betrachtet man im Naked Bereich den Markt kämen da in Frage...
    - eine MT10, nett war aber für mich nach einer Probefahrt und einer Fahrt am Ring nicht der ultimative Aufreger
    - eine Z1000 oder evtl. Z900, wobei hier die Steigerung zum jetzigen nicht markant und zudem noch deutlich weniger charaktervoll ist
    - eine GSX-S 1000 für die wohl gleiches gilt
    - eine S1000R die ich zugegebenermaßen noch nicht gefahren bin aber vom hören sagen und auch von der Optik weniger Emotion verspricht
    - eine SDR, die oben angesprochenes Interesse wohl als einzige erweckt, hinsichtlich Optik, Emotion, auch wenn ich sie in einer Probefahrt (ein 15er Modell) noch nicht wesentlich getestet habe - im Vergleich fallen (für MICH) die anderen alle raus. (Duc, Triumph & Co sind für mich gar nicht in der Betrachtung aus mehreren Gründen).



    -

  • Na dann ganz einfach:



    Du glaubst den Techniker und kaufst keine SDR weil du wirst dich nie gut drauf fühlen.



    Du bist dir sicher as das Unsinn ist und gibst sehr viel Geld für ein sehr geiles Bikes aus, das du aber auch jederzeit zu Kernschrott fahren kannst.


    Die Wahrscheinlichkeit ist bei den meisten Bikern höher als ein Lebensgefährlicher Defekt an einem sauber gewarteten Bike ;-)

  • hi,
    zwischenbilanz 5300 km bei mir 2017er


    defekte
    Benzinpumpe/filter
    mehrfach abs fehler / drehzahl unplausibel
    tankanzeige zeigt beim einschalten immer fast voll an dann nach ca 3 min den richtigen stand. starkes schwanken wenn der tank fast leer ist / letzten 3 balken.
    kurzer ausfall des scheinwerfer dabei festgestellt das der warnblinker auch nicht geht :applaus: .
    simmerring vorne links
    motor geht bei schnellen gasstößen aus / auch wenn die traktionskontrolle eingreift wenn mann auf glatten boden zu schnell anfährt und dann schnell gasweg nimmt.
    nicht immer reproduzierbar
    anzeige bei tiefstende sonne nicht brauchbar/springt auf nacht obwohl mann noch mit sonnenbrille /dunklem visier fährt (sollte ein menu punkt eingeführt werden tag/nacht/automatik)


    orginaler reifen ab 4800km hinten verschleißgrenze in der mitte erreicht .


    fazit: würde ich mir sofort wieder kaufen/ der spaßfaktor ist zu geil :wheelie:


    ende des monates geht es zum händler und dann schauen was 2018 so geht/ oder kommen noch ein paar schöne tage ????


    gruß
    andreas

  • Hey , ich fahre die Superduke R 2017 jetzt seit 1 Monat
    Und habe ca 1500 km runter . Das Bike ist der Wahnsinn .
    Einfach nur geil . Das einzigste was mich sowas von richtig
    Stört ist das Geklapper an der Gabel . Ständig und überall
    Es nervt einfach nur . Mein Ktm Händler sagte das wäre normal .
    Und meinte das hätte die neue auch im Showroom. Beim runterdrücken und wieder
    Ausfedern hört man das bei der auch .
    Er hatte vorgeschlagen die Federn vom Modelljahr 2016 einzubauen dann wäre Ruhe .
    Müsste ich aber bezahlen natürlich .
    Das kann doch nicht normal sein das geklappere oder ?

  • hi,
    geräusche bei meiner gabel sind mir vor dem umbau überhaubt nicht aufgefallen.
    was ich höre sind das singen der bremse wenn mann nicht bremst, beim bremsen den vorderreifen extrem.
    in linkskurven das singen der kette.


    den auspuff lasse ich mal lieber außen vor :peace:


    gruß
    andreas

  • Moin Gemeinde,


    ich habe meine SD 2.0 seit Mai und nun mittlerweise 8000km runter.


    Bisher keine Defekte oder sonstige Ausfälle.


    Das Wechselspielchen des Displays von Hell auf Dunkel ist seit einem Softwareupdate (ich glaube Stand 0.24) Geschichte. Wechsel zwar immer noch, aber nicht mehr so hektisch.


    Schaltautomat tut das was er soll, gibt aber bessere die schneller die Gänge einlegen. :rolleyes:


    Das einzige Manko was ich der 2.0 ankreiden kann, ist der "hohe" Reifenverschleiß. Jetzt bei 8000km kommt der dritte Hinterreifen drauf. Vorne hält der vielleicht noch ca. 800km dann ist der zweite fällig. :staun:


    Ansonsten läuft das Moped einwandfrei. :peace:

    :wheelie: + :winke: von Michi
    KTM 990 SMR+1290 SDR 2.0+BMW RnineT

  • Seit letzte Sontag tut meiner Sd nichts mir, accu okay aber das ist dann auch alles was okay ist, massa am motor okay, sicherung sind okay, KTM kann von abstand nicht "im" der motor komen, auch nicht mit der ändere Sclussel, die wissen nicht was es problem ist. :Daumen hoch:

  • Da muss ich dir beipflichten, habe nach knapp 5500 den dritten Satz montiert :sehe sterne:


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

    Die Qualle existiert seit 500 Millionen Jahren und überlebt ohne Gehirn. Das gibt so einigen Menschen Hoffnung.

    Husquvarna 510 SMR
    Honda CB1000

    Kawasaki Z1000

    KTM Super Duke 990

    KTM Super Duke 1290 1.0

    KTM 690 SMC

    MV Agusta Brutale 800 Dragster

    KTM Super Duke 1290 2.0

    KTM 690 Enduro R

    Aprilia Tuono Factory V4 1100

  • Moin, ich war gestern bei meinen KTM Händler und habe mir das Track Pack frei schalten lassen. Gab dann gleich noch zwei Updates, einmal Einspritzsystem/Motorsteuerung und einmal Gesamtfahrzeug. Stand ist jetzt 00.24.
    Dann war aber noch aktuell ein Rückruf vermerkt, vom 22.09.2017. Danach sollen zwei O-Ringe an der Benzinpumpe getauscht werden. Mein Händler wollte jetzt klären ob das bei meiner schon gemacht wurde als der Benzinfilter repariert wurde. Denke aber mal nicht. Kommt also noch was.

  • Moin, ich war gestern bei meinen KTM Händler und habe mir das Track Pack frei schalten lassen. Gab dann gleich noch zwei Updates, einmal Einspritzsystem/Motorsteuerung und einmal Gesamtfahrzeug. Stand ist jetzt 00.24.
    Dann war aber noch aktuell ein Rückruf vermerkt, vom 22.09.2017. Danach sollen zwei O-Ringe an der Benzinpumpe getauscht werden. Mein Händler wollte jetzt klären ob das bei meiner schon gemacht wurde als der Benzinfilter repariert wurde. Denke aber mal nicht. Kommt also noch was.

    Das ist eine TI, kein Rückruf

    Meine Posts sind wie ein Supermarkt. Jeder darf entscheiden, ob und was er davon für sich mitnimmt. Keiner muss kaufen :grins: