CLS Kettenöler an der 2017er Super Adventure

  • Hallo,


    da ich gerade gefragt wurde. Bei den 2017er Modellen ist ja der "filigrane" Aktivkohlefilter im Heck verbaut (bei Honda ist das Teil nur ein drittel so groß). Daher braucht man da einen kleineren Tank. Ich habe im Rahmen einer Schulung am Dienstag folgende Lösung gefunden.


    In den Tankhalter haben wir zwei M6er Löcher gebohrt unf das eine angesenkt. Die vordere Schraube des Filters haben wir durch eine 16 mm Senkkopfschraube ersetzt und den Aluhalter an den Filter geschraubt.

  • Outlaw eben,.... aber das hatten wir schon mal. :zunge:


    Die Ami (da gibt es den Aktivkohlefilter schon länger) schmeißen das Ding tatsächlich raus. Und das SLS gleich hinterher. Und ganz Verwegene operieren, entweder konservativ, oder minimalinvasiv, den Kat raus (decating).
    Quelle: advrider-forum

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Hallo,


    ich habe mir das heute noch mal angesehen, mir ein Mopped vom Händler geliehen und bin zur Erkenntnis gekommen, dass man sich das Senken schenken kann. Ich habe eine 18 mm M6 Linsenkopfschraube genommen, ein Loch in den Tankhalter gebohrt und festgeschraubt, fertig.

  • Super vielen Dank Bernd :Daumen hoch: habe auf der seite immer nach dem EVO Tour kit geschaut und ihn da nicht gefunden :staun::knie nieder:


    Gruß Michael

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • Hallo,


    auch im Stanndardkit wäre der Tankhalter bereits dabei. Steht auch so auf der HP trotzdem bestellt fast jeder zweite Kunde den Halter noch mal extra.

    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

    CLS-Chain Lube Systems, Heiko Höbelt e.K.

  • Hallo zusammen, ich hab den Tank vom CLS EVO Tour bei meiner 1050er leicht unter die Sitzbank gebracht! Da hat daneben noch das Originalwerkzeug Platz und ein kleines Verbandspaket obendrauf! Bei mir war beim Kauf auch ebenfalls die Tankhalterung dabei.


    Jedenfalls hat sich die automatische Kettenschmierung bei mir sehr bewährt - seit Einbau 8500km gefahren (davon über 6200km in Schottland oft bei strömenden Regen) und musste die Kette noch nicht Nachspannen.


    :winke: Josef

  • Ich will ja nicht nörgeln :winke: , aber hier gehts doch um die 1290, und die ist im Heckbereich anders als die 1050/1190. Für die gibts schon einen eigenen ellenlangen passenden Fred. :winke:
    Es ist immer blöd wenn man Informationen sucht und dann steht jede Menge anderes Zeug im passenden Fred.
    th

  • Hallo zusammen, ich hab den Tank vom CLS EVO Tour bei meiner 1050er leicht unter die Sitzbank gebracht!

    Toller Hinweis! :Daumen runter:


    Es geht hier ausschließlich um das neue ADV-1290-Modell, da hier der vorhandene Platz durch den neuen Filter nicht mehr wie bei den vorherigen Modellen vorhanden ist.

  • Ich mach jetzt auch mal einen Kettenöler ans Motorrad. Ich habe mich für den CLS entschieden. Jedoch habe ich etwas den Überblick verloren. Es gibt ein Sport- und ein Tour-Modell. Ich möchte kein Display am Lenker haben, sondern den Drehknopf zur Mengensteuerung. Welches Modell muss ich jetzt für die S@S bestellen? :denk:


    Gruß Harald

    1290 Super Adventure S seit 2017 / 2013-2016: 1190 Adventure T

  • Die normale Version
    https://onlineshop.cls-evo.de/…php?page=product&info=106


    KTM-Variante, aber mit Display
    https://onlineshop.cls-evo.de/…php?page=product&info=111


    Worin der Sinn der KTM-Variante liegt weiß ich nicht, orange Kabelbinder oderso..


    Du kannst Cls aka Hobbit direkt über die HP anschreiben wenn du Fragen hast, die Kundenunterstützung ist prima!


    Ich habe die normale Variante mit Drehknopf. Den Drehknopf habe ich links unter der Sitzbank montiert. Vom ganzen Öler sieht man von außen garniix!
    th

  • Hallo Forensiker,
    hatte händlerseitig den CLS einbauen lassen - klasse System das ich vorher schon an anderen Mopeds verbaut hatte.
    Beim Einbau wurde der Tankfilter ausgebaut und mir lose übergeben.
    Ich würde diesen gerne wieder einbauen - bräuchte aber Hilfe :kapituliere:
    Im Heck hab ich zwei Schläuche gesichtet die offensichtlich an den Filter angesteckt werden.
    1. gibt es hier eine Reihenfolge ("Vorlauf/Rücklauf") und wie erkennen ich diesen?
    2. Wird stirnseitig auf den Anschlußnippel auch ein Schlauch aufgeschoben oder ist das ein reiner Zuluftanschluß - ich find nämlich den ggf erforderliche 3.Schlauch nicht?!?!?


    Würde mich über Tips freuen! Ansonstenist das die ziemlich geilste Maschine in den letzten 35a :peace:


    Grüße


    Speichenbruch

  • Lustiger Händler ... Für Euro4 ist der Filter unabdingbar. Bei der nächsten HU könntest du arge Schwierigkeiten bekommen. Ich würde im das Motorrad wieder hinstellen. So geht es nicht! :Daumen runter:
    Bei meiner SA S ist der Tank neben dem Filter, ich bin aber nicht zufrieden.Es sieht so aus, als könnte der Oiler schnell Luft ziehen. Das werde ich am Dienstag mit dem Freundlichen besprechen.

    :Kürbis::Kürbis::Kürbis::Kürbis:
    Ist denn schon wieder Halloween?
    Gruß
    Jan-Gerd

  • Es sind zwei Schläuche, die in die Box gesteckt werden müssen. Ich hatte ein Bild gemacht, bevor ich sie abgezogen habe. :grins:
    T = Tankentlüftung, P = Motorentlüftung, A = vielleicht Ausgang. A muss auf jeden Fall frei bleiben. Es sollte auch aufgepasst werden, wenn dort vielleicht ein Lappen unter die Sitzbank gesopft wird, der dann A verschließt.


    aktk1.jpg aktk2.jpg aktk3.jpg


    aktk4.jpg mein neuer Aktivkohlefilter.


    Hier noch was Interessantes zum CLS.


    Gruß Harald

    1290 Super Adventure S seit 2017 / 2013-2016: 1190 Adventure T

  • Hallo Harald,
    danke für die Infos! Da die abgezogenen Schläuche nicht gekennzeichnet sind hab ich mal daran gesaugt/geblasen. Der eine Schlauch hat Durchgang, der andere ist "dicht".
    Irgend eine Idee welcher wecher sein könnte? T oder P?


    Grüße


    Speichenbruch