"Endurance", nie wieder Kette schmieren!

  • Schön.


    Allein mir fehlt der Glaube, das es wirklich funktioniert.... Die Kette mag vielleicht länger heile bleiben. Was passiert aber mit dem Ritzel und dem Kettenblatt? Was bewirkt Schmutz an der Beschichtung und an Ritzel und Kettenblatt? Was passiert bei Regen?

  • Ich frag mich wo die Revolution sein soll, bei vorgegebenen 20tkm Haltbarkeit:denk::kapituliere:

    Das schaffen doch manche (quer-)Treiber angeblich auch ohne Pflege bis zu dieser Laufleistung... dafür 286Teuro...nunja. Jemand der sich bereits einen Öler angeschafft hat, wird sicher nicht ab-/umrüsten. Zumal kettenblatt und ritzel unbeschichtet bleiben sollen. Damit sollte ja zumindest dort Verschleiß auftreten was dann sicher doch wieder zum Ketten spannen aufruft...

    Egal wie, ich hab nen Rehoiler und der läuft und läuft. Zwischen den Radwechseln muss ich nie spannen.

    Irgendwas neues muss halt immer an den Mann gebracht werden :kapituliere:

    Grüße
    André :wheelie:

  • Habs auch gerade auf einer anderen Seite gelesen. dachte schon dass wär was für meine f800GS. Aber jetz kommt der Hammer:

    bei vorgegebenen 20tkm Haltbarkeit

    bitte???

    ich fahr mit meiner verstärkten DID auf der F800GS seit 28tkm. Auch nur 2 mal ein mü nachgespannt. Denke die hält locker >40tkm. Vlt auch 50tkm. Odr mehr

    Ok auf einer S1000RR wirkt da schon etwas mehr Bums auf die Kette ...aber trotzdem. Ich dachte erst als ich den Titel las das hält locker 100tkm:sehe sterne:

    Was passiert aber mit dem Ritzel und dem Kettenblatt?

    das dachte ich eben auch. Wenn diese nicht ebenso die gleiche Beschichtung haben ist das ganze doch eh für die Füchse.


    mein bisheriges Fazit zu Ketten bleibt: Kaufe nie etwas was wie deine Liebste heissen könnte:nein:

  • Zitat Motorrad:

    Eine Kette, die keine Pflege mehr benötigt – Wahnsinn! Wenn sich bewahrheitet, was BMW verspricht, wäre dieser neue Endantrieb eine echte Komfort-Revolution.


    :lol::lautlach: Komfort Revolution. Oh Mann... bei mir kommt der Reifenwechsel eh vor dem Kettenspannintervall (erst recht bei einer S1000RR). Sehe da keinen Komfortgewinn. Und das bisschen Geschmiere stört mich auch nicht. Ist eher was für BlingBling Typen die sich über verschmutzte Felgen ärgern:lautlach::achtung ironie:


    OK ich verstehe schon dass Motorrad so was schreiben muss. Bisschen Werbetrommel rühren für jene die das Heft am meisten finanzieren. Wegen Tante c gingen ja einige Hefte ein weil die Einnahmen der Anzeigen einbrachen welche hauptsächlich von den Motorradherstellern kommt (link).

  • Was passiert aber mit dem Ritzel und dem Kettenblatt? Was bewirkt Schmutz an der Beschichtung und an Ritzel und Kettenblatt? Was passiert bei Regen?

    Wie funktioniert der Kettenwechsel nach ca. 20tkm?

    Schwinge raus? Kette trennen geht ja wohl schlecht bei der Technik...

  • Ist eher was für BlingBling Typen die sich über verschmutzte Felgen ärgern:lautlach::achtung ironie:

    *räusper*

    Das muss doch an den Treffs einen guten Eindruck machen. Ok, ich könnte jeweils ein Lappen + Felgenreinigungsmittel mitnehmen. Let it shine!

    Ride hard or stay home :driften:

  • Bevor der ein oder andere geneigte KTM-Treiber feucht wird:


    Zitat

    Wer darauf spekuliert, dass diese Kette zeitnah in den freien Zubehörhandel kommt, dem sei gesagt, dass BMW sich die exklusiven Eigenschaften für einen langen Zeitraum exklusiv gesichert hat. Wie lange, wollte BMW nicht sagen.

    Zack - Vorfreude eliminiert! Gern geschehen :grins:

    Und 20k km sind wirklich nicht der Burner.. Da öler ich lieber weiter vor mich hin, fahr dann mutmaßlich das Doppelte für weniger Geld und gut is.

    Puig Scheibe 9717W für die 1290 SA S abzugeben.

    Interesse? --> PN :)


    'Wir bauen keine Fahrzeuge zum Sprit sparen, sondern zum genüsslichen Benzin abfackeln.' Egli, Tuner und Fahrzeugbauer


    SD GT '20 - was für ein schweinegeiler Ofen! :sabber:

  • Auf Facebook verkauft einer einen Felgenschutz aus dem 3D-Drucker, wo man hinten an das Kettenrad montieren kann. Kostet glaub so um die 40-50€. Wenn ich es finde, stelle ich es hier rein...

    Ride hard or stay home :driften:

  • Auf Facebook verkauft einer einen Felgenschutz aus dem 3D-Drucker, wo man hinten an das Kettenrad montieren kann. Kostet glaub so um die 40-50€. Wenn ich es finde, stelle ich es hier rein...

    Ja ist wie mit Tabletten die auf den Magen schlagen da gibt es vom Doc gleich etwas gegen Sodbrennen dazu.:grins:

  • Gibts hier nen Metallurgiefuzzi der sich auskennt: Meine Frage: Wenn beide Teile, also Rolle und Bolzen DLC beschichtet sind, dann ist das doch auch nicht gerade den Verschleiß mindernd. Diamanten schleift man ja auch mit anderen Diamanten. Mir fehlt da der Glaube ans Marketing. 20000km schafft man aber auch mit nem Öler beim Einzylinder. Und muss man eine Kardan alle 20000km warten?


    *skeptischbin*

  • Meine Frage: Wenn beide Teile, also Rolle und Bolzen DLC beschichtet sind, dann ist das doch auch nicht gerade den Verschleiß mindernd.

    Ist schon verschleißmindernd, da sich durch die Beschichtung langsamer in die Tiefe gearbeitet wird.


    Wobei bei meiner Kette wohl der Bolzen das schwächste Glied der Kette war, und der ist auch hier unbeschichtet und wird sich durch die beschichtete Hülse mglw. noch schneller von seinem Material trennen.

  • Gibts hier nen Metallurgiefuzzi der sich auskennt: Meine Frage: Wenn beide Teile, also Rolle und Bolzen DLC beschichtet sind, dann ist das doch auch nicht gerade den Verschleiß mindernd. Diamanten schleift man ja auch mit anderen Diamanten. Mir fehlt da der Glaube ans Marketing. 20000km schafft man aber auch mit nem Öler beim Einzylinder. Und muss man eine Kardan alle 20000km warten?


    *skeptischbin*

    Wenn Bolzen _oder_ Rolle beschichtet sind, wird der unbeschichtete Teil aber wohl vom beschichteten förmlich aufgefressen... Ich vermute, dass die Haltbarkeit beider beschichteter Teile dennoch steigt, aber 20k ist ein schlechter Witz. Das schaffst auch mit normaler Schmierung, die alle 1000 km aufgetragen wird - wahrscheinlich völlig egal welches Produkt. Erst AB 20k wird´s wirklich interessant und die Spreu trennt sich vom Weizen.

    Puig Scheibe 9717W für die 1290 SA S abzugeben.

    Interesse? --> PN :)


    'Wir bauen keine Fahrzeuge zum Sprit sparen, sondern zum genüsslichen Benzin abfackeln.' Egli, Tuner und Fahrzeugbauer


    SD GT '20 - was für ein schweinegeiler Ofen! :sabber:

  • Ich denke Ritzel brauchen keine Schmierung. Die nutzen sich nur durch das viele Fett, Öl und das damit verbundene hängen bleiben von Sand etc ab. Da trocken gefahren wird gibt es kaum Haftung für grobes. Das dürfte also kein Problem sein.

  • Mir erschliesst sich diese "Erfindung" auch nicht. Meine Ketten halten OHNE Kettenöler im Schnitt 35.000km und kosten gerade mal die Hälfte wie die neue Wunderkette.

    Fahre allerdings nur im Regen wenn's mich auf einer Tour erwischt, sonst nicht.

    Gruß


    Frank

  • Nahezu wartungsfreie Kette?
    Ick säch ma, das geht schon.
    Braucht nen Kettenschutz, Stichwort Becker-Ölbad-Kettenkasten. Ok, die waren nicht dicht -aber nur, bis sie von Öl auf auf Fett umgestellt wurden. -Sollte heutzutage kleiner, leichter und vor allem dichter realisierbar sein -allein, das soll ja angeblich uncool aussehen und deswegen wills keiner.
    Wie lange halten eigentlich Zahnriemen?

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!
    -Not all you do, is only your own Ding. 261982-sunny-gif

  • Nahezu wartungsfreie Kette?
    Ick säch ma, das geht schon.
    Braucht nen Kettenschutz, Stichwort Becker-Ölbad-Kettenkasten. Ok, die waren nicht dicht -aber nur, bis sie von Öl auf auf Fett umgestellt wurden. -Sollte heutzutage kleiner, leichter und vor allem dichter realisierbar sein -allein, das soll ja angeblich uncool aussehen und deswegen wills keiner.
    Wie lange halten eigentlich Zahnriemen?

    Zahnriemen halten 40 bis 50.000km.


  • Wie lange halten eigentlich Zahnriemen?

    Die Harley meines Mannes hat jetzt etwas über 120tkm gelaufen und noch immer den 1. Zahnriemen...... also die halten schon..... und absolut wartungsfrei.....

    :winke:
    Grüßle Marie