Garmin BaseCamp Help - Thread

  • Kleiner Nachtrag:
    nachdem ich mit dem TomTom einige Sachen mit "Tyre" geplant habe und mal wieder auf das BC zurückgriff, war ich überrascht, wie umständlich das BC gegenüber dem "Tyre" ist. Obwohl man zur Verteidigung von BC sagen muss, dass BC rein programmtechnisch mehr Struktur hat und die ungefähre Fahrzeit besser stimmt als im "Tyre".Halt einfach unhandlicher für mich. Macht mal den Vergleich, ist interessant!
    Gruess
    hitch


    PS: hey Kay, darfst ruhig auf BaseCamp bleiben :grins:

  • Wer Basecamp auf dem Mac nutzt und Version 4.5.0 oder 4.5.1 nutzt und dabei Probleme hat (insbes. beim neuen Betriebssystem 10.11 El Capitane):


    Nachdem ich extreme Probleme mit den beiden Vereinen hatte und dank Backup auf 4.4.8 zurück bin, hat sich der Garmin Desktop App Developer persönlich des Themas angenommen. :Daumen hoch:
    Habe seit letzter Woche den Fix vom ihm getestet.
    Alles funktioniert wieder! :grins:


    Hier die getestete Beta.
    Ihr könnt diese gefahrlos testen indem ihr die App woanders als unter Programme installiert (z.B. auf dem Desktop)
    Viel Spaß! :wheelie:
    http://www.garmindeveloper.com…C/BaseCamp4.5.1.1Beta.zip

  • Moin,


    ich Besitze ein Garmin 340 und habe mich das ganze Jahr mit BasCamp rumgequält. Habe mir jetzt Tyre zugelegt.


    Man ist das einfach und schnell. Einziger Nachteil: es Funktioniert nur Online (ODER?)


    Bin damit aber in 5 Minuten für eine 200 km Tour fertig...bei BC brauche ich da schon 30 Minuten, wenn ich mehrer Wegpunkte reinmache.


    Also die 15€ pro Jahr oder 49€ Lifetime lohnen sich..


    Markus

  • Frohes neues Jahr :prost:


    Ich wollte heute für den Sommer schon mal ein paar Routen mit Tyre planen. Das Tyre das google maps nutzt ist mir bekannt :crazy: .


    Nun habe ich folgendes Problem festgestellt, das es auch mit Google gibt:


    Wintersperren von Pässen werden erkannt und man wird umgeleitet.


    Die Fahrt zum und über das Timmelsjoch(als Ziel oder Wegpunkt) ist nicht möglich. Teilweise wird nur die Luftlinie angezeigt/berechnet.


    Als Beispiel habe ich einmal eine Tour über den Großglockner und das Timmelsjoch geplant und einen screenshot davon gemacht.


    Weiß jemand ob und wie man dies umgehen kann?

    Dateien

    • tyre.jpg

      (158,46 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • tyre1.jpg

      (160,2 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :Kürbis: Gruß Stefan

  • Hallo,
    kennst du ITN Converter? Probier mal das Programm aus. Da kannst du auch andere Kartenanbieter beim Planen auswählen und in sämtlichen Navi-Formaten ausgeben. Weiß aber nicht, ob das mit deinem Gerät funtionieren wird.

  • Du kannst auch


    http://www.motoplaner.de


    nehmen und die Route passend konvertieren lassen.
    Dann einfach Import aufs Navi und gut ist. Der dürfte auch die Wintersperren unberücksichtigt lassen.
    Halt nicht mehr als 29 Wegpunkte bei deinem Garmin. Die Übergänge in andere Länder bereitet meist Probleme bei der Erstellung. Ich hab einen Punkt direkt vor und nach die Grenze gesetzt, somit hast nur ca. 50m per Luftlinie und das Navi verschluckt sich nicht.

  • Danke für die schnellen Tipps.


    Leider funktionieren beide, ITN und motoplaner, auch nicht. Habe beide direkt ausprobiert. :denk:


    Es geht rein um die Routenplanung am PC, die im Frühjahr 2015 geplanten Routen werden teilweise auch nur noch als Luftlinie dargestellt.


    Ein Export ins Navi war nie ein Problem, nur zickt jetzt die Planung :crazy: .


    Als Beispiel eine Route von 2015 und die gleiche Route mit mehr Wegpunkten(heute eingefügt).

    Dateien

    • tyre3.jpg

      (191,34 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • tyre2.jpg

      (163,37 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan66 ()

  • Danke für die schnellen Tipps.


    Leider funktionieren beide, ITN und motoplaner, auch nicht. Habe beide direkt ausprobiert. :denk:


    Es geht rein um die Routenplanung am PC, die im Frühjahr 2015 geplanten Routen werden teilweise auch nur noch als Luftlinie dargestellt.


    versuche es mal im motoplaner mit route und track


    wegpunkte auffüllen

  • Ich habe jetzt noch einmal den motoplaner.de getestet, scheint ein allgemeines Problem zu sein laut Fehlermeldung. Einfach mehr Punkte setzten und zwischen Straße und Luftlinie umschalten, laut motoplaner kein Problem für Navis.


    Danke für die vielen Tipps.

    Dateien

    • motoplaner.jpg

      (159,26 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :Kürbis: Gruß Stefan

  • Hallo ,
    im Winter 2007 habe ich mir ein Navi zugelegt ,
    da der schnelle Blick auf den Tankrucksack -
    Dank Gleitsichtbrille - erheblich erschwert wurde .


    Nach einiger Eingewöhnungszeit funktionierte das
    Zumo 550 mit MapSource und mir recht gut !


    Nachdem das 550 vor eineinhalb Jahren den Geist
    aufgab , legte ich mir ein 590 zu .
    Einen größeren Scheiß wie "Base Camp" hab ich
    wirklich noch nicht gesehen !!!
    Wie kann man ein gutfunktionierendes Tourerstellungsprogramm
    nur so verschlechtern ??
    Welche Geistesleuten haben nur diesen Unfug ausgebrühtet ?
    Ich war knapp dran , den Garmin deswegen zu verscherbeln .


    Gott sei Dank - gibt es einen Weg , daß auch der 590er mit
    meinem geliebten MapSource zusammenarbeitet !


    Anfangs war MapSource nur irgendein Naviprogramm .
    Nachdem ich Base Camp kennenlernen mußte ,
    ist MapSource für mich zur Genialität aufgestiegen !


    Gruß Kurt

  • Klar, es gibt auch Leute, die lieber einen Käfer als einen Golf VII fahren. :rolleyes:
    Das Problem sitzt aber fast immer vor dem Bildschirm.
    Du hast BaseCamp offensichtlich nicht kennenlernen wollen, denn damit läßt sich wunderbar planen.

  • Hallo ,
    mag sein - daß Du recht hast ? !
    Mit Mapsource hab ich neue Touren
    Ratz - Fax , fast schneller wie´s
    Brezelbacken .
    Vielleicht ist es mir im laufe der Jahre
    ans Herz gewachsen oder ich liebe
    die Einfachheit der Bedienung !
    Vielleicht treffe ich mal Jemand , der
    sich gut mit BaseCamp auskennt und
    mir zeigt , wie einfach das Alles auch in
    BaseCamp funktioniert .
    Gruß Kurt

  • Ich habe dieses Thema nochmals rausgekramt, vielleicht ist ja dennoch jemand hier aktiv. Nachdem ich mich tagelang mit BaseCamp gequält habe, jetzt aber weiss, wie ich zumindest rudimentäre Routen am PC planen kann und sogar schon welche erstellt habe, gibt es ein großes Kartenupdate. Frage: Kann mir jemand sagen ob, und wenn ja, wie ein Kartenupdate (Navi UND PC) sich auf die bereits erstellten und aufs Navi importierten Routen auswirkt?

    Vielen Dank für Antworten:knie nieder:

    -----Mein liebstes Tier ist der Zapfhahn-----

  • Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber ich meine dass du deine "alte" gespeicherte Route mit der neuen Software/Karte einfach nochmal am PC neu berechnen lassen solltest. Diese kannst du dann so auf´s Navi importieren.

  • Route am PC neu berechnen und gut ist es. Dann an Navi schicken. Dort sollte die gleiche Karte wie am PC installiert und „Neuberechnung“ deaktiviert sein. Wenn nicht wird Navi nämlich automatisch eine Neuberechnung bei Aufruf der Route anstoßen. Da BC und Navi meist andere Algorithmen verwenden kommt dann eine abweichende Route raus. Sollte man im Hinterkopf haben. Ist halt Garmin......

    Ich plane mittlerweile mit kurviger.de

    Woran ist das Tote Meer gestorben?:rolleyes: