Und schon wieder ein Problem mit meiner KTM 1290 SD-R ...

  • So kann einen der schöne Sonntag versaut werden. Ich wollte gerade zu einer ausgedehnten Tour losfahren und meine KTM 1290 SD-R springt nicht an.


    Das Display geht zwar an, ist aber merkwürdig, dass es auf ein Menu springt in dem ich das Datum eingeben soll. Wenn ich sie anlasse, geht sie aus.

    Nach einer Weile geht das Display wieder von alleine an ( KEY-LESS GO ) und das Spielchen wiederholt sich.


    Das ist innerhalb von drei Jahren die 3. KTM 1290 SD-R die ich neu gekauft habe. Die erste verabschiedete sich mit einen Motortotalschaden bei ca. 9000km.

    Die habe ich durch eine neue KTM 1290 SD-R ersetzt bekommen, bei der ich einige Kleinigkeiten hatte, unter anderen Kupplungsprobleme und Batterieschaden.


    Bei der aktuellen, mit ca. 11.000km, bahnt sich das Problem mit der Luft in der Kupplung wieder an, die Originalkette hat nur 10.000km gehalten und nun das ...


    Irgendwie verliert man da die Lust auf diese Marke :Daumen runter::Daumen runter::Daumen runter:

    Happy riding :winke:

  • Versuch, beim PKW klappt es: die Haupsicherung ziehen ( alternativ Batterie abklemmen ), ca. 1 Min warten, Sicherung wieder rein.....

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder :denk:

    Ich bin kein Rechtsextremist, Rassist, Reichsbürger, Querdenker, Leerdenker, auch kein Verschwörungstheoretiker ... nein: nur Realist

  • Läuft der Anlasser?

    Oder macht es nur KLACK?

    Es macht nur KLACK.


    Mich interessiert auch nicht was da los ist, sondern bin eher darüber verärgert, dass ich mittlerweile bei 3 neuen KTM 1290 SD-R immer wieder Probleme oder Problemcjen hatte. Dieses hier hatte ich soweit ich mich erinnern kann auch bei meiner zweiten, wie auch das mit der Kupplung.


    Das kann doch nicht sein, dass so etwas nicht abgestellt wird. Da wird vom Feedback der Kunden und Händler nichts gemacht um das zu beheben.


    Kleinwagen die ich besaß, die zum Teil nur die Hälfte kosten, haben bei mir solche Marotten nicht gehabt ...

    Happy riding :winke:

  • Ist mir bei zwei neuen Maschinen passiert. Da ist aus meiner Sicht was anderes faul.

    Dann kauf Dir doch mal ne andere, vielleicht ne BMW oder so. Wenn die auch gleich die Biege macht, liegt’s nicht am Material. Dann könnte man das schon mal ausschließen....:achtung ironie: :grins:

    Grüße Mr.Gibbs :teuflisch:

  • So ähnlich hatte ich es auch einmal. War eine leere Batterie. Bei mir waren allerdings total irre Fehlermeldungen im Display zu sehen. Vielleicht hast Du einen heimlichen Stromfresser. Würde ich mal checken lassen.

    Gruß

    Detmi

  • Der Trend geht zum zweit Bike.
    Ich weiß zwar jezz net, ob ich mit meinem Roller ne größere Tour fahren würde.


    Aber hey! Cay-Uwe!
    Als Junkie ist Plan 2.B klares Muss! :driften:

    Lies dich mal ins Thema Suzuki ein. Die sind als 750er und 1000er in allem etwas weniger spektakulär. Aber so wie ich die Teile in Erinnerung hab: sie fahren -genau genommen nicht mal schlecht.

    Ein ZweitBike (2.B) darf ruhig gebrauchtund hässlich sein -selbst eine GS500 rockt. Neue Reifen und etwas Unter-Motovation ist da kein Handicap.

    Kalicker

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!
    -Not all you do, is only your own Ding. 261982-sunny-gif

  • Meld dich mal bei KTM direkt, die sollen sich die History anschauen und einen brauchbaren Vorschlag machen. Was auch mal Wunder gewirkt hat, war ein Youtubevideo von einem sehr verärgerten Besitzers einer 821 Hypermotard, die ständig wegen Elektronikprobleben liegen blieb. Hat zig tausende Klicks bekommen. Denke, dass hat bei Ducati schon Wirkung gezeigt.


    https://youtu.be/jY5SCwqSdxE


    Einfach mal weiter googeln...

    Ride hard or stay home :driften:

  • Bei mir hatte mal eine Zelle der Batterie einen Kurzen, das waren genau die selben Symptome...Wurde auf Garantie getauscht.

    KTM 790 ADV + "Eisenschwein" (Triumph Rocket III 2010)

  • Wie gesagt, bei meiner zweiten KTM 1290 SD-R hatte ich das auch schon mal. Jetzt bei der dritten wieder. Da ist doch was im Busch ...


    Genau so die Sache mit der Kupplung. Scheint ja so eine Sache zu sein, die es schon seit Jahren gibt.


    Das interessiert wohl bei KTM keinen und es wird auf den Schultern der Kunden einfach ausgetragen :Daumen runter:

    Happy riding :winke: